geografie und erdwissenschaften

Geowissenschaften - 22.09
Geowissenschaften
Glasfaserkabel mausern sich zu einem wertvollen Werkzeug für Geowissenschaftler und Glaziologen. Damit lassen sich mit wenig Aufwand feinste Erschütterungen in Gletschern messen - oder ein genaueres Abbild des geologischen Untergrunds von erdbebengefährdeten Megastädten.
Geowissenschaften - 17.09
Geowissenschaften

Mit einem Computermodell konnten ETH-Forscher eine aktuelle Hypothese über die Entstehung der Alpen überprüfen und zugleich die Seismizität in der Schweiz simulieren. Das hilft unter anderem, aktuelle Modelle zur Erdbebengefährdung zu verbessern.

Umwelt - Geowissenschaften - 2.09
Umwelt - Geowissenschaften

Forschende von Agroscope, Eawag und ETH haben eine Methode entwickelt, um Rückstände organischer Schadstoffe in Böden und Sedimenten umfassend nachzuweisen. Die Resultate zeigen: Neben bekannten sind auch einige erstmals detektierte Substanzen zu finden.

Umwelt - Geowissenschaften - 28.07
Umwelt - Geowissenschaften

Im Kriminalroman «Das fahle Pferd» liess Agatha Christie ihre Mordopfer an einer Thalliumvergiftung sterben.

Geowissenschaften - Agronomie - 11.09
Geowissenschaften - Agronomie

Phosphor ist für die Landwirtschaft unentbehrlich. Doch weltweit geht dieser wichtige Pflanzennährstoff zunehmend aus den Böden verloren.

Astronomie - Geowissenschaften - 28.08
Astronomie - Geowissenschaften

Forschenden der Universität Bern ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, die Distanz zu einem Weltraumschrott-Objekt mittels eines geodätischen Lasers bei Tageslicht zu bestimmen. Die Distanzbestimmung am 24. Juni 2020 gelang am Swiss Optical Ground Station and Geodynamics Observatory Zimmerwald. Dank der neuen Möglichkeit, Weltraumschrott am Tag zu beobachten, kann die Anzahl Messungen vervielfacht werden. So können mögliche Kollisionen mit Satelliten frühzeitig erkannt und Ausweichmanöver eingeleitet werden.

Geowissenschaften - 24.07
Geowissenschaften

Die Massnahmen zur Eindämmung von Covid-19 haben von Anfang bis Mitte 2020 weltweit zu einem Rückgang des seismischen Hintergrundrauschens geführt. Das zeigen in der Zeitschrift Science veröffentlichte Forschungsergebnisse.


Ausgewählte Jobs
Geowissenschaften - 09.09
PhD Candidate in Permafrost modelling supported by geophysical surveying University of Fribourg
Geowissenschaften - 10.08
Postdoc position on the history of Soviet glaciology in Central Asia University of Fribourg
Geowissenschaften - 10.08
PhD position on the history of Soviet glaciology in Central Asia University of Fribourg
Arbeitgeber der Woche
Weiterbildung für Forschende und AkademikerInnen
geografie und erdwissenschaften

Portale

  • Geoportal: Öffentlich zugängliche Plattform für Geoinformationen, -daten und -dienste.
  • Geologie-Portal: Informationsplattform der Schweizer Geologie

Vereinigungen  

  • Schweizerische Gesellschaft für Hydrologie und Limnologie (SGHL): Die SGHL engagiert sich für die Zusammenführung und den zielgerichteten und effizienten Einsatz des Fachwissens aus unterschiedlichen Disziplinen zum Schutz der Gewässer und für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. Sie setzt sich für die Vertiefung und Verbreitung von wasserkundlichem Wissen ein. Sie betreibt auch Nachwuchsförderung (spezielle Unterstützungsbeiträge für junge Forschende).