nouvelles du labo 2008


Catégorie
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 26.02
Allergiezellen: Aggressiv nach aussen, innen friedlich
Allergiezellen: Aggressiv nach aussen, innen friedlich
Bei allergischen Entzündungen kommen bestimmte weisse Blutzellen oft vermehrt vor. Indem sie giftige Eiweisse freisetzen, schädigen sie die Haut, Schleimhäute und manchmal auch innere Organe. Ein internationales Team mit Berner Beteiligung zeigt nun auf, wie die Blutzellen die Giftigkeit eines solchen Eiweisses regulieren.

Sciences de la vie - Sciences sociales - 25.02
Rats reciprocate help according to the quality of the help they received
Rats reciprocate help according to the quality of the help they received
Research indicates that animals beyond Homo sapiens consider the value of previously received help when deciding whether to help a social partner. Reciprocal exchange of services and commodities among conspecifics is common, and has been observed for instance in primates, vampire bats and rats.

Sciences sociales - Psychologie - 25.02
Verspielte Erwachsene werden bei der Partnerwahl bevorzugt
Verspielte Erwachsene werden bei der Partnerwahl bevorzugt
Welche Eigenschaften schätzen junge Erwachsene an einem potentiellen Partner für langfristige Beziehungen? Eine neue Studie der UZH zeigt, dass es neben Freundlichkeit, Intelligenz, Humor auch Verspieltheit wichtig ist - bei Frauen und Männern gleichermassen.

Informatique/Telecom - Génie civil/Circulation - 25.02
Ramp metering and speed limits to prevent traffic jams
Ramp metering and speed limits to prevent traffic jams
Researchers showed that by managing the access to freeway junctions and moderating the speed limit on the express lanes it is possible to reduce delays by over 12% across the highway system. In 30 years, traffic has more than tripled on most Swiss highways.

Pédagogie/Sciences de l'enseignement - Médecine/Pharmacologie - 23.02
Natürliche Hintergrundstrahlung erhöht das Risiko für Kinderkrebs
Natürliche Hintergrundstrahlung erhöht das Risiko für Kinderkrebs
Regionale Unterschiede der natürlichen Hintergrundstrahlung aus dem Boden und dem Weltall können das Krebsrisiko bei Kindern erhöhen. Dies zeigt eine neue Studie der Universität Bern. In der Schweiz erkranken jährlich etwa 200 Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre an Krebs.

Astronomie - Microtechnique/Électrotechnique - 20.02
SwissCube's longevity marks its success
SwissCube's longevity marks its success
Launched more than five years ago, the small Swiss satellite designed by EPFL and several other Universities of Applied Sciences, will soon have orbited the Earth 30'000 times. Against all odds, its systems are still fully functional.

Sciences de la vie - 19.02
D’où vient la force qui aspire vers l’intérieur la membrane de la cellule eucaryote?
D'où vient la force qui aspire vers l'intérieur la membrane de la cellule eucary
La biologie de la cellule comporte encore des mystères. L'endocytose notamment, ce processus biologique qui rend possibles les échanges entre la cellule et son environnement, ne fait pas l'objet d'une explication univoque.

Sciences sociales - Psychologie - 19.02
How stress can lead to inequality
How stress can lead to inequality
How does stress affect our self-confidence when we compete? An EPFL study shows how stress could actually be both a consequence and a cause of social and economic inequality, affecting our ability to compete and make financial decisions.

Microtechnique/Électrotechnique - Sciences de la vie - 17.02
Spannungsprüfer für schlagende Herzzellen
Spannungsprüfer für schlagende Herzzellen
Wissenschaftlern gelang es erstmals, den Strom durch Membrankanäle in schlagenden Herzmuskelzellen zu messen. Dazu kombinierten sie ein Rasterkraftmikroskop mit einem breit eingesetzten Verfahren zur Messung von elektrischen Signalen in Körperzellen.

Environnement/Développement durable - 16.02
Warnsignal der Maispflanzen entschlüsselt
Warnsignal der Maispflanzen entschlüsselt
Forschende identifizierten einen Duftstoff, der Maispflanzen als Warnsignal für einen bevorstehenden Schädlingsbefall dient. Pflanzen können zwar nicht sprechen, aber sie können Duftstoffe abgeben, um mit ihrer Umwelt zu kommunizieren.

Médecine/Pharmacologie - 12.02
Red Bull ne donne pas d’ailes… en math
Red Bull ne donne pas d'ailes… en math
Boire du Red Bull pour obtenir de bonnes notes en math - Inutile. Des chercheurs du Département de médecine de l'Université de Fribourg ont montré que, au contraire, cela surcharge le cœur sans améliorer la performance cognitive.

Environnement/Développement durable - 12.02
Muscheln und Schnecken erholten sich nach Massenaussterben schneller als gedacht
Muscheln und Schnecken erholten sich nach Massenaussterben schneller als gedacht
Von dem wahrscheinlich grössten Massensterben der Erdgeschichte vor rund 250 Millionen Jahren erholten sich insbesondere bodenlebende Meeresbewohner gemäss aktuellem Forschungsstand nur sehr zögerlich.

Physique/Science des matériaux - Chimie - 11.02
CERN experiment brings precision to a cornerstone of particle physics
CERN experiment brings precision to a cornerstone of particle physics
The COMPASS experiment at CERN reports a key measurement on the strong interaction. The strong interaction binds quarks into protons and neutrons, and protons and neutrons into the nuclei of all the elements from which matter is built.

Arts et Design - Sciences des médias/Sciences politiques - 10.02
Mädchen fotografieren, Jungen gamen
Mädchen fotografieren, Jungen gamen
Jugendliche nutzen vermehrt Videoportale. Auch kommunizieren sie weniger über Social Media, sondern vermehrt per Messenger - meist mit WhatsApp auf dem iPhone. Zudem werden Unterschiede zwischen den Geschlechtern sichtbar: Mädchen hören Musik oder knipsen digitale Fotos, Jungen gamen oder schauen DVDs.

Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 3.02
Découverte d’une alternative à la transplantation hépatique
Découverte d'une alternative à la transplantation hépatique
Une étude décrit une alternative à la transplantation hépatique, un médicament biologique, pour traiter des maladies du foie comme la cirrhose. Les chercheurs ont eu l'idée d'utiliser des cellules souches mésenchymateuses et de les encapsuler.

Sciences des médias/Sciences politiques - 3.02
Smartphones verändern den digitalen Medienkonsum von Jugendlichen
Smartphones verändern den digitalen Medienkonsum von Jugendlichen
Jugendliche mit Smartphones verbringen deutlich mehr Zeit online – und das auch nachts, was den Schlaf beeinträchtigen kann. Digitaler Medienkonsum in der Nacht hängt bei Jugendlichen mit einem höheren Risiko für Schlafprobleme und depressive Symptome zusammen.

Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 2.02
Forschende entwickeln Wirkstoff gegen tödlichen Muskelschwund bei Knaben
Forschende entwickeln Wirkstoff gegen tödlichen Muskelschwund bei Knaben
Die Duchenne Muskeldystrophie ist eine Erbkrankheit, die zum Muskelverlust und im Teenageralter zum Tod führt. Berner Forschende haben nun einen neuen Wirkstoff entwickelt und ihn zusammen mit einem internationalen Team erfolgreich getestet.

Environnement/Développement durable - Sciences de la vie - 2.02
Ça va chauffer pour les poissons
Ça va chauffer pour les poissons
Une étude prédit une redistribution des poissons dans les océans arctiques selon différents scénarios climatiques. Des espèces pourraient migrer d'un océan à l'autre et remodeler les écosystèmes marins, soulignent Olivier Brönnimann et Antoine Guisan à la Faculté de biologie et de médecine.

Microtechnique/Électrotechnique - Sciences de la vie - 28.01
Electronic circuits with reconfigurable pathways closer to reality
Electronic circuits with reconfigurable pathways closer to reality
Multitasking circuits capable of reconfiguring themselves in real time and switching functions as the need arises - this is the promising application stemming from a discovery made at EPFL and published.

Médecine/Pharmacologie - Carrière/Emplois - 28.01
Hartnäckige Resistenzen
Hartnäckige Resistenzen
Resistente Aidsviren können sich rasch ausbreiten. Das zeigt eine Untersuchung der Schweizerischen HIV-Kohortenstudie. Wenn nicht ständig neue Medikamente auf den Markt kommen, droht das Virus die Oberhand zu gewinnen.

Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 28.01
Spieltheorie erklärt Zusammenleben von Krebszellen
Spieltheorie erklärt Zusammenleben von Krebszellen
Forschern ist es gelungen, anhand von spieltheoretischen Ansätzen das Zusammenleben von Krebszellen nachzustellen. Ein Tumor besteht aus einer Population von unterschiedlichen Krebszellen, die untereinander um Platz und Nährstoffe konkurrieren.

Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 26.01
Zombie bacteria in tuberculosis
Zombie bacteria in tuberculosis
"Living-dead" bacteria exist in limbo: biologically active but not proliferating. Buried in this zombie state, disease-causing bacteria could come back from the dead to re-infect patients. Researchers at EPFL have produced the first evidence of this strange phenomenon in tuberculosis, suggesting new avenues for treatment.

Informatique/Telecom - 23.01
Wi-Fi and Neighborhood Conflicts: An Algorithm to Keep the Peace
Wi-Fi and Neighborhood Conflicts: An Algorithm to Keep the Peace
To overcome the problem of interference between wireless networks, a researcher has developed an algorithm that automatically selects the best frequency band according to the usage of neighboring networks.

Astronomie - Physique/Science des matériaux - 22.01
Gas-Variationen weisen auf Jahreszeiten auf Komet Chury hin
Gas-Variationen weisen auf Jahreszeiten auf Komet Chury hin
Der Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko gibt weitere Geheimnisse preis: Wie Berner Forschende herausgefunden haben, variiert der Gas-Ausstoss des Kometen beträchtlich. Dies könnte der Hinweis auf eine Art Jahreszeitenwechsel sein.

Médecine/Pharmacologie - 22.01
Schlüssel-Faktor bei Metastasen-Bildung des Melanoms gefunden
Schlüssel-Faktor bei Metastasen-Bildung des Melanoms gefunden
Der schwarze Hautkrebs ist die aggressivste aller Hautkrebsformen und verläuft für Patienten wegen der ausgeprägten Metastasen-Bildung oft tödlich. Bisher wurden hauptsächlich genetische Ursachen, etwa Mutationen in bestimmten Genen, für das Wuchern eines Melanoms verantwortlich gemacht.

Physique/Science des matériaux - 21.01
Nano-Messbecher erlauben Einblick in die Kondensation von Atomen
Schlüssel-Faktor bei Metastasen-Bildung des Melanoms gefunden
Die Kondensation von einzelnen Atomen, also ihren übergang vom gasförmigen in einen andern Zustand, abzubilden – dies ist einem internationalen Physikerteam mit einer neuen Methode gelungen. Unter Leitung des Swiss Nanoscience Institute und des Departements Physik der Universität Basel konnte es erstmals nachverfolgen, wie Xenon-Atome in winzigen Messbechern, sogenannten Quantentöpfen, kondensieren.

Sciences sociales - Psychologie - 21.01
Männer und Frauen verarbeiten Emotionen unterschiedlich
Männer und Frauen verarbeiten Emotionen unterschiedlich
Frauen bewerten emotionale Bilder gefühlsmässig stärker und können sich an sie besser erinnern als Männer. Bei neutralen Bildern gibt es dagegen keine Geschlechtsunterschiede in der emotionalen Bewertung.

Sciences de la vie - Administration/gouvernement - 21.01
Controlling brain cells with light
Controlling brain cells with light
Scientists have used a cutting-edge method to stimulate neurons with light. They have successfully recorded synaptic transmission between neurons in a live animal for the first time. Neurons, the cells of the nervous system, communicate by transmitting chemical signals to each other through junctions called synapses.

Physique/Science des matériaux - Microtechnique/Électrotechnique - 19.01
Graphene multiplies the power of light
Graphene multiplies the power of light
Could graphene turn light to electricity? Scientists have shown that graphene can convert a single photon into multiple electrons, showing much promise for future photovoltaic devices. Graphene is a material that has gathered tremendous popularity in recent years, due to its extraordinary strength and light weight.

Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 15.01
Fliegen werden dank neuartiger Zelltherapie uralt
Fliegen werden dank neuartiger Zelltherapie uralt
Einem Team von Forschenden ist es gelungen, die Lebensdauer von Fliegen deutlich zu erhöhen. Sie aktivierten ein Gen, welches ungesunde Zellen zerstört. Die Resultate der Studie zeigen dadurch neue Möglichkeiten auf, wie man das Altern beim Menschen verlangsamen könnte.

Sciences sociales - Économie/Gestion - 9.01
Ganzheitliches Messinstrument für Gemeindefusionen
Physique/Science des matériaux - 9.01
Flammschutz für den Jet-Set
Sciences sociales - Agronomie/Alimentation - 30.12.2014
Keltische Männer assen mehr Fleisch als ihre Frauen
Sciences sociales - Sciences de la vie - 25.12.2014
Face au stress, les mouches s’unissent
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 23.12.2014
Daumenfertigkeit auf dem Smartphone verändert unser Gehirn
Environnement/Développement durable - Sciences de la Terre - 18.12.2014
Danger de tempête en Suisse : nouvelles cartes détaillées
Pédagogie/Sciences de l'enseignement - Sciences sociales - 15.12.2014
Mit App Traumata von Kindern erkennen
Environnement/Développement durable - Médecine/Pharmacologie - 12.12.2014
Neu zugelassenes Tiermedikament gefährdet Geier
Environnement/Développement durable - Chimie - 11.12.2014
Starker Anstieg der Lachgaskonzentration am Ende der letzten Eiszeit
Astronomie - 10.12.2014
Herkunft des Wassers auf der Erde
Littérature/Linguistique - 10.12.2014
Wer gut im Deutsch ist, lernt besser Englisch
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 10.12.2014
Neuer Präeklampsie-Test
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 8.12.2014
Indikator für die Bösartigkeit von Prostatakrebs entdeckt
Sciences sociales - Médecine/Pharmacologie - 5.12.2014
Viel Bewegung, weniger Tabak, aber mehr psychische Probleme
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 4.12.2014
Immunsystem schickt Schwächlinge in den Tod
Médecine/Pharmacologie - Sciences sociales - 3.12.2014
Weniger Malaria dank medizinischer Beratung vor der Reise
Environnement/Développement durable - Sciences de la vie - 1.12.2014
Massenaussterben brachten Knochenfischen viele neue Arten
Histoire/Archéologie - 28.11.2014
Der Schatz hinter dem Schatz
Médecine/Pharmacologie - Sciences sociales - 27.11.2014
Implantation de la première rétine artificielle
Sciences des médias/Sciences politiques - 27.11.2014
Webtool macht PDF-Dokumente für Sehbehinderte korrekt vorlesbar
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 26.11.2014
Wie verschiedene Hirnareale bei Entscheidungen interagieren
Environnement/Développement durable - Sciences de la Terre - 20.11.2014
Fonte des glaciers: la surface de glace à peine plus étendue que le Canton de Schwyz
Carrière/Emplois - Économie/Gestion - 19.11.2014
Unternehmenskultur in der Bankenindustrie begünstigt unehrliches Verhalten
Physique/Science des matériaux - 19.11.2014
Two new baryon particles never seen before
Sciences de la vie - Environnement/Développement durable - 18.11.2014
20’000 zugvoegel untersucht
Sciences de la vie - 13.11.2014
Architektur einer Lipidschleuse entschlüsselt
Sciences de la vie - Sciences de la Terre - 7.11.2014
Wegen starrem Panzer atmen Schildkröten mit Muskelkraft
Carrière/Emplois - Psychologie - 5.11.2014
Schweizer Arbeitnehmer gestalten ihren Job in eigener Regie
Sciences des médias/Sciences politiques - Psychologie - 30.10.2014
Smartphone wird für Jugendliche immer wichtiger
Psychologie - Sciences des médias/Sciences politiques - 28.10.2014
Narzissmus als Risikofaktor für Burnout
Pédagogie/Sciences de l'enseignement - Médecine/Pharmacologie - 22.10.2014
Kinder mit ADHS bekunden Schwierigkeiten mit alltäglichen Aktivitäten
Environnement/Développement durable - 21.10.2014
Les bourdons en danger face au changement climatique
Histoire/Archéologie - Sciences sociales - 20.10.2014
Ernährungsgewohnheiten römischer Gladiatoren
Sciences de la vie - Chimie - 20.10.2014
Struktur des Eisen-Transportproteins entschlüsselt
Sciences de la vie - Chimie - 19.10.2014
Wasser kann Moleküle zum Leuchten bringen
Environnement/Développement durable - Sciences de la vie - 16.10.2014
Pflanzengemeinschaften bringen mehr Ertrag als Monokulturen
Microtechnique/Électrotechnique - Physique/Science des matériaux - 12.10.2014
Useful for spintronics: Big surprises in a thin surface region
Médecine/Pharmacologie - Psychologie - 1.10.2014
Das «Seepferdchen» im Gehirn arbeitet auch unbewusst
Chimie - Sciences sociales - 19.09.2014
Wie Chinas Feinstaubbelastung zustande kam
Physique/Science des matériaux - Astronomie - 18.09.2014
New territories in the flux of cosmic rays
Médecine/Pharmacologie - 18.09.2014
Neuer Fruchtbarkeitstest von Roche
Sciences de la vie - Agronomie/Alimentation - 16.09.2014
Quand des chercheurs jouent avec l’étanchéité des plantes
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 16.09.2014
Sport und körperliche Aktivität helfen gegen Depressionen
Environnement/Développement durable - 15.09.2014
ROSINA hilft bei der Landung auf dem Kometen mit
Sciences de la vie - Agronomie/Alimentation - 15.09.2014
Nützliche Bakterien und Pilze für die Land- und Ernährungswirtschaft entdecken
Médecine/Pharmacologie - 11.09.2014
Mit Killerzellen Viren und Krebs bekämpfen
Environnement/Développement durable - Économie/Gestion - 10.09.2014
Les emballages pour boissons affichent un bilan environnemental satisfaisant
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 2.09.2014
La mémoire des neurones silencieux
Environnement/Développement durable - Sciences de la vie - 1.09.2014
Importance des réserves forestières en Suisse pour la biodiversité
Économie/Gestion - Médecine/Pharmacologie - 26.08.2014
Roche acquires InterMune
Médecine/Pharmacologie - 19.08.2014
Améliorer sa mémoire? C’est possible!
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 18.08.2014
Du nouveau dans la recherche sur la maladie de Parkinson
Carrière/Emplois - Médecine/Pharmacologie - 18.08.2014
Psychische Belastung von jugendlichen Arbeitslosen ist ein unterschätztes Problem
Sciences sociales - Sciences de la vie - 11.08.2014
Dans les coulisses génétiques de la leucémie chez les enfants trisomiques
Vétérinaire - Sciences de la vie - 11.08.2014
Erkennen der Tuberkulose beim Wild
Physique/Science des matériaux - 7.08.2014
Cerner les défauts pour améliorer la performance
Sciences de la Terre - Sciences de la vie - 6.08.2014
Ursprüngliche Dinosaurier-Art in den Anden von Venezuela entdeckt
Médecine/Pharmacologie - Science du sport - 30.07.2014
Rasch zurück auf den Rasen nach einer Gehirnerschütterung
Sciences de la vie - Informatique/Telecom - 28.07.2014
Au coeur de l’immunité humaine
Sciences de la vie - Sciences de la Terre - 24.07.2014
Quelle quantité de magma se cache sous nos pieds?
Environnement/Développement durable - Économie/Gestion - 17.07.2014
Plus de bois pour la transition énergétique
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 17.07.2014
Mechanism of action of thalidomide elucidated
Physique/Science des matériaux - 15.07.2014
Smallest Swiss Cross – Made of 20 Single Atoms
Environnement/Développement durable - 14.07.2014
Baisse des émissions de CO2
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 8.07.2014
Défenses immunitaires, de nouvelles approches pour les traitements antibiotiques
Médecine/Pharmacologie - Agronomie/Alimentation - 8.07.2014
Gesunder Lebenswandel verlängert das Leben um Jahre
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 7.07.2014
La multiplication des bactéries Chlamydiae : un mécanisme très particulier
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 4.07.2014
Inducing visual function
Sciences de la vie - 2.07.2014
Buntbarsche bestrafen «faule» Helfer
Sciences de la vie - 2.07.2014
Frühwarnsystem für Vögel
Économie/Gestion - Environnement/Développement durable - 30.06.2014
Die externen Verkehrskosten betragen rund neun Milliarden Franken pro Jahr
Environnement/Développement durable - 30.06.2014
Mehr Kohlenhydrate machen Bäume widerstandsfähiger gegen Dürre
Agronomie/Alimentation - Sciences de la vie - 30.06.2014
Minierfliegen häufig auf Import-Pflanzen
Physique/Science des matériaux - 27.06.2014
Diamanten als Nanosensoren
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 24.06.2014
Résistances aux antibiotiques: nouveau diagnostic rapide
Sciences des médias/Sciences politiques - 24.06.2014
Hohe Wechselrate in Kantonsparlamenten
Physique/Science des matériaux - 22.06.2014
Direkter Zerfall des Higgs-Teilchens in Fermionen nachgewiesen
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 18.06.2014
Tiere verbergen ihr Kranksein in gewissen Situationen
Environnement/Développement durable - 16.06.2014
Biodiversité des poissons coralliens: un avertissement du passé
Médecine/Pharmacologie - Sciences sociales - 13.06.2014
Die Nebenwirkungen des Alters spielerisch abfedern
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 12.06.2014
Mit richtiger Rehabilitation lernen gelähmte Ratten wieder greifen
Droit/Sciences criminelles - Économie/Gestion - 12.06.2014
Abhängigkeitsverhältnisse von Lieferanten im Schweizer Detailhandel
Économie/Gestion - Carrière/Emplois - 10.06.2014
Neupositionierung des Wealth Management in der Schweiz
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 5.06.2014
Leitsystem für den Zelltransport erstmals kartiert
Sciences sociales - Médecine/Pharmacologie - 2.06.2014
L’hypnose prolonge le sommeil profond réparateur
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 30.05.2014
Das MERS-Virus lässt sich blockieren
Administration/gouvernement - Carrière/Emplois - 28.05.2014
Le Conseil fédéral veut améliorer la situation des chercheurs
Médecine/Pharmacologie - Chimie - 27.05.2014
David contre Goliath: de minuscules nanocapsules contre le cancer
Médecine/Pharmacologie - Sciences de la vie - 22.05.2014
Die Leber dient als «Firewall» gegen Bakterien
Médecine/Pharmacologie - 19.05.2014
Notre cerveau est flexible et adaptable
Sciences de la vie - Médecine/Pharmacologie - 15.05.2014
Neues Protein für die Weitergabe von Erbmaterial entdeckt
Environnement/Développement durable - Sciences de la Terre - 15.05.2014
Renaturation des eaux
Médecine/Pharmacologie - Physique/Science des matériaux - 15.05.2014
Phasenkontrast verbessert Mammografie
Pédagogie/Sciences de l'enseignement - Économie/Gestion - 12.05.2014
Eviter les ruptures de contrat d’apprentissage par une bonne culture de formation
Logo Careerjet