news from the lab 2010

« ZURÜCK

Psychologie



Ergebnisse 1 - 11 von 11.

Psychologie
22.12.2010
Wie Neujahrsvorsätze glücken
Wie Neujahrsvorsätze glücken
Zum Jahreswechsel werden sie wieder aktuell: Die guten Vorsätze. Ob wir den nötigen Durchhaltewillen aufbringen, sie auch umzusetzen, hängt wesentlich davon ab, wie wir über die Willenskraft denken. Die Chancen, erfolgreich zu sein, steigen, wenn wir in ihr eine unversiegbare Quelle sehen. Neue Forschungsergebnisse widerlegen bisher gültige Annahmen und können den Menschen auch bei der Umsetzung ihrer guten Vorsätze helfen.
Psychologie - Medizin/Pharmakologie
13.12.2010
Die andere Seite der Welt
Die andere Seite der Welt
Viele Patienten leiden nach einem Schlaganfall an Neglekt, einer Aufmerksamkeitsstörung. Nun zeigt sich, dass an sie mit magnetischen Feldern behandeln kann.
Sozialwissenschaften - Psychologie
05.11.2010
Väter in der Zwickmühle
Väter in der Zwickmühle
Das heutige Bild des idealen Vaters setzt das männliche Geschlecht unter Druck: Der moderne Mann soll und will nicht nur seine Familie ernähren, sondern auch viel Zeit mit seinen Kindern verbringen.
Biowissenschaften - Psychologie
03.11.2010
Influence favorable de la lumière
Influence favorable de la lumière
L'idée selon laquelle la lumière exercerait une influence favorable sur l'humeur constitue un principe communément admis.
Psychologie
15.10.2010
Ältere Paare wissen weniger voneinander als jüngere
Ältere Paare wissen weniger voneinander als jüngere
Menschen kennen die Vorlieben ihres Partners offenbar umso weniger, je länger ihre Beziehung dauert. 58 ältere und jüngere Paare mussten versuchen, die Vorlieben und Abneigungen ihres Partners in drei Bereichen vorherzusagen. Dabei trafen Jüngere häufiger ins Schwarze als die Senioren. Ob langjährige Paare in ihren Kenntnissen über den andern mit der Zeit näher zusammenrücken, wollte ein Forschungsteam der Universität Basel wissen.
Biowissenschaften - Psychologie
08.10.2010
Hilfsbereitschaft lässt sich messen
Hilfsbereitschaft lässt sich messen
Sehen wir Mitglieder der eigenen Gruppe oder Fremde leiden, werden zwei unterschiedliche Hirnregionen aktiviert.
Psychologie
02.07.2010
Farbige Buchstaben
Farbige Buchstaben
Nur bei sehr wenigen Menschen löst ein Buchstabe oder eine Zahl ein Farberlebnis aus. Psychologen haben nun gezeigt, dass solche Menschen, so genannte Synästhetiker, ein besseres Gedächtnis haben und kreativer sind. Menschen unterscheiden sich erheblich in der Art, wie sie die Welt wahrnehmen und erleben.
Psychologie - Medizin/Pharmakologie
18.06.2010
Neue Theorie zum Gedächtnis
Neue Theorie zum Gedächtnis
Unbewusstes und bewusstes Lernen beansprucht nicht - wie bisher angenommen - zwangsläufig unterschiedliche Gehirnareale.
Informatik/Telecom - Psychologie
27.05.2010
Der Computer erkennt Gefühle
Der Computer erkennt Gefühle
Das Start-up-Unternehmen nViso entwickelt ein System, das durch die Analyse von Gesichtsausdruck und Augenbewegungen Emotionen erkennt.
Psychologie - Pädagogik/Bildungswesen
28.04.2010
Stress in der Schwangerschaft kann Wachstum des Fötus beeinflussen
Stress in der Schwangerschaft kann Wachstum des Fötus beeinflussen
Sind werdende Mütter beruflichem Stress oder emotionalen Belastungen ausgesetzt, kommen die Kinder etwas früher auf die Welt. Dabei können bestimmte Formen von Stress während der Schwangerschaft womöglich auch zu schwereren Babys führen. Das zeigt eine Studie, die Forschende der Universität Basel gemeinsam mit Kollegen aus den USA im Fachmagazin «Psychosomatic Medicine» publiziert haben.
Psychologie - Biowissenschaften
29.03.2010
Fernsehabend oder Sportanlass?
Fernsehabend oder Sportanlass?
Soll ich heute Abend daheim bleiben und einen Film anschauen oder ins Fitnessstudio gehen und etwas für meine zukünftige Gesundheit tun? Solche intertemporale Entscheidungen – die Wahl zwischen Belohnungen, die zu verschiedenen Zeitpunkten auftreten – sind allgegenwärtig im Leben.

 
Logo Careerjet