agronomie und lebensmittelwissenschaften

Agronomie - Wirtschaft - 8.10
Die neusten Zahlen der Zentralen Auswertung von Buchhaltungsdaten von Agroscope zum landwirtschaftlichen Einkommen sind publiziert. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die aussergewöhnlich trockenen, sonnigen und warmen Witterungsbedingungen 2018 auf die Landwirtschaft je nach Produktion unterschiedlich ausgewirkt haben.
Agronomie - Veranstaltung - 19.09

Durch die Wahl unserer Nahrungsmittel beeinflussen wir jeden Tag unsere Gesundheit, bewusst oder unbewusst. Die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit stehen im Zentrum der Ernährungsforschung, deren Akteure und Akteurinnen sich vom 7. bis 12. September 2019 in Bern zur 16.

Agronomie - Biowissenschaften - 11.09
Agronomie - Biowissenschaften

ETH-Forschende sind massgeblich an einer Methode beteiligt, mit der rasch und gezielt krankheitsresistente Bohnen für verschiedene Weltregionen gezüchtet werden können.

Umwelt - Agronomie - 19.09
Umwelt - Agronomie

Magazin Globe , News Von: Michael Keller Um die Produktion von Schweizer Nahrungsmitteln langfristig zu sichern, erforschen ETH und Agroscope die Widerstandsfähigkeit der hiesigen Anbaumethoden gegen Trockenheit.

Umwelt - Agronomie - 10.09

Zürich-Reckenholz, 10.09.2019 - Lebensund Futtermittel produzieren und gleichzeitig das Klima schützen - geht das? Ja, eine Möglichkeit ist die Agroforstwirtschaft, die Kombination von Landwirtschaft mit der Nutzung von Bäumen auf gleicher Fläche.

Weiterbildung für Forschende und AkademikerInnen

Die Agrarwissenschaft (Agronomie) beschäftigt sich mit allen Fragen rund um die Primärproduktion menschlicher und tierischer Nahrung sowie nachwachsender Rohstoffe. Neben der Einbeziehung vieler Teilbereiche aus anderen Wissenschaftsgebieten gibt es eigenständige Fachgebiete der Agrarwissenschaft. Eine häufige Grundeinteilung gliedert sie in Pflanzenproduktion, Tierproduktion, Agrarökonomie, Agrargeographie, Agrartechnik sowie ökologischen Landbau.

Nach 1960 erfuhr die Agrar- und Lebensmittelwissenschaften eine starke Erweiterung um moderne Forschungsgebiete wie Mikrobiologie, Milchwissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Bodenkunde, Ernährungs- und Züchtungsbiologie, Populationsgenetik, volkswirtschaftliche Fragen des Agrarsektors, Agrarmärkte und Entwicklungsökonomie und in den letzten Jahren Bio- und Gentechnologie.

Forschungsanstalten

  • Die Forschungsanstalt Agroscope gehört zum Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und erarbeitet die technischen und wissenschaftlichen Grundlagen für eine effiziente, nachhaltige und wettbewerbsfähige Landwirtschaft.  
  • Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Schweiz) ist eine der führenden Forschungseinrichtungen für biologische Landwirtschaft. Die grundlegenden Forschungsaktivitäten sind: Lebensmittelqualität, Tiergesundheit, Weiterentwicklung und Agrarpolitik, Optimierung von Anbautechnik und Pflanzenschutz.

Hochschulen

 

Jobs

>>> Stellenangebote in Agronomie und Lebensmittelwissenschaften.