Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, ETHZ   link
Ort: Zürich - Region Zürich
ETH Zürich Hauptgebäude, Rämistrasse 101, 8092 Zürich

Angliederung: ETH Rat
Verbunden:

Die ETH Zürich ist eine Wissenschafts- und Technologieuniversität mit herausragenden Forschungsergebnissen. Die ETH Zürich ist der Studien-, Forschungs- und Arbeitsort von 18’000 Menschen. Rund 350 Professoren in 16 Abteilungen unterrichten hauptsächlich in den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Architektur, Systemorientierte Wissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften und betreiben Forschung


jobs.myScience

» Stellenangebote suchen: Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

Letzten Stellenangebote

Chemie - 17.04
PhD position in Electrochemical Energy Storage and Conversion Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Chemie - 17.04
PhD Position: Molecular sensor system engineering for food applications Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Materialwissenschaft - 17.04
PhD Position: Nanotechnology for Gas Sensing Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Physik - 16.04
PhD Position in Solid-State NMR Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Innovation - 15.04
PhD Position in Robotic System Integration for Musculoskeletal Robotic Hands Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Chemie - 15.04
PhD position: Development of catalysts to convert CO2 into alcohols Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Gesundheit - 10.04
PhD Position: Personalized Prediction and Prevention of Dropouts in Digital Biomarker Studies Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Wirtschaft - 10.04
PhD Position at the Chair of Strategic Management and Innovation (SMI) Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

news.myScience

Überraschende Umkehr in Quantensystemen

Physik - 18.04
Physik

Forschende der ETH Zürich haben in einem künstlichen Festkörper topologische Effekte studiert und dabei Überraschende Beobachtungen gemacht. Die neuen Erkenntnisse zum topologischen Pumpen könnten in Zukunft für Quantentechnologien genutzt werden.

Wirtschaft - 18.04

Finanzielle Unsicherheiten gefährden Top-Position der ETH Zürich

Wirtschaft

Die ETH Zürich blickt in ihrem heute publizierten Geschäftsbericht auf ein erfolgreiches 2023 zurück. Allerdings hält das Budgetwachstum seit Jahren nicht mehr mit der steigenden Anzahl Studierender mit. Die in Aussicht gestellten Wachstumsraten gemäss BFI-Botschaft 2025-2028 zwingen die Hochschule daher zur Prüfung einschneidender Massnahmen in Forschung und Lehre.

Gesundheit - 17.04

Wie Daten von Sportuhren und Smartphones MS-Patienten helfen können

Gesundheit

Für die Behandlung von Multipler Sklerose braucht es verlässliche Langzeitdaten über den individuellen Krankheitsverlauf. Fitness-Tracker und Handys können diese Daten liefern, wie Forschende unter der Leitung der ETH Zürich nun zeigen.

Umwelt - 15.04

Tropische Wälder brauchen zur natürlichen Regeneration fruchtfressende Vögel

Umwelt

Die natürliche Regeneration der Wälder gilt als kostengünstiger Weg zur Wiederherstellung der Biodiversität und zur Bindung von Kohlenstoff. Doch die Zerstückelung tropischer Wälder schränkt den Bewegungsradius grosser Vögel ein und damit auch deren Möglichkeiten, Samen zu verbreiten und zur Gesundung der Wälder beizutragen.

Ein hüpfender Roboter für die Asteroiden-Erkundung

Astronomie & Weltraum

Im Projekt SpaceHopper entwickeln Studierende der ETH Zürich einen Roboter, der sich mithilfe von Hüpfbewegungen auch an Orten mit sehr geringer Schwerkraft fortbewegen kann.

Antisemitismus in der Geschichte von Raiffeisen?

Geschichte & Archeologie

Im Auftrag der Schweiz Genossenschaft untersuchten Forschende die Anfänge der Raiffeisenbewegung in der Schweiz. Im Fokus standen die Themen Antisemitismus sowie zur Zeit des Nationalsozialismus.

Verdrehter Pollenschlauch macht unfruchtbar

Biowissenschaften

Pflanzen mit mehrfachem Chromosomensatz haben gegenüber ihren Verwandten mit doppeltem Chromosomensatz Vorteile. Warum sie aber zu Beginn oft unfruchtbar sind, war nur teilweise bekannt. ETH-Biologinnen haben jetzt einen neuen Grund für die Startschwierigkeiten entdeckt.

Artificial Augmented Creativity: Eine neue Ära der Kunst

Kunst und Design

Künstliche Intelligenz verändert die Art und Weise, wie Kunst geschaffen und erlebt wird. Stehen wir am Anfang einer neuen künstlerischen Revolution? Oder am Ende der Kreativität, wie wir sie kennen? ordnet ein.

Forschungsmanagement - 10.04

Die ETH Zürich steht bei den weltweiten QS Rankings in drei Fächern auf Platz 1

Forschungsmanagement

QS (Quacquarelli Symonds) unveiled its 2024 World University Rankings by Subject. ETH Zurich landed with 3 subjects in the top spot. A further 14 placed within the top ten in the world.



website - preview