Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()

2 Stellen als Doktorandin / Doktorand für ein SNF-Projekt, je 30–50% (max. 3 Jahre)

 
Erschienen
Frist
ArbeitsortLuzern 7, Pfistergasse 20, Zentral Schweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
Dauer3 Jahre
Pensum
30% - 50%
Stellenantritt1. Mai 2021

Die Pädagogische Hochschule Luzern versteht sich als Kompetenz- und Impulszentrum für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung, für Pädagogik und Didaktik und umfasst diverse Studiengänge mit rund 2‘000 Studierenden in der Ausbildung sowie die Bereiche Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen.

Im Leistungsbereich Forschung und Entwicklung besetzen wir am Institut für Fachdidaktik, Natur, Mensch, Gesellschaft (IF NMG) per 1. Mai 2021 oder nach Vereinbarung

2 Stellen als Doktorandin / Doktorand für ein SNF-Projekt, je 30–50% (max. 3 Jahre

Beschreibung

Das Projekt befasst sich mit Alltagsvorstellungen von Schülerinnen und Schülern zu Menschenrechten und anderen globalen Themen. Im Zentrum der Untersuchung stehen nebst den Alltagsvorstellungen folgende Fragen: Kommen solche Alltagsvorstellungen in der Unterrichtspraxis zum Vorschein? Verfügen aktive und zukünftige Lehrpersonen über entsprechende Diagnose- und Interventionsfähigkeiten? Die Erkenntnisse sollen dazu beitragen, den Umgang mit globalen Themen im Unterricht und die Lehrpersonenbildung in diesem Bereich zu stärken. Das Projekt wird vom Schweizerischen Nationalfonds finanziell unterstützt.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Pilotierung von Forschungsinstrumenten
  • Organisation und Durchführung von Unterrichtsbeobachtungen, Interviews, Fokusgruppendis-kussionen und Vignettentests mit Schülerinnen und Schülern sowie (zukünftigen) Lehrpersonen
  • Kodierung und Auswertung von Daten
  • Verfassen einer Dissertation und weiterer wissenschaftlicher Texte
  • Teilnahme an Kongressen

Anforderungen

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Master) in einer der Bezugsdisziplinen oder Fachdidaktiken (Politikwissenschaften, internationale Beziehungen, Geschichte, Philosophie, etc.) oder in Erziehungswissenschaften oder überdurchschnittlicher Master of Arts in Secondary Education
  • Interesse an fachdidaktischen, erziehungswissenschaftlichen und aktuellen Fragestellungen
  • Kompetenzen in (fach-)didaktischen Forschungsmethoden sowie Bereitschaft zur Weiterbildung in diesem Bereich
  • selbständige Arbeitsweise und Organisationskompetenz
  • Kommunikatives Geschick im Umgang mit verschiedenen Bezugsgruppen
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten

Unser Angebot

  • Interessantes Tätigkeitsfeld mit aktueller Forschung zu gesellschaftlich relevanten Themen
  • Arbeit in einem Team von qualifizierten Forscherinnen und Forschern
  • Unterstützung bei wissenschaftlichen Publikationen
  • Nationale und internationale Vernetzungsmöglichkeiten
  • Lohn gemäss SNF-Ansätzen
  • Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Luzern

Kontakt und Adresse

Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Stefanie Rinaldi, Projektleiterin Institut für Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft (IF NMG), T +41 41 203 02 06, stefanie.rinaldiphlu.ch.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 25. Januar 2021 an PH Luzern, Stabsabteilung Personal, Pfistergasse 20, 6000 Luzern 7 oder an personalphlu.ch (max. 2 Anhänge mit total 6 MB).

Web

Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.ch und die Referenz JobID 49541.