Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80-100%

 
Schweizerische Nationalfonds (SNF)
Bereich Nationale Forschungsschwerpunkte (NFS)

Erschienen
ArbeitsortBern, Bern, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum
80% - 100%

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) ist die wichtigste Schweizer Institution zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und fördert mit Mitteln des Bundes die Grundlagenforschung in allen wissenschaftlichen Disziplinen, von Geschichte über Medizin bis zu den Ingenieurwissenschaften. Die Geschäftsstelle beschäftigt rund 280 Mitarbeitende und koordiniert die Tätigkeiten von Stiftungsrat, Forschungsrat und Forschungskommissionen. Für die Abteilung Programme, Bereich Nationale Forschungsschwerpunkte (NFS), suchen wir zur Verstärkung des Teams Sie als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80-100 %

Eintritt: 1. Dezember 2020 oder nach Vereinbarung

Beschreibung

  • Operative Koordination der laufenden Nationalen Forschungsschwerpunkte
  • Konzeptionelle und redaktionelle Arbeiten in allen Phasen eines NFS
  • Mitarbeit im Prozess zur Erarbeitung der nationalen Roadmap für Forschungsinfrastrukturen, Koordination der Evaluation von Infrastrukturen und Mitarbeit bei der Definierung der SNF-Strategie in diesem Bereich
  • Unterstützung des Forschungsrats und Erarbeitung von Diskussionsunterlagen für die Fördertätigkeiten
  • Unterstützung der strategischen und konzeptionellen Arbeiten des Bereichs und der Abteilung

Anforderungen

  • Hochschulabschluss mit Doktorat, vorzugsweise im Bereich Biologie oder Medizin
  • Ausgewiesene Kenntnisse der Forschungs- und Hochschullandschaft Schweiz
  • Erfahrung in Projekt- bzw. in Wissenschafts- und/oder Forschungsmanagement
  • Leichtigkeit im Umgang mit Informationssystemen und Datenbanken
  • Ausgezeichnete Deutsch- oder Französischkenntnisse mit guten Kenntnissen der jeweils anderen Sprache, gute Englischkenntnisse
  • Teamplayer mit sehr guten Kommunikations- und Redaktionsfähigkeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität, Organisationstalent

Wir bieten

  • Mehrsprachiges, forschungsnahes Arbeitsumfeld
  • Attraktiven Arbeitsplatz an zentraler Lage in Bern
  • Flexibles Arbeitszeitmodell
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Kontakt und Adresse

Ihre Kontaktpersonen

Frau Dr. Anaëlle Foucault-Dumas
Bereichsleiterin NFS, Abteilung Programme

Herr Andreas Michel
HR Business Partner & Recruiting

Tel. +41 31 308 22 22

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 2. Oktober 2020.

Web

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.ch und die Referenz JobID 48734.