news from the lab 2016


Kategorie

Jahre
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 |



Ergebnisse 21 - 40 von 266.


Umwelt - Pharmakologie - 01.12.2016
Mit Ozonung und Ultrafiltration gegen Antibiotikaresistenzen
Mit Ozonung und Ultrafiltration gegen Antibiotikaresistenzen
Obwohl die Schweizer Humanund Veterinärmedizin vergleichsweise wenig Antibiotika verwendet, nimmt die Häufigkeit resistenter Bakterien zu.

Gesundheit - 30.11.2016
Google Trends könnte Straftaten voraussagen
Google Trends könnte Straftaten voraussagen
Über «Google Trends» kann eine Häufung von bestimmten Suchbegriffen erkannt werden. Dies könnte auch genutzt werden, um Straftaten vorherzusagen oder Prävention zu betreiben. Dies zeigen Forschende des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern anhand des Suchbegriffs «Methamphetamin» in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Karriere - 30.11.2016
Arbeiten im Alter: Software macht verborgene Talente sichtbar
Arbeiten im Alter: Software macht verborgene Talente sichtbar
Ältere Mitarbeitende verfügen über wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen. Forschende der ZHAW haben einen Baukasten für Vermittlungsplattformen entwickelt, die diesen Erfahrungsschatz sichtbar machen.

Gesundheit - 30.11.2016
Wirkstoff gegen Schuppenflechte trifft womöglich das falsche Ziel
Wirkstoff gegen Schuppenflechte trifft womöglich das falsche Ziel
Die gemeine Schuppenflechte, auch Psoriasis vulgaris genannt, ist eine entzündliche Hautkrankheit, die durch stark schuppende, punktförmige bis handtellergrosse Hautstellen gekennzeichnet ist. Die Krankheit betrifft Schätzungen zufolge zwischen zwei und drei Prozent aller Europäerinnen und Europäer.

Umwelt - Physik - 29.11.2016
Simulationen für effizientere Kraftwerke
Simulationen für effizientere Kraftwerke
Für die Erzeugung von Elektrizität wird in den meisten Fällen Wasser erhitzt und in Dampf umgewandelt. Den Dampfblasen im Wasser kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Je enger das Netz aus Dampfblasen an einer erhitzten Wand ist, desto effizienter wird die Wärme ans Wasser übertragen, sobald sich die Dampfblasen von der Wand lösen.

Astronomie / Weltraum - 29.11.2016
CaSSIS schickt erste hoch aufgelöste Bilder vom Mars
CaSSIS schickt erste hoch aufgelöste Bilder vom Mars
Die Marskamera CaSSIS auf der ExoMars-Sonde Trace Gas Orbiter hat ab dem 22. November die ersten hoch aufgelösten Bilder des Roten Planeten aufgenommen.

Umwelt - 28.11.2016
Ungewöhnlich tiefe Bestandsdichte des Luchses im Wallis
Ungewöhnlich tiefe Bestandsdichte des Luchses im Wallis
Eine Erhebung der Universität Bern ergab, dass die Bestandesdichte des Luchses im Kanton Wallis in den vergangenen fünf Wintern aussergewöhnlich niedrig war - dies sowohl im Vergleich mit anderen Teilen der Schweizer Alpen als auch mit früheren Erhebungen aus den 1980er Jahren im Kanton Wallis.

Biowissenschaften - 28.11.2016
Zugvögel und Windenergie
Zugvögel und Windenergie
Kollisionen von Vögeln mit Windenergieanlagen (WEA) gehören zu den grössten Kritikpunkten bezüglich der Nutzung von Windenergie. Um die Auswirkungen von WEA auf Zugvögel zu beurteilen, müssen sowohl die Anzahl der insgesamt an einer WEA vorbeiziehenden Vögel als auch die Anzahl der dabei verunglückenden Vögel (Schlagopfer) bekannt sein.

Physik - Materialwissenschaft - 28.11.2016
Vernetzte Farben
Vernetzte Farben
Ein Team mit Beteiligung von ETH-Wissenschaftlern nutzten erstmals Materialien mit einer netzwerkartigen Nanostruktur, um damit eine ganze Palette an intensiven Farben herzustellen.

