agronomie und lebensmittelwissenschaften

Agronomie - Gesundheit - 4.07
Die Rebsorte Divico wurde seit ihrer Zulassung im Jahr 2013 von den gegen Pilzkrankheiten resistenten roten Rebsorten am häufigsten in der Schweiz angebaut. Auch Divona, die neue resistente weisse Rebsorte, die seit 2018 vertrieben wird, stösst auf grosses Interesse.
Agronomie - Umwelt - 25.06

Die Schweiz ist ein Grasland. Klima und Boden bieten optimale Bedingungen für die Grasproduktion und damit für eine nachhaltige Erzeugung von Milch und Fleisch, während die natürlichen Bedingungen für den Ackerbau oft ungünstig sind.

Agronomie - Umwelt - 13.06

Eine von Agroscope verfasste Studie zeigt anhand von 18 Szenarien mögliche Auswirkungen der Trinkwasserinitiative für die Schweizer Landwirtschaft auf. Die verschiedenen Szenarien gehen unter anderem von unterschiedlichen Pflanzenbauerträgen und Preisen aus.

Biowissenschaften - Agronomie - 17.06
Biowissenschaften - Agronomie

Ziegen, Schafe und Kühe nehmen mit dem Fressen oft zahnschädigende Erdpartikel auf.

Agronomie - Umwelt - 11.06

Zürich-Reckenholz, 11.06.2019 - Am Mittwoch, 19. Juni 2019, lädt Agroscope in Zürich-Reckenholz zum ‘Tag des unterirdischen Lebens' ein und zeigt, wie die verborgene Artenvielfalt im Boden zu fruchtbarer Erde und einer nachhaltigen, produktiven Landwirtschaft beiträgt.


Ausgewählte Jobs
Arbeitgeber der Woche
Weiterbildung für Forschende und AkademikerInnen
»» 31.07.2019
MAS ETH Mediation in Peace Processes (MAS ETH MPP) Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
»» 30.09.2019
CAS ETH in Räumliche Informationssysteme (CAS ETH RIS) Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
»» 01.11.2019
MAS ETH in Applied Technology (MAS ETH AT) Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

Die Agrarwissenschaft (Agronomie) beschäftigt sich mit allen Fragen rund um die Primärproduktion menschlicher und tierischer Nahrung sowie nachwachsender Rohstoffe. Neben der Einbeziehung vieler Teilbereiche aus anderen Wissenschaftsgebieten gibt es eigenständige Fachgebiete der Agrarwissenschaft. Eine häufige Grundeinteilung gliedert sie in Pflanzenproduktion, Tierproduktion, Agrarökonomie, Agrargeographie, Agrartechnik sowie ökologischen Landbau.

Nach 1960 erfuhr die Agrar- und Lebensmittelwissenschaften eine starke Erweiterung um moderne Forschungsgebiete wie Mikrobiologie, Milchwissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Bodenkunde, Ernährungs- und Züchtungsbiologie, Populationsgenetik, volkswirtschaftliche Fragen des Agrarsektors, Agrarmärkte und Entwicklungsökonomie und in den letzten Jahren Bio- und Gentechnologie.

Forschungsanstalten

  • Die Forschungsanstalt Agroscope gehört zum Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und erarbeitet die technischen und wissenschaftlichen Grundlagen für eine effiziente, nachhaltige und wettbewerbsfähige Landwirtschaft.  
  • Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Schweiz) ist eine der führenden Forschungseinrichtungen für biologische Landwirtschaft. Die grundlegenden Forschungsaktivitäten sind: Lebensmittelqualität, Tiergesundheit, Weiterentwicklung und Agrarpolitik, Optimierung von Anbautechnik und Pflanzenschutz.

Hochschulen

 

Jobs

>>> Stellenangebote in Agronomie und Lebensmittelwissenschaften.