aktualitäten 2022

Kategorie


Jahre
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 |



Ergebnisse 21 - 40 von 422.


Umwelt - 12.12.2022
Klimaerwärmung verändert die Insektenfauna in der Schweiz
Klimaerwärmung verändert die Insektenfauna in der Schweiz
Wie hat sich die Verbreitung von Insekten in der Schweiz in den letzten 40 Jahren verändert? Für viele Arten nahm sie zu, für fast gleich viele ab. An Boden verloren vor allem kälteliebende Arten. Diese Resultate haben Fachleute von 4 Organisationen im Fachjournal «Nature Communications» publiziert.

Umwelt - Informatik - 12.12.2022
Unterstützung für einen dringenden Aufruf zum Schutz der Biodiversität Madagaskars dank KI
Unterstützung für einen dringenden Aufruf zum Schutz der Biodiversität Madagaskars dank KI
Mehr als 50 Organisationen aus aller Welt wirkten vor Kurzem an einer umfassenden Bestandsaufnahme der einzigartigen Biodiversität Madagaskars mit. Die Insel ist einer der bedeutendsten Biodiversitätshotspots der Welt: 82 Prozent der Pflanzen und 90 Prozent der Wirbeltiere dieser Insel sind nirgendwo anders zu finden.

Informatik - 12.12.2022
Humanitäre Hilfe: Präzise Bevölkerungszählung dank KI
Humanitäre Hilfe: Präzise Bevölkerungszählung dank KI
In Zusammenarbeit mit dem IKRK haben Wissenschaftler der EPFL und der ETHZ ein Programm entwickelt, das es ermöglicht, die Bevölkerungsdichte auf der Grundlage einer groben Schätzung auf regionaler Ebene mit bisher unerreichter Genauigkeit zu kennen. Ob Krise, Konflikt oder Wiederaufbau - die große Mehrheit der Länder, in denen das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) tätig ist, verfügt über keine aktuellen Volkszählungen.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 10.12.2022
LGBT-Personen gesundheitlich benachteiligt
LGBT-Personen gesundheitlich benachteiligt
Die Hochschule Luzern hat untersucht, ob und in welchen Bereichen lesbische, schwule, bisexuelle oder trans Personen (LGBT) im Vergleich zur übrigen Schweizer Bevölkerung ungleiche Gesundheitschancen haben.

Karriere - Innovation - 09.12.2022
Technologien im Dienste der Berufsbildung
Technologien im Dienste der Berufsbildung
Seit über 15 Jahren betreibt die EPFL Forschung mit dem Ziel, die Ausbildung von Lehrlingen zu verbessern. Vor kurzem wurden ein Buch und eine Website für Lehrkräfte veröffentlicht, und die Entwicklung digitaler Tools für die Berufsausbildung wird fortgesetzt. Auf der Speisekarte der Schweizer Spezialitäten - zwischen Fondue, pünktlichen Zügen und Uhrmacherkunst - findet sich auch die "berufliche Grundbildung".

Materialwissenschaft - 08.12.2022
Wo Viren an ihre Grenzen kommen
Wo Viren an ihre Grenzen kommen
Mit Hilfe eines neuen Analyseverfahren haben Forschende Viren auf ihrem Weg durch Gesichtsmasken verfolgt und ihr Scheitern an den Filterschichten verschiedener Maskentypen miteinander verglichen. Das neue Verfahren soll nun die Entwicklung von Oberflächen beschleunigen, die Viren abtöten können, wie das Team im Fachmagazin «Scientific Reports» schreibt.

Psychologie - 07.12.2022
Lockvögel beeinflussen unsere Entscheide
Lockvögel beeinflussen unsere Entscheide
Wenn Menschen die Wahl zwischen zwei Produkten haben, kann eine dritte Option ihre Entscheidung beeinflussen, weil sie den Fokus verschiebt. Ob ein Objekt in der Gunst steigt oder fällt, hängt allerdings davon ab, nach welchen visuellen Merkmalen es beurteilt wird. Das zeigen Forschende der Universität Basel.

Gesundheit - Biowissenschaften - 07.12.2022
Neues Virus in Schweizer Zecken entdeckt
Neues Virus in Schweizer Zecken entdeckt
Erst 2017 wurde in China das Alongshan-Virus entdeckt. Nun haben Forschende der Universität Zürich das neue Virus erstmals in Schweizer Zecken nachgewiesen. Es scheint mindestens genauso verbreitet zu sein wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus und führt zu ähnlichen Symptomen. Das Team erarbeitet derzeit einen Diagnosetest, um die epidemiologische Situation zu klären.

Gesundheit - 07.12.2022
Krebsbekämpfung ist in der Morgendämmerung am effektivsten
Krebsbekämpfung ist in der Morgendämmerung am effektivsten
Wissenschaftler der Universität Genf und der Universität München zeigen, dass die Antitumoraktivität des Immunsystems - und die Wirksamkeit von Immuntherapien gegen Krebs - je nach Tageszeit variiert . Die Fähigkeit von Tumoren, sich einzunisten und zu wachsen, hängt unter anderem davon ab, wie effektiv das Immunsystem sie bekämpft.

Physik - Materialwissenschaft - 07.12.2022
Unerwartete geschwindigkeitsabhängige Reibung
Unerwartete geschwindigkeitsabhängige Reibung
In der Makrowelt ist Reibung eigentlich nicht von der Geschwindigkeit abhängig, mit der sich zwei Flächen aneinander vorbei bewegen. Genau das haben nun jedoch Forschende aus Basel und Tel Aviv bei speziellen Strukturen von Graphen auf einer Platinoberfläche beobachtet. Materialien, die aus einzelnen atomaren Schichten bestehen, sind aufgrund ihrer potenziell geringen Reibung interessant für Anwendungen, bei denen Reibung reduziert werden soll.

