kinderbetreuung

kinderbetreuung

Die Nachfrage nach Plätzen in Kindertagesstätten übersteigt häufig die verfügbaren Plätze. Deshalb sind die Preise sehr hoch und Sie müssen sich frühzeitig um einen Platz kümmern! Es gibt drei Arten von Betreuungsangeboten für Kinder:

  • Kinderkrippen Kindertagesstätten haben lange Wartelisten. Ausserdem ist die Kinderbetreuung in der Schweiz im Vergleich mit anderen Ländern sehr teuer. Die Ganztagsbetreuung eines Kinds im Vorschulalter kann bis zu 2 000 SFr. pro Monat kosten. Bei kinderkrippen-online erhalten Sie generelle Informationen über Kinderkrippen.

  • Tagesfamilien: Viele Familien in der Schweiz weichen auf Kinderbetreuer aus, die sich in deren Zuhause um Ihre Kinder kümmern. Dieser Service wird oft einfach über private Bekanntschaften organisiert. Wenn Sie allerdings neu in der Schweiz sind und noch keinen Bekanntenkreis haben, dann können Sie die Bundesvereinigung für die Kindertagesbetreuung www.kibesuisse.ch/fr­/ federation.html oder die kantonalen Kinderbetreuungsvereine kontaktieren.
  •  Au Pairs: Das ist ein Programm, das jungen Menschen dabei hilft, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und deshalb können daran nur Familien teilnehmen, in denen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch gesprochen wird. Besuchen Sie Pro Filia für weiterführende Informationen.