Physik - Gesundheit - 25.11.2016
Tumorzellen gezielt abtöten dank massgeschneiderten Nanopartikeln
Tumorzellen gezielt abtöten dank massgeschneiderten Nanopartikeln
ZHAW-Forschende haben gemeinsam mit dem Adolphe Merkle Institut der Universität Fribourg eine neue Methode entwickelt, um Nanopartikel so präzise zu messen, damit sich diese optimal für die Krebstherapie herstellen und dosieren lassen. Bei dieser Therapie werden die den Patienten verabreichten Nanopartikel magnetisch erhitzt, wodurch Tumorzellen abgetötet werden.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 25.11.2016
Swissness in der Industrie
Swissness in der Industrie
25. November 2016 Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur hat kürzlich zwei Studien zur Swissness durchgeführt. Prof. Ralph Lehmann und sein Team untersuchten den Wert der Marke Schweiz für die Industrie und ob Schweizer Industriebetriebe durch die neue Gesetzgebung Änderungen an ihren Wertschöpfungsketten vornehmen müssen.

Chemie - Informatik - 24.11.2016
Jedem Massenspektrum sein Hashtag
Jedem Massenspektrum sein Hashtag
Datenbankexperten aus Japan, Amerika und Europa haben einen Code entwickelt, mit dem es möglich ist, die Informationen von Massenspektren zu vereinheitlichen. Der Spectral-Hash oder Splash genannte Code erleichtert die Suche nach Spektren im Internet. Alle verfügbaren Informationen zu einem bestimmten Spektrum können mit diesem Spektren-Hashtag gezielt aus allen Datenbanken zusammengetragen und miteinander verglichen werden.

Umwelt - 23.11.2016

Biowissenschaften - 23.11.2016
Stärke aus Hefe
Stärke aus Hefe
Forschende der ETH Zürich haben mit der Hefe erstmals einen nichtpflanzlichen Organismus dazu gebracht, Stärke zu produzieren. Mit Hilfe des neuen Modellsystems können sie nun einfach erforschen, wie Stärke gebildet wird und welche Rolle die beteiligten Enzyme dabei spielen. In Zukunft lassen sich in Hefe möglicherweise gezielte Veränderungen an der Stärke ausprobieren.

Gesundheit - Pharmakologie - 17.11.2016
Schweizer Bevölkerung ist zufrieden mit der Gesundheitsversorgung
Schweizer Bevölkerung ist zufrieden mit der Gesundheitsversorgung
Bern, 17. Die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung ab 18 Jahren gibt dem Schweizer Gesundheitssystem gute Noten.

Umwelt - Innovation - 16.11.2016
Mit dem «Internet der Dinge» die Abwasserentsorgung verbessern
Mit dem «Internet der Dinge» die Abwasserentsorgung verbessern
Forschende der Eawag untersuchen mit modernen Sensoren und der innovativen Datenfernübertragung LoRaWAN, wie Niederschläge und die folgenden Abflussprozesse zusammenhängen. Die neue Technik, auch schon «Internet der Dinge» genannt, soll helfen, die Abwasserentsorgung und die Kanalisation optimal zu betreiben und die Abwasserund Gewässerqualität zu überwachen.

Sozialwissenschaften - 15.11.2016
Schweizer kaufen aus Überzeugung mehr Fair-Trade-Produkte als Deutsche
Schweizer kaufen aus Überzeugung mehr Fair-Trade-Produkte als Deutsche
Die Schweiz gehört weltweit zu den Ländern mit dem höchsten Pro-Kopf-Konsum von Fair-Trade-Produkten.

Sozialwissenschaften - Innovation - 09.11.2016
JAMES-Studie: Jugendliche sind immer länger online
JAMES-Studie: Jugendliche sind immer länger online
Schweizer Jugendliche sind mit Smartphone, Tablet & Co. durchschnittlich 25 Prozent länger online als noch vor zwei Jahren.

Biowissenschaften - 08.11.2016
Die meisten Säugetiere haben eine höhere Lebenserwartung in Zoos
Die meisten Säugetiere haben eine höhere Lebenserwartung in Zoos
Wie lange leben Tiere? Diese scheinbar triviale Frage ist nicht einfach zu beantworten. Besonders bei Tieren in freier Wildbahn ist es extrem schwierig, die genauen Geburtsund Todesdaten aller Mitglieder einer bestimmten Population zu eruieren. Zoologische Gärten dagegen zeichnen alle Daten ihrer Tiere lückenlos auf.

Physik - Astronomie / Weltraum - 07.11.2016
Das Erdmagnetfeld unter der «Simulations-Lupe»
Das Erdmagnetfeld unter der «Simulations-Lupe»
Das Erdmagnetfeld wechselte im Laufe der Erdgeschichte hunderte Male seine Richtung. Was die Umkehrung verursacht, ist bis heute unklar. Millionen CPU Stunden Simulationen auf Piz Daint am CSCS liefern neue Hinweise. Demnach könnten sogenannte Dynamo-Wellen eine Rolle spielen. Im November 2013 schickte die European Space Agency (ESA) drei Satelliten ins All, die seither das Erdmagnetfeld präzise vermessen.