Umwelt - 06.12.2022
Mikroverunreinigungen entfernen mit granulierter Aktivkohle
Mikroverunreinigungen entfernen mit granulierter Aktivkohle
Derzeit werden die ersten Schweizer Kläranlagen mit einer zusätzlichen Reinigungsstufe zur Entfernung von Mikroverunreinigungen mit granulierter Aktivkohle (GAK) aufgerüstet, so auch die ARA Muri. Die Eawag hat die Konzeption der Anlage fachlich unterstützt und untersucht ausserdem noch offene Fragen.

Biowissenschaften - 06.12.2022
Die Modellierung der Fortbewegung vorantreiben
Die Modellierung der Fortbewegung vorantreiben
Wissenschaftler der EPFL haben ein neuronales Netzwerksystem entwickelt, das sowohl zu einem besseren Verständnis der Art und Weise führen kann, wie Tiere ihre Bewegungen an Veränderungen in ihrem eigenen Körper anpassen, als auch leistungsfähigere Systeme künstlicher Intelligenz schaffen kann. Das tiefe Lernen wurde durch künstliche neuronale Netze angetrieben, die einfache Rechenelemente übereinander stapeln, um leistungsfähige Lernsysteme zu schaffen.

Biowissenschaften - 05.12.2022
Wie chemische Veränderungen an der DNA Gene abhalten
Wie chemische Veränderungen an der DNA Gene abhalten
Mehrere Krankheiten, darunter bestimmte Krebsarten und einige neurologische Entwicklungsstörungen, weisen abweichende Muster der DNA-Methylierung auf, einer chemischen Modifikation, die die Genexpression in einer Weise reguliert, die Gene in der "Aus"-Position hält. Die Forscher des FMI fanden heraus, dass die DNA-Methylierung die Gene vor allem dadurch zum Schweigen bringt, dass sie die Bindung der DNA durch Transkriptionsfaktoren hemmt - Proteine, die die Expression von Genen steuern.

Umwelt - 05.12.2022
Ein Chip ermöglicht es, die Bildung von Biozimt in Echtzeit zu untersuchen
Ein Chip ermöglicht es, die Bildung von Biozimt in Echtzeit zu untersuchen
Wissenschaftler der EPFL und der Universität Lausanne haben einen ursprünglich für die Umweltwissenschaften entwickelten Chip verwendet, um die Eigenschaften der Biozementbildung zu untersuchen. Dieser hat das Potenzial, die herkömmlichen Bindemittel des Zements in bestimmten Anwendungen im Bauwesen zu ersetzen.

Gesundheit - Chemie - 01.12.2022
Gewerbliche Geschirrspüler zerstören Schutzschicht des Darms
Gewerbliche Geschirrspüler zerstören Schutzschicht des Darms
Nach einem Waschgang in professionellen Spülmaschinen bleibt ein Rest des Klarspülers auf dem Geschirr zurück. Dies beschädigt die natürliche Schutzschicht des Darms und kann zur Entstehung von chronischen Krankheiten beitragen, wie das mit der Universität Zürich assoziierte Schweizerische Institut für Allergieund Asthmaforschung mit Hilfe von Organoiden nachgewiesen hat.

Umwelt - 01.12.2022
Verlässliches Planungsinstrument fur den Weg zum Pariser Klimaziel
Verlässliches Planungsinstrument fur den Weg zum Pariser Klimaziel
Forschende der Universität Bern haben eine neue Methode entwickelt, um fortlaufend zu berechnen, welche Emissionsreduktionen nötig sind, um Temperaturziele wie das 2-Grad-Ziel in Etappen zu erreichen. Die Berechnungsart basiert ausschliesslich auf gemessenen Daten anstatt auf Modellen und Szenarien.

Physik - 01.12.2022
Ein photonischer Chip, der Licht verstärken kann
Ein photonischer Chip, der Licht verstärken kann
Wissenschaftler der EPFL haben photonische integrierte Schaltkreise entwickelt, die ein neues Prinzip der Lichtverstärkung auf einem Siliziumchip demonstrieren.

Forschungsmanagement - 30.11.2022
Open Science: Datenaustausch auf der Kippe
Open Science: Datenaustausch auf der Kippe
Trotz der von einigen wissenschaftlichen Zeitschriften eingeführten Richtlinien zur obligatorischen Datenfreigabe bleibt das Potenzial für die Wiederverwendung dieser Daten begrenzt. Dies ist das Ergebnis einer Meta-Forschung über Open Science, die Dominique Roche, Postdoktorand in Biologie an der Universität Neuchâtel, unternommen hat.

Pädagogik - Psychologie - 29.11.2022
Kognitive Flexibilität stärkt das mathematische Denken
Kognitive Flexibilität stärkt das mathematische Denken
Ein Team der Universität Genf zeigt, dass mehrere Sichtweisen auf ein Problem das proportionale Denken von Schülern verbessern können . In der Schule und im täglichen Leben kommt man nicht um das proportionale Denken herum. Durch die Verwendung von Verhältnissen und Proportionen können wir die Menge der Zutaten in einem Rezept anpassen oder die zurückgelegte Strecke in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit berechnen.

Linguistik / Literatur - Sozialwissenschaften - 29.11.2022
Schweizer Wörter des Jahres 2022
Schweizer Wörter des Jahres 2022
Strommangellage, boycotter, penuria und mancanza sind die Wörter des Jahres Schweiz 2022. Sie zeigen, worüber die Gesellschaft nachdenkt und was sie bewegt.