news 2018

« ZURÜCK

Verwaltung



Ergebnisse 1 - 6 von 6.


Umwelt - Verwaltung - 13.11.2018
Klimaszenarien CH2018: Die Schweiz erwärmt sich weiter
Klimaszenarien CH2018: Die Schweiz erwärmt sich weiter
Die Schweiz wird trockener, heisser, schneeärmer und kämpft künftig mit heftigeren Niederschlägen - zu diesem Ergebnis kommen Klimaforschende von MeteoSchweiz und der ETH Zürich. Heute präsentierten sie die im Auftrag des Bundes erstellten Klimaszenarien CH2018. Sie bilden die Basis für die Anpassungsstrategie des Bundes an den Klimawandel.

Verwaltung - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 15.08.2018
Neue Schweizer Banknote für die Wissenschaft
Neue Schweizer Banknote für die Wissenschaft
Nationalbank gibt neue 200-Franken-Note heraus. Die vierte Note der jüngsten Serie zeigt die wissenschaftliche Seite der Schweiz Die Schweizerische Nationalbank beginnt am 22. August 2018 mit der Ausgabe der neuen 200-Franken-Note.

Verwaltung - Innovation - 04.07.2018
Der Bundesrat ernennt Martina Hirayama zur neuen Staatssekretärin des SBFI
Der Bundesrat ernennt Martina Hirayama zur neuen Staatssekretärin des SBFI
Der Bundesrat hat am 4. Juli 2018 auf Antrag des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) Martina Hirayama zur neuen Staatsekretärin des Staatsekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) ernannt.

Umwelt - Verwaltung - 31.05.2018
«Top of Europe» - auch bei Treibhausgasmessungen
«Top of Europe» - auch bei Treibhausgasmessungen
Die Forschungsstation auf dem Jungfraujoch gehört nicht nur durch ihren einzigartigen Standort zur Spitze von Europa. Im Rahmen der europäischen Forschungsinfrastruktur 'Integrated Carbon Observation System' (ICOS) ist das Labor inmitten der Alpen nun offiziell zertifiziert. ICOS liefert Daten zum besseren Verständnis des globalen Kohlenstoffkreislaufs und dessen Beeinflussung durch menschliche Aktivitäten.

Umwelt - Verwaltung - 03.05.2018
Wertvolle Böden erhalten
Jährlich gehen weiterhin knapp Tausend Hektaren Kulturland verloren. Dadurch werden auch zahlreiche Leistungen des Bodens wie die Wasserfiltration oder die Kohlenstoffspeicherung vernichtet, die für das Wohlergehen unserer Gesellschaft zentral sind. Das Nationale Forschungsprogramm "Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden" (NFP 68) macht Vorschläge, wie sich die Raumplanung so gestalten lässt, dass dieser Verlust möglichst klein bleibt.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Verwaltung - 19.02.2018
Schweizer Verwaltungsräte: Bedarf nach mehr Vielfalt und digitalem Know-how
Schweizer Verwaltungsräte: Bedarf nach mehr Vielfalt und digitalem Know-how
Bei personellen Neubesetzungen im Verwaltungsrat hat die Erhöhung der allgemeinen Diversität eine sehr hohe Priorität.