news 2018

« ZURÜCK

Geowissenschaften



Ergebnisse 1 - 8 von 8.


Umwelt - Geowissenschaften - 06.08.2018
Getrübte Idylle: Grundwasser überdüngt Lagune in Spanien
Getrübte Idylle: Grundwasser überdüngt Lagune in Spanien
Tomaten, Gurken oder Peperoni - viel Gemüse in unseren Supermärkten kommt aus Spanien, insbesondere aus der Provinz Murcia.

Geowissenschaften - 12.07.2018
20 Jahre Bodenerosionskartierung - eine Erfolgsgeschichte
20 Jahre Bodenerosionskartierung - eine Erfolgsgeschichte
Zürich-Reckenholz, 12. Bodenerosion gilt weltweit und auch in der Schweiz als eine der grössten Bedrohungen der Ressource Boden. Langjährige Erosionsschadenskartierungen von Agroscope zeigen, dass die Bodenerosion von Ackerflächen durch praxistaugliche Massnahmen massiv reduziert werden kann. In der Schweiz ist das Erosionsrisiko hoch.

Umwelt - Geowissenschaften - 09.07.2018
Schwarzer Kohlenstoff altert in Böden und Flüssen vor dem Transport ins Meer
Schwarzer Kohlenstoff altert in Böden und Flüssen vor dem Transport ins Meer
Der grösste Teil des Kohlenstoffs, der bei der unvollständigen Verbrennung von Pflanzenmaterial bei Waldbränden und durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe entsteht, wird innert kurzer Zeit als Kohlendioxid in die Atmosphäre abgegeben. Die Zunahme dieses Treibhausgases ist einer der wesentlichen Faktoren für die globale Klimaerwärmung.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 03.05.2018
Im Mars rumpelt es
Im Mars rumpelt es
Am 5. Mai 2018 soll die amerikanische Sonde 'InSight' von Kalifornien aus ihre Reise zum Mars antreten. Ihr Ziel: Messdaten zum besseren Verständnis des Aufbaus des Roten Planeten sammeln. Zentraler Bestandteil der NASA-Mission ist ein Seismometer, welches unter der Leitung von Frankreich gemeinsam mit Deutschland, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den USA entwickelt und gebaut wurde.

Geowissenschaften - Umwelt - 30.04.2018
600 Seismographen fühlen den Alpen den Puls
600 Seismographen fühlen den Alpen den Puls
Die Schweiz koordiniert ein aussergewöhnliches Netz mit 600 Seismographen, das sich von Perpignan bis Prag erstreckt.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 07.03.2018
Universität Basel testet Kamera für den Mars-Rover
Universität Basel testet Kamera für den Mars-Rover
Die europäische Weltraumorganisation ESA schickt 2020 einen Rover ins All, der die Marsoberfläche auf Anzeichen von Leben untersuchen soll. Mit an Bord ist auch eine in der Schweiz entwickelte hochauflösende Kamera. Forschende der Universität Basel testen zurzeit die Nutzung der Kamera in einer künstlichen Marslandschaft.

Geowissenschaften - 12.02.2018
Erdbeben: Zerstörerische Kräfte kontrollieren
Hält ein neu entwickeltes Baumaterial einem Erdbeben stand? Am Departement Technik & Architektur wird unter anderem geprüft, bei welchen Erschütterungen sich erste Risse zeigen und bis wann eine Mauer stabil bleibt. Mitarbeiterin des Kompetenzzentrums Konstruktiver Ingenieurbau untersucht Mauer zwischen zwei Tests.

Geowissenschaften - Umwelt - 06.02.2018
Versteinerte Flüsse zeichnen die Landschaftsentwicklung auf
Bergstürze und reissende Wildbäche begannen vor rund 25 Millionen Jahren das Bild der heutigen Alpen zu prägen. Innerhalb weniger Millionen Jahre entstanden aus einer ursprünglich hügeligen Landschaft die tiefen und steilen Alpentäler. Dank digitaler Technologien konnten Berner Geologen diese Entwicklung anhand versteinerter Flussläufe erstmals rekonstruieren.