agronomie und lebensmittelwissenschaften

Agronomie - Sozialwissenschaften - 12.01
Agronomie - Sozialwissenschaften
Optimierte Getreidespeicher auf den Bauernhöfen erhöhen die Nahrungsmittelsicherheit in Subsahara-Afrika. Das zeigt eine ETH-Untersuchung in Kenia während der Covid-Pandemie. Für viele Kleinbauern südlich der Sahara wird es gegen Ende der sogenannten Magersaison prekär. Das ist die Zeit, wenn die letzte Ernte schon länger zurückliegt, die nächste aber erst bevorsteht.
Tiermedizin - Agronomie - 8.01
Tiermedizin - Agronomie

Eine vom Schweizerischen Nationalfonds finanzierte Studie zeigt, dass sich Ziegen gerne eine Belohnung mit einer Anstrengung verdienen, auch wenn sie diese einfach so bekommen können. Diese Eigenheit könnte zur Verbesserung der tiergerechten Haltung beitragen.

Umwelt - Agronomie - 23.12.2020

Wenig spricht dafür, dass unser Fleischkonsum bald sinkt. Im letzten Beitrag des Jahres erklärt Lukas Fesenfeld, warum er ein nachhaltiges Ernährungssystem dennoch für machbar hält.

Agronomie - 15.12.2020
Agronomie

Zahlt es sich in der intensiven Rinderund Schweinemast aus, ins Tierwohl zu investieren? Fleisch mit einem höheren Tierwohlstandard lässt sich meist teurer verkaufen, verursacht aber höhere Kosten. Agroscope-Forschende fanden heraus, dass die Tierwohlprämie in der Rindermast zu tief ist. Die Schweinemast ist nur knapp kostendeckend.

Umwelt - Agronomie - 7.01
Umwelt - Agronomie

Böden besitzen grosses Potenzial, CO2 aus der Atmosphäre in Form von Kohlenstoff zurückzuhalten und damit die globale Erwärmung zu mildern. Agroscope-Forschende konnten nun zeigen, dass in extensiven Anbausystemen deutlich mehr Kohlenstoff über Pflanzenwurzeln in den Boden gelangt als bisher angenommen. Aufgrund dieser Erkenntnisse wurden die Schätzgrössen für das nationale Treibhausgasinventar angepasst.

Biowissenschaften - Agronomie - 23.12.2020
Biowissenschaften - Agronomie

Durch eine Abwandlung der Genschere CRISPR-Cas9 können UZH-Forschende Änderungen im Erbgut von Einzellern vornehmen, die sich nicht von natürlichen Mutationen unterscheiden. Diese Methode ermöglicht die Entwicklung eines (harmlosen) experimentellen Lebendimpfstoffs gegen den weit verbreiteten Parasiten Toxoplasma gondii.

Biowissenschaften - Agronomie - 25.11.2020
Biowissenschaften - Agronomie

Brotweizen ist enorm anpassungsfähig an unterschiedliche regionale Bedingungen. Entstanden ist seine grosse genetische Vielfalt insbesondere durch die Einkreuzung zahlreicher Chromosomen-Fragmente aus Wildgräsern. Das zeigen die Genomsequenzen von zehn Weizensorten aus vier Kontinenten, die ein internationales Konsortium mit Beteiligung von Forschenden der Universität Zürich nun entschlüsselt hat.

Weiterbildung für Forschende und AkademikerInnen

Die Agrarwissenschaft (Agronomie) beschäftigt sich mit allen Fragen rund um die Primärproduktion menschlicher und tierischer Nahrung sowie nachwachsender Rohstoffe. Neben der Einbeziehung vieler Teilbereiche aus anderen Wissenschaftsgebieten gibt es eigenständige Fachgebiete der Agrarwissenschaft. Eine häufige Grundeinteilung gliedert sie in Pflanzenproduktion, Tierproduktion, Agrarökonomie, Agrargeographie, Agrartechnik sowie ökologischen Landbau.

Nach 1960 erfuhr die Agrar- und Lebensmittelwissenschaften eine starke Erweiterung um moderne Forschungsgebiete wie Mikrobiologie, Milchwissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Bodenkunde, Ernährungs- und Züchtungsbiologie, Populationsgenetik, volkswirtschaftliche Fragen des Agrarsektors, Agrarmärkte und Entwicklungsökonomie und in den letzten Jahren Bio- und Gentechnologie.

Forschungsanstalten

  • Die Forschungsanstalt Agroscope gehört zum Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und erarbeitet die technischen und wissenschaftlichen Grundlagen für eine effiziente, nachhaltige und wettbewerbsfähige Landwirtschaft.
  • Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Schweiz) ist eine der führenden Forschungseinrichtungen für biologische Landwirtschaft. Die grundlegenden Forschungsaktivitäten sind: Lebensmittelqualität, Tiergesundheit, Weiterentwicklung und Agrarpolitik, Optimierung von Anbautechnik und Pflanzenschutz.

Hochschulen

Jobs

>>> Stellenangebote in Agronomie und Lebensmittelwissenschaften.