news from the lab 2008

Umwelt - 18.10
Umwelt
Artenreiche Ökosysteme sind stabiler gegenüber Störungen wie Dürren, Hitzeperioden oder Pestiziden, lautet die vorherrschende Meinung. Doch ganz so einfach ist es nicht, wie Ökologen nun herausgefunden haben. Unter gewissen Umweltbedingungen kann ein erhöhter Artenreichtum auch dazu führen, dass ein Ökosystem instabiler wird.
Umwelt - 17.10
Umwelt

Analyse von Eisbohrkernen liefert erstmals lückenlose Daten von 1740 bis heute zum industriellen Russ In der ersten Hälfte des 19.

Medizin - 16.10

Fettleibigkeit fördert die Entwicklung von Brustkrebs und macht sie aggressiver. Forschende der Universität Freiburg haben einen neuen Mechanismus aufgezeigt, der in diesem Prozess zum Tragen kommt.

Astronomie - 17.10
Astronomie

Am Samstag, 20. Oktober 2018 um 03:45 Uhr MEZ soll die Raumsonde BepiColombo vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ihre Reise zum Merkur antreten.

Biowissenschaften - 16.10
Biowissenschaften

Hausmäuse, die ein bestimmtes egoistisches Supergen in sich tragen, wechseln deutlich häufiger die Population als ihre Artgenossen.


Kategorie


Jahre
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008


Ergebnisse 1 - 20 von 40.


Biowissenschaften - Medizin / Pharmakologie - 27.12.2008
Aminoglykoside können zu Taubheit führen
Aminoglykoside können zu Taubheit führen
Antibiotika, die zur Substanzklasse der Aminoglykoside gehören, schädigen das Gehör und können im schlimmsten Fall bis zur Taubheit führen.

Chemie - 09.12.2008
Nie mehr nass dank wasserabweisender Kleidung
Forschenden der Universität Zürich ein entscheidender Durchbruch in der Veredelung von Textilstoffen gelungen.

Medizin / Pharmakologie - Psychologie - 08.12.2008
Weniger Ehestress dank Oxytocin
Eine Dosis des Hormons Oxytocin vermindert bei sich streitenden Paaren das Stresshormon Cortisol. Zudem verstärkt Oxytocin das positive Verhalten, wie Forscherinnen und Forscher der Universität Zürich herausgefunden haben.

Biowissenschaften - Medizin / Pharmakologie - 04.12.2008
Schwerwiegende neurologische Störung wegen verändertem Protein
Eine Gruppe von Forschern an der Universität Zürich hat herausgefunden, dass subtile Veränderungen der Struktur des Prion-Proteins zu einer schwerwiegenden neurologischen Funktionsstörung führen.

Sozialwissenschaften - Pädagogik - 27.11.2008
Wie viel Arbeit und Geld kosten Kinder?
Jeder zweite Einwohner der Schweiz lebt in einem Haushalt mit Kindern. In Paarhaushalten arbeiten häufig beide Partner.

Sozialwissenschaften - 24.11.2008
Wie viel wissen Jugendliche über Sexualität?
Über zwei Drittel der Jugendlichen in der Schweiz meinen über Sexualität sehr gut Bescheid zu wissen.

Umwelt - Physik / Materialwissenschaft - 21.11.2008
CO2-Quellen auf der Spur
CO2-Quellen auf der Spur
Woher kommt das Kohlendioxid in der Atmosphäre? Und welchen Einfluss haben menschliche Aktivitäten auf die Konzentration von CO2, dem wichtigsten Treibhausgas? Wie viel davon ist biologischen Ursprungs? Und wo genau entsteht das CO2? Diese Fragen möchten Empa-Forscher beantworten.

Informatik / Telekom - 19.11.2008
Kulturelle Vorlieben beim Surfen
In Afrika oder China surft man auf dem Internet anders als in den USA; länderspezifisch ist auch die Handhabung von Software.

Umwelt - Biowissenschaften - 18.11.2008
11'000 Tier- und Pflanzenarten in Europa eingeschleppt
Erstmals liegt eine Übersicht über Tier- und Pflanzenarten vor, die zwar in Europa vorkommen, aber eigentlich nicht hierher gehören.

Medizin / Pharmakologie - 17.11.2008
Hormon Amylin beeinflusst unser Körpergewicht
Hormon Amylin beeinflusst unser Körpergewicht
Übergewicht ist eines der grossen gesundheitlichen Probleme unserer Zeit. Peter Wielinga untersucht, welchen Einfluss das Bauchspeicheldrüsenhormon Amylin auf unser Körpergewicht hat.

Medizin / Pharmakologie - Biowissenschaften - 14.11.2008
Therapieansatz gegen Muskelschwund
Die Spinale Muskelatrophie, eine schwere Gen-Krankheit, führt bei vielen Patienten zum Tod. Jetzt hat eine Forschungsgruppe um den Berner Zellbiologen Daniel Schümperli mit Versuchen an Mäusen einen viel versprechenden Therapieansatz gefunden.

Umwelt - Medizin / Pharmakologie - 10.11.2008
Umweltgifte beeinflussen das menschliche Immunsystem
Umweltgifte beeinflussen das menschliche Immunsystem
Die Chemikalie Dibutylzinn wirkt auf unser Immunsystem toxisch. Dies belegt ein internationales Forschungsteam der Universität Basel und der Universität von Kalifornien, San Diego.

Elektrotechnik - Medizin / Pharmakologie - 07.11.2008
Hochspannungsleitungen können Alzheimer-Risiko erhöhen
Hochspannungsleitungen können Alzheimer-Risiko erhöhen
Wer in der Nähe einer Hochspannungsleitung wohnt, kann langfristig ein erhöhtes Risiko haben, an Alzheimer zu erkranken.

Biowissenschaften - 06.11.2008
Gesangszentren im Vogelhirn
Gesangszentren im Vogelhirn
Wenn Vögel singen, dominieren abwechselnd die Gesangszentren in der rechten und linken Grosshirnhälfte.

Biowissenschaften - Medizin / Pharmakologie - 06.11.2008
Wie Muskelfasern Energie gewinnen
Forscher des Biozentrums der Universität Basel haben ein wichtiges Eiweiss für die Muskelbildung identifiziert.

Sozialwissenschaften - 30.10.2008
Jatropha-Pflanze als Biotreibstoff?
Für die einen ist die Jatropha-Pflanze die perfekte Quelle für Biotreibstoff, für die anderen nur ein weiterer Holzweg auf der Suche nach neuen Energielieferanten.

Astronomie / Weltraum - 20.10.2008
Berner Technologie im All
Berner Technologie im All
Der jüngste Explorer-Satellit, der eben gestartet wurde, erforscht die Grenzschicht zwischen dem Sonnensystem und der interstellaren Materie.

Umwelt - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 13.10.2008
Neue Klimaszenarien
Neue Klimaszenarien
Neue Klimaszenarien zeigen: Eine entschiedene Klimapolitik kann die drohende Klimaerwärmung abbremsen, aber nicht komplett verhindern.

Psychologie - Medizin / Pharmakologie - 06.10.2008
Besseres Gedächtnis ohne Traumschlaf?
Schlaf fördert die Gedächtnisbildung und lange dachte man, dies passiere im Traumschlaf oder REM-Schlaf (Rapid Eye Movement Sleep) .

Chemie - Physik / Materialwissenschaft - 30.09.2008
Schalter aus Molekülen
Forschern des Swiss Nanoscience Institute Basel ist es erstmals gelungen, einen nur zwei Nanometer grossen Schalter aus Molekülen zu konstruieren.