aktualitäten 2023

Kategorie


Jahre
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 |



Ergebnisse 1 - 20 von 534.
1 2 3 4 5 ... 27 Nächste »


Biowissenschaften - Umwelt - 29.12.2023
Kriegerische und krankenpflegerische Ameisen
Kriegerische und krankenpflegerische Ameisen
Die Matabele-Ameisen sind in der Lage, infizierte Wunden ihrer Artgenossen zu erkennen und zu heilen.

Gesundheit - Psychologie - 27.12.2023
Künstliche Intelligenz als psychotherapeutische Unterstützung
Künstliche Intelligenz als psychotherapeutische Unterstützung
Künstliche Intelligenz kann Gefühle aufgrund von Gesichtsausdrücken in psychotherapeutischen Situationen verlässlich erkennen. Das zeigt eine Machbarkeitsstudie von Forschenden der Fakultät für Psychologie und der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) der Universität Basel. Das KI-System ist auch in der Lage den Therapieerfolg bei Borderline-Patientinnen und -Patienten zuverlässig vorauszusagen.

Biowissenschaften - 22.12.2023
Die Lichtfarbe ist für die innere Uhr weniger wichtig als vermutet
Die Lichtfarbe ist für die innere Uhr weniger wichtig als vermutet
Licht am Abend soll schlecht für den Schlaf sein. Doch spielt dabei eine Rolle, welche Farbe das Licht hat? Forschende der Universität Basel und der Technischen Universität München (TUM) verglichen den Einfluss unterschiedlicher Lichtfarben auf den menschlichen Körper. Ihre Erkenntnisse widersprechen den Resultaten einer früheren Studie bei Mäusen.

Paläontologie - Umwelt - 21.12.2023
Ein lang bekannter Fundort enthüllt neue Geheimnisse
Ein lang bekannter Fundort enthüllt neue Geheimnisse
Das Amazonasgebiet ist durch eine beispiellose Biodiversität geprägt. Den Paläontolog_innen mangelt es aber an Fossilien, um die Evolutionsgeschichte nachverfolgen zu können. Juan Carrillo, Forscher an der Universität Freiburg, und seine Kolleg_innen aus anderen Institutionen haben nun Daten einer seit über einem Jahrhundert bekannten Fundstelle analysiert.

Umwelt - Geowissenschaften - 20.12.2023
Der Permafrost - eine stille Bombe unter unseren Füssen
Der Permafrost - eine stille Bombe unter unseren Füssen
Fast ein Viertel der Erdoberfläche ist dauerhaft gefroren. Diese als Permafrost oder Permafrostboden bezeichneten Böden befinden sich in den nördlichen Polarregionen und in den Hochgebirgen.

Biowissenschaften - Gesundheit - 19.12.2023
Paralleler
Paralleler "Verkehr" im menschlichen Gehirn größer als im tierischen
In einer Studie, in der die Kommunikationsnetzwerke des menschlichen Gehirns mit denen von Makaken und Mäusen verglichen wurden, fanden Wissenschaftler der EPFL heraus, dass nur das menschliche Gehirn Informationen über mehrere parallele Wege weiterleitet, was zu einem besseren Verständnis der Evolution der Säugetiere führt.

Biowissenschaften - 19.12.2023
Können wir die Sprache unserer primatenähnlichen Verwandten entschlüsseln?
Können wir die Sprache unserer primatenähnlichen Verwandten entschlüsseln?
Ein Team der Universität Genf zeigt, dass das menschliche Gehirn in der Lage ist, die Vokalisationen einiger Affen zu identifizieren, sofern deren Verwandtschaft und die verwendeten Frequenzen den unsrigen nahe kommen. Sind wir in der Lage, zwischen den Stimmäußerungen bestimmter Primaten zu unterscheiden? Ein Team der Universität Genf hat Freiwillige gebeten, die Vokalisationen von drei Arten von Menschenaffen ( Hominidae ) und von Menschen zu kategorisieren.

Biowissenschaften - Gesundheit - 18.12.2023
Neue Möglichkeiten für Botox
Neue Möglichkeiten für Botox
Forschende des PSI haben einen Überraschenden Kniff entdeckt, der die Einsatzmöglichkeiten des unter dem Kurznamen Botox bekannten Wirkstoffs Botulinumtoxin A1 in der Medizin erweitern könnte. Sie haben Antikörper-ähnliche Proteine entwickelt, die die Wirkung des Enzyms auf die Nervensignalübertragung beschleunigen.

Pharmakologie - Gesundheit - 18.12.2023
Antibiotikaverbrauch stieg im ersten Pandemiejahr massiv
Antibiotikaverbrauch stieg im ersten Pandemiejahr massiv
Antibiotika nützen nichts gegen Viren, auch nicht gegen das Coronavirus. Dennoch verschrieben Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz im ersten Jahr der Pandemie etwa doppelt so häufig antibakterielle Medikamente wie zuvor, berichten Forschende der Universität Basel. Eine riskante Praxis, warnt das Forschungsteam.

Physik - Innovation - 18.12.2023
Ein ringförmiger Mikroresonator mit enormem Potenzial
Ein ringförmiger Mikroresonator mit enormem Potenzial
Forscher der EPFL haben ein Hybridgerät entwickelt, das die bestehende und allgegenwärtige Lasertechnologie deutlich verbessert. Das Team des Photonic Systems Laboratory (PHOSL) der EPFL hat eine Laserquelle im Chip-Maßstab entwickelt, die die Leistung von Halbleiterlasern verbessert und gleichzeitig die Erzeugung kürzerer Wellenlängen ermöglicht.

Gesundheit - Pharmakologie - 18.12.2023
Bekämpfung der Übermässigen Verschreibung von Antibiotika bei Kindern: Eine schweizerisch-tansanische Innovation mit vielversprechenden Ergebnissen
Bekämpfung der Übermässigen Verschreibung von Antibiotika bei Kindern: Eine schweizerisch-tansanische Innovation mit vielversprechenden Ergebnissen
Eine gross angelegte Studie des DYNAMIC-Projekts zeigt vielversprechende Ergebnisse: Durch den Einsatz eines neuen digitalen Tools zur klinischen Entscheidungshilfe konnte die Verschreibung von Antibiotika um das Zweibis Dreifache reduziert werden. Diese Ergebnisse, die gestern in der Fachzeitschrift «Nature Medicine» veröffentlicht wurden, sind ein wichtiger Schritt zur Eindämmung der bakteriellen Antibiotikaresistenz.

Astronomie / Weltraum - Physik - 15.12.2023
Der Melodie der Gestirne lauschen, um ihre Entfernung zu erfahren
Der Melodie der Gestirne lauschen, um ihre Entfernung zu erfahren
Astronomen der EPFL haben mit Hilfe der Asteroseismologie, der Untersuchung von Sternschwingungen, die Entfernung von Zehntausenden von Sternen sehr genau gemessen. Auf diese Weise konnten sie einige Daten des Satelliten Gaia überprüfen, der sich der Erforschung unseres nahen Universums widmet. Für den Normalbürger sind die unzähligen Lichtpunkte, die am Nachthimmel zu sehen sind, allesamt Sterne.

Gesundheit - Biowissenschaften - 14.12.2023
Körperliche und soziale Aktivitäten begünstigen gesundes Hirnaltern
Körperliche und soziale Aktivitäten begünstigen gesundes Hirnaltern
Körperliche und soziale Aktivitäten wirken sich im Alter schützend auf eine wichtige Hirnregion aus, wie Forschende der UZH zeigen. Der entorhinale Kortex spielt eine zentrale Rolle für das Gedächtnis. Er gehört zu den Hirnarealen, die bereits in frühen Stadien der Alzheimer-Erkrankung beeinträchtigt sind.

Umwelt - Astronomie / Weltraum - 14.12.2023
Präzise Schneemessung dank KI und Satelliten
Präzise Schneemessung dank KI und Satelliten
So genau und schnell war die Schneemessung noch nie: Forschende haben eine künstliche Intelligenz entwickelt, die anhand von Satellitenbildern die Schneehöhe in der ganzen Schweiz bestimmen kann. Wie viel Schnee liegt wo in den Bergen? Diese Frage ist für den Wintertourismus und Betreiber von Wasserkraftwerken gleichermassen relevant wie für Wintersportler:innen, die die Lawinengefahr einschätzen wollen.

Mikrotechnik - Biowissenschaften - 14.12.2023
Kognitive Strategien für einen augmentierten Körper mit einem dritten Arm
Kognitive Strategien für einen augmentierten Körper mit einem dritten Arm
Wissenschaftler der EPFL zeigen, dass die Atmung bei gesunden Menschen zur Betätigung eines zusätzlichen Roboterarms verwendet werden kann, ohne die Kontrolle über andere Körperteile zu beeinträchtigen. Der Neuroengineer Silvestro Micera entwickelt technologische Lösungen, um Menschen zu helfen, ihre sensorischen und motorischen Funktionen nach Traumata oder aufgrund von neurologischen Störungen wiederherzustellen.

Innovation - Materialwissenschaft - 12.12.2023
Künstliche Intelligenz für sicherere Velohelme und bessere Schuhsohlen
Künstliche Intelligenz für sicherere Velohelme und bessere Schuhsohlen
Forschende haben eine künstliche Intelligenz so trainiert, dass sie die Struktur sogenannter Metamaterialien mit den gewünschten mechanischen Eigenschaften für verschiedene Anwendungsfälle entwerfen kann. Velohelme, die die Energie eines Aufpralls absorbieren, Laufschuhe, die jedem Schritt einen zusätzlichen Schub geben, oder Implantate, die die Eigenschaften von Knochen imitieren.

Gesundheit - 12.12.2023
Begrenztes Vertrauen in die Gesundheitssysteme kann die allgemeine Gesundheitsversorgung behindern
Begrenztes Vertrauen in die Gesundheitssysteme kann die allgemeine Gesundheitsversorgung behindern
Eine in der Zeitschrift Lancet Global Health veröffentlichte Studie zeigt, dass nur ein Viertel der Menschen der Meinung ist, dass ihr Gesundheitssystem gut funktioniert. Die People's Voice Survey untersuchte die Ansichten der Menschen und ihr Vertrauen in das System in 15 Ländern und fügte damit eine fehlende Komponