Physik - 6.08
Physik
Forscher der Universität Basel haben zusammen mit Kolleginnen aus Pisa ein neues Konzept entwickelt, das den Eigendrehimpuls (Spin) von Elektronen verwendet, um elektrischen Strom zu schalten. Neben der Grundlagenforschung könnten solche Spin-Ventile auch Anwendung in der Spintronik finden - einer Art Elektronik, die statt der Ladung der Elektronen ihren Spin ausnutzt. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal «Communications Physics» veröffentlicht.
Biowissenschaften - 6.08
Biowissenschaften

Viele verschiedene Hirnregionen zeigen eine erhöhte Aktivität während des REM-Schlafs - warum, ist aber weitgehend unbekannt. Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern, haben nun entdeckt, dass die Aktivität bestimmter Nervenzellen während des REM-Schlafs unser Essverhalten reguliert: wird diese Aktivität bei Mäusen unterdrückt, ist ihr Appetit gestört.

Biowissenschaften - 5.08
Biowissenschaften

Forschende am Biozentrum der Universität Basel haben einen neuen Zusammenhang zwischen einer Genveränderung und abweichendem Sozialverhalten bei Autismus entdeckt: Die Mutation im Neuroligin-3-Gen reduziert im Gehirn die Wirkung des «Kuschelhormons» Oxytocin. Im Fachjournal «Nature» stellen die Forschenden einen Behandlungsansatz vor, der das Sozialverhalten bei Autismus normalisieren könnte. Im Tierversuch erzielten sie bereits vielversprechende Ergebnisse.

Umwelt - 5.08
Umwelt

Neuguinea ist die Insel mit der weltweit grössten Pflanzenvielfalt. Dies zeigt eine breit angelegte Studie unter Federführung der Universität Zürich: Ein internationales Team trug eine Liste mit fast 14-000 Arten aus Online-Katalogen zusammen und liess sie von Pflanzenexperten überprüfen. Diese Arbeit ist für Forschung und Artenschutz äussert wertvoll.

Gesundheit - 5.08
Gesundheit

Die Konzentration von körpereigener Essigsäure am Ort einer Infektion steigt jeweils besonders stark an. Wie ein Forschungsteam der Universität Basel mit Kollegen im Fachjournal «Cell Metabolism» berichtet, unterstützt die Essigsäure dort die Funktion bestimmter Immunzellen und hilft dadurch, Krankheitserreger effizient und sicher zu eliminieren.

    Ausgewählte Jobangebote
    Kunst und Design - 05.08
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (80%) Hochschule Luzern - Design & Kunst
    Gesundheit - 04.08
    Professeur-e ordinaire ou associé-e, médecin-chef-fe du service d’endocrinologie, diabétologie,... Université de Genève / Hôpitaux Universitaires de Genève HUG
    Informatik - 04.08
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Direktion 60-80% Hochschule Luzern - Informatik
    Verwaltung - 03.08
    Leiterin / Leiter Abteilung Versicherungsaufsicht Bundesamt für Gesundheit BAG, Liebefeld
    Verwaltung - 03.08
    Responsable de la division Surveillance de l’assurance Bundesamt für Gesundheit BAG, Liebefeld
    Mathematik - 03.08
    Faculty Position in Applied Mathematics EPFL, Lausanne
    Arbeitgeber der Woche