Wissenschaftlich-fachliche Projektleiter/in IT-Projekt Versuchsmanagementsystem DAMASYS

 
Erschienen
ArbeitsortZürich-Affoltern, Region Zürich, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum
60% - 80%

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld (ab 2025: Posieux FR). Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Agroscope sucht:

Wissenschaftlich-fachliche Projektleiter/in IT-Projekt Versuchsmanagementsystem DAMASYS

60%-80% / 8046 Zürich-Affoltern

Gutes Essen, gesunde Umwelt
Bei Agroscope arbeiten verschiedene Forschungsgruppen aus der Sortenprüfung, der Pflanzenzüchtung, der agrarökologischen Forschung und weiterer Bereiche mit umfangreichen Feldversuchen. Diese Prozesse, von der Planung über die Datenerhebung bis zur Probenanalyse und Auswertung sollen künftig auf einer gemeinsamen Software-Plattform abgewickelt werden können. Für die erfolgreiche Implementierung dieses komplexen Systems, zusammen mit den über alle Standorte verteilten Forschungsgruppen, der Agroscope-IT und dem Anbieter der Software braucht es eine gute Koordination und Ihr fachliches Verständnis der Forschungsabläufe. Mit Ihren Führungsqualitäten und Ihrem Engagement bringen Sie als fachseitige/r Projektleiter/in mit dem Projekt DAMASYS ein grosses Stück Digitalisierung in unsere Pflanzenforschung.

Beschreibung

  • Fachseitige Projektleitung zur Einführung des IT-Systems DAMASYS in die Agroscope-Pflanzenforschung
  • Einbringen von forschungsseitiger Expertise und Anforderungen zu den Prozessen welche im System abgebildet werden sollen.
  • Führen des Projektmanagements unter Berücksichtigung der Hermes-Projektmanagementmethode und in Abstimmung mit der Gesamtprojektleitung und dem Projektauftraggeber.
  • Koordination und Anleitung verschiedener interner und externer Stakeholdergruppen, insbesondere der SuperUser und Anwendungsverantwortlichen.
  • Sicherung des Anforderungs- und Änderungsmanagements, der fachlichen Applikationsbetreuung und einer guten Kommunikation zum Projekt

Anforderungen

  • Master vorzugsweise im Bereich der Umwelt- bzw. Pflanzenwissenschaften oder verwandten Gebieten
  • Projektführung ist für Sie eine Selbstverständlichkeit und die Projektmanagementmethode HERMES bekannt
  • Mit Ihrer raschen Auffassungsgabe und Ihrem schnellen Verständnis der Forschungsziele der Pflanzenfeldforschung können Sie schnell Lösungen für die Nutzer und IT erarbeiten. Dabei hilft Ihnen Ihr technisches Flair auch beim Austausch mit den Fachexperten seitens IT und des Anbieters.
  • Sie sind ein Teamplayer und eine kommunikative und leistungsorientierte Persönlichkeit
  • Sie verfügen über Kenntnisse zweier Amtssprachen und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, guten Sozialleistungen und einem Personalrestaurant.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Kontakt und Adresse

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung an www.stelle.admin.ch Ref. Nr. 388680.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Roland Peter, Leiter des Forschungsbereichs Pflanzenzüchtung roland.peteragroscope.admin.ch Telefon +41 (0)58 48 399 84 (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adresse senden).

Eintritt: 01.05.2023 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist auf 14 Monate befristet, mit Option auf Verlängerung.
Referenznummer: JRQ$540-3886

Web

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.ch und die Referenz JobID 59482.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |