news from the lab 2014

« ZURÜCK

Pharmakologie



Ergebnisse 1 - 11 von 11.


Umwelt - Pharmakologie - 12.12.2014
Neu zugelassenes Tiermedikament gefährdet Geier
Neu zugelassenes Tiermedikament gefährdet Geier
Diclofenac, ein Entzu?ndungshemmer für Nutztiere, ist eine Gefahr fu'r Geier-Populationen und sollte daher europaweit verboten werden. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Team von Veterinärmedizinern und Biologen, darunter der Berner Forscher Antoni Margalida, in einer «Science»-Studie. Diclofenac, ein entzündungshemmendes Medikament für Nutztiere, wurde bereits in vier südasiatischen Ländern verboten, nachdem es dort beinahe zum Aussterben mehrerer Geier-Arten geführt hatte.

Gesundheit - Pharmakologie - 04.12.2014
Immunsystem schickt Schwächlinge in den Tod
Immunsystem schickt Schwächlinge in den Tod
Im Wettbewerb der Zellen gewinnen immer die Stärkeren, die Schwächeren werden zum Absterben gebracht. Molekularbiologen zeigen nun, dass bei diesem wichtigen Mechanismus das angeborene Immunsystem die Schlüsselrolle spielt. Krebszellen machen sich dies aber ebenfalls zunutze: Sie können leistungsstarke, für gesundes Gewebe wichtige Zellen zum Sterben bringen.

Gesundheit - Pharmakologie - 03.12.2014
Weniger Malaria dank medizinischer Beratung vor der Reise
Weniger Malaria dank medizinischer Beratung vor der Reise
Die Zahl der Reisenden steigt in der globalisierten Welt stetig an. Mit ihr auch die Anzahl der Traveller, die aufgrund ihrer Reise erkranken.

Biowissenschaften - Pharmakologie - 20.10.2014
Struktur des Eisen-Transportproteins entschlüsselt
Erstmals kann die komplexe Struktur des Proteins, das die lebenswichtigen Eisen-Ionen in die Zelle schleust, beschrieben werden.

Gesundheit - Pharmakologie - 18.09.2014
Neuer Fruchtbarkeitstest von Roche
Neuer Fruchtbarkeitstest von Roche
Roche lanciert neuen Fruchtbarkeitstest zur Bestimmung der ovariellen Reserve für eine Schwangerschaft Der neue Elecsys Anti-Müller-Hormon (AMH)-Test liefert genauere Resultate im Vergleich zu herköm

Biowissenschaften - Pharmakologie - 16.09.2014
Sport und körperliche Aktivität helfen gegen Depressionen
Sport und körperliche Aktivität helfen gegen Depressionen
Depressionen werden von zahlreichen psychischen und physischen Beschwerden begleitet wie Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, sexuelle Inaktivität oder Schlafstörungen.

Gesundheit - Pharmakologie - 19.08.2014
Lokal eingebrachtes Gel verhindert Abstossung
Lokal eingebrachtes Gel verhindert Abstossung
Eine neue Methode lässt Ärzte hoffen, transplantierte Gliedmassen künftig lokal mit einem unter die Haut eingespritzten Gel zu behandeln, um Abstossungsreaktionen des Körpers zu verhindern.

Pharmakologie - Biowissenschaften - 14.04.2014
Nützlinge reagieren unterschiedlich auf Parasiten-Medikament
Nützlinge reagieren unterschiedlich auf Parasiten-Medikament
Das Medikament Ivermectin wird weltweit zur Bekämpfung von Parasiten bei Mensch und Tier eingesetzt. Der Wirkstoff schädigt bekanntlich auch Dung abbauende Nützlinge. Jetzt weist ein Forscherteam nach, dass gewisse Dung-Organismen empfindlicher auf Ivermectin reagieren als bisher angenommen. Deshalb braucht es ausgereiftere Freilandtests.

Biowissenschaften - Pharmakologie - 28.03.2014
David versus Goliath: Winzige RNA legt Ribosom lahm
David versus Goliath: Winzige RNA legt Ribosom lahm
Die zelluläre Proteinfabrik, das Ribosom, kann durch eine kleine spezifische Ribonukleinsäure (RNA) reguliert und sogar lahmgelegt werden. Diesen bisher unbekannten Mechanismus zeigen nun Berner Forschende auf. Dies erlaubt wichtige molekulare Einblicke in die Vielfalt der RNA-Biologie und könnte neue Möglichkeiten für die Entwicklung antimikrobieller Substanzen erschliessen.

Gesundheit - Pharmakologie - 03.03.2014
Mit hochpräziser Messmethode den Krebs einkreisen
Mit hochpräziser Messmethode den Krebs einkreisen
Ob aus einzelnen Krebszellen ein Tumor entsteht und ob sich Metastasen bilden, hängt von vielen Faktoren im betroffenen Gewebe ab. Mit dem besserem Verständnis der komplizierten Schaltund Regelkreise eines Tumors könnte Krebs gezielter bekämpft werden. Forschende haben eine bildgebende Technik entwickelt, mit der sich nun eine bisher unerreichte Anzahl an Faktoren gleichzeitig bestimmen lässt.

Pharmakologie - Biowissenschaften - 27.01.2014
Neues Medikament gegen resistente Tuberkulose-Bakterien
Neues Medikament gegen resistente Tuberkulose-Bakterien
Forschende haben ein neues Medikament gegen Tuberkulose entwickelt. Das Mittel wirkt sogar gegen die gefürchteten hochresistenten Tuberkulose-Erreger. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) traten 2012 weltweit mehr als acht Millionen neue Fälle von Tuberkulose-Erkrankungen auf. Ausserdem erweisen sich immer mehr Tuberkulose-Erreger als resistent gegenüber Antibiotika; es gibt gefürchtete Formen, die multiresistent oder sogar komplett resistent sind.