psychology

Psychology - Life SciencesApr 13 - Extreme Erlebnisse verändern die Betroffenen. Und oftmals auch Jahre später ihre Kinder. Forschende haben nun einen Puzzlestein entlarvt, wie die Vererbung von Traumata zustande kommen könnte. In der Psychologie ist das Phänomen schon lange bekannt: Traumatische Erlebnisse lösen Verhaltensauffälligkeiten aus, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.
Careers - Psychology Jan 30
Careers - Psychology

Virtuelle Arbeitsformen verändern die Arbeitswelt und lassen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zunehmend verschwimmen.

Medicine - Psychology Dec 12
Medicine - Psychology

Kann ein Mensch seine Emotionen nicht ausbalancieren, wird sein Leben schnell schwierig. Grund dafür kann eine überaktivierte Gehirnregion sein, die mithilft, Empfindungen zu verarbeiten und zu regulieren.

Medicine - Psychology Dec 23
Medicine - Psychology

Wer mit einer hohen motorischen Erregbarkeit ausgestattet ist, weist ein besseres Arbeitsgedächtnis auf als Menschen mit einer niedrigen Erregbarkeit.

Psychology - Social Sciences Feb 25

Psychologie du travail : des vidéos pour partager les résultats applicables au quotidien - 25 février 2014 - Vulgariser dans de courtes vidéos les résultats applicables au quotidien de recherches en psychologie du travail: voilà le bu

Currently 59 jobs in field Psychology.
Selected Jobs
Psychology - 16.04
Doktorand/in Schweizer Paraplegiker-Forschung, Nottwil
Pedagogy - 03.04
Collaboratore/ -trice scientifico/a 60 % Istituto Universitario Federale per la Formazione Professionale IUFFP
Psychology - 04.03
Doktorandin / Doktorand University of Bern
Psychology - 04.03
Post-doc University of Bern
Psychology - 03.03
2 Psychologen / Psychologinnen University of Bern
Employers of the Week
Continuing education for scientists and academics
Psychology
Weiterbildung in Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche Universität Freiburg, Universität Zürich
Pedagogy
Certificate of Advanced Studies in Didaktik-Methodik (SVEB-zertifiziert) ZHAW - Institut für Angewandte Psychologie, Zürich
Pedagogy
Master of Advanced Studies ZFH in Ausbildungsmanagement ZHAW - Institut für Angewandte Psychologie, Zürich
Pedagogy
Certificate of Advanced Studies in Ausbilder/in in Organisationen ZHAW - Institut für Angewandte Psychologie, Zürich

Research institutions

  • Das Forschungszentrum für Rehabilitations- und Gesundheitspsychologie (ZRG)  arbeitet in den folgenden Bereichen: Gesundheitspsychologie für Jugendliche und Erwachsene, Rehabilitation chronifizierender Krankheiten, Interventionsentwicklung, Evaluation, Beratung bei der Durchführung von Evaluations- und Forschungsprojekten. Das Forschungszentrum ist eine eigenständige Einheit innerhalb des Departements für Psychologie der Universität Fribourg.
  • The Center of Research in Health Psychology (CerPsa)  is located at the University of Lausanne. Research done by CerPSa is carried out from a constructivist and critical theoretical-epistemological perspective. Research processes focus primarily on qualitative methods. It should be noted that research carried out at CerPSa, while primarily centered on a constructivist and therefore qualitative epistemology, does not exclude quantitative research projects especially those build within coherent and logical connections between epistemology and methods.
  • Le laboratoire de Psychologie sociale est situé à l’Université de Lausanne. Le groupe de recherche de ce laboratoire effectue des recherches fondamentales dans le domaine de la psychologie sociale et participe également à des recherches appliquées, locales, nationales et internationales.
  • Das Institut Mensch in komplexen Systemen  (MikS) ist ein Institut der Hochschule für Angewandte Psychologie (FHNW). Es wendet verschiedenste psychologische und sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden an zur Analyse, Bewertung und Gestaltung komplexer soziotechnischer Systeme.
  • Das I nstitut für Kooperationsforschung und -entwicklung  (ifk)   ist ein Institut der Hochschule für Angewandte Psychologie (FHNW). Er   verfügt über ein breites Spektrum an angewandten psychologischen und sozialwissenschaftlichen Analyse- und Interventionsmethoden. Das ifk definiert sich über vier Kernkompetenzbereiche: Inhaltlich-thematische Kernkompetenz, Methodenkompetenz, Mediationskompetenz und Interventionskompetenz.

Associations

  • Die Schweizerische Gesellschaft für Psychologie (SGP) ist ein nationaler Fachverband und fördert die wissenschaftliche Psychologie in Ausbildung, Forschung und Praxis. Zu den Zielen der SGP zählen die Förderung der psychologischen Forschung in der Schweiz und die Förderung der Anwendungen der wissenschaftlichen Psychologie in der Praxis. Die SGP ist Herausgeberin des Swiss Journal of Psychology. Die Fachzeitschrift publiziert Beiträge aus allen Bereichen der Psychologie, von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung der Psychologie in der Praxis, sowie Buchbesprechungen.
Logo Careerjet