news from the lab 2011

« ZURÜCK

Medien



Ergebnisse 1 - 5 von 5.


Pädagogik - Medien - 26.10.2011
Bessere Medienerziehung für Kinder
Bessere Medienerziehung für Kinder
Angesichts von Phänomenen wie gewaltdarstellenden Computerspielen, Internet-Pornografie oder Cyberbullying geraten die Medienerziehung und die Medienkompetenz von Eltern in der öffentlichen Diskussion zunehmend in den Fokus der Aufmerksamkeit. Eine Studie zeigt nun, dass Eltern intensiver medienerziehen, wenn sie auch medienkompetent sind.

Medien - Geschichte / Archeologie - 06.07.2011
Wie aus Immigranten Muslime werden
Wie aus Immigranten Muslime werden
Muslime sind in den letzten Jahren zu einer Gefahr für die Schweiz stilisiert worden. Eine Studie hat drei Ursachen dieser Entwicklung ausgemacht: Die Terroranschläge im Ausland, das politische Kalkül rechtspopulistischer Parteien sowie polarisierende und pauschalisierende Medien. Wie werden Menschen muslimischen Glaubens in der Schweiz wahrgenommen? Dieser Frage sind die Forscher Patrik Ettinger und Kurt Imhof an der Universität Zürich nachgegangen.

Medien - Sozialwissenschaften - 28.02.2011
Handy und Internet vor Fernseher
Handy und Internet vor Fernseher
Wie nutzen Jugendliche in der Schweiz die digitalen Medien? Über diese und andere Fragen gibt eine Studie über Mediennutzung von Jugendlichen Auskunft. Die Umfrage zeigt einerseits, dass der Fernseher als Lieblingsmedium von Handy und Internet abgelöst worden ist, aber auch, dass es grosse sprachregionale Unterschiede in der Mediennutzung gibt.

Linguistik / Literatur - Medien - 21.02.2011
Dialekt oder Hochdeutsch?
Dialekt oder Hochdeutsch?
Wer in die Deutschschweiz einwandert, soll Deutsch lernen - bloss welches: Dialekt oder Hochdeutsch? Zur Frage Dialekt oder Standardsprache schweigt die Sprachpolitik nicht nur in der Schweiz, sondern auch andernorts in Europa.

Medien - Geschichte / Archeologie - 27.01.2011
Schweizer Demokratie mittelmässig
Schweizer Demokratie mittelmässig
Die Schweiz ist nicht wie erwartet die Demokratie par excellence, sondern nur Mittelmass. Im Vergleich mit 29 etablierten Demokratien liegt sie auf Rang 14.