medizin und life sciences

Biowissenschaften - 21.10
Biowissenschaften
Überleben Betroffene eine Hirnblutung, können zeitlich verzögert schwere Hirnschädigungen auftreten. Verantwortlich dafür ist freies Hämoglobin, das von den roten Blutkörperchen stammt und Nervenzellen schädigt. Forschende der Universität Zürich und des Universitätsspitals Zürich haben nun ein körpereigenes Schutzprotein namens Haptoglobin entdeckt, das dies verhindert.
Biowissenschaften - 16.10

In jedem zweiten Hundefutter aus rohem Fleisch finden sich multiresistente Bakterien. Das zeigt eine Untersuchung der Universität Zürich an Rohfutter-Proben, sogenannten "Barf"-Menus. Die resistenten Bakterien im Rohfutter können sich auf die Heimtiere übertragen - und damit auch auf den Menschen.

Umwelt - 10.10
Umwelt

Das frühkindliche Leben im Mutterleib ist besonders empfindlich für die Wirkung von Umweltschadstoffen.


Ausgewählte Jobs
Biowissenschaften - 10.10
Become a Principal Investigator at CeMM CeMM, Wien
Informatik/Telekom - 09.10
Bioinformatician (100%) Zurich University of Applied Sciences ZHAW
Informatik/Telekom - 04.10
Collaboratrice / Collaborateur scientifique eHealth Suisse OFSP (Office Fédéral de la Santé Publique), Liebefeld
Arbeitgeber der Woche
Weiterbildung für Forschende und AkademikerInnen
»» 01.11.2019
MAS ETH in Applied Technology (MAS ETH AT) Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
»» 30.11.2019
CAS ETH in Mobilität der Zukunft: Neue Geschäftsmodelle Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
»» 30.11.2019
Life Sciences Product Management EPFL, Lausanne
»» 13.12.2019
CAS ETH in Naturgefahren-Risikomanagement (CAS ETH NGRM) Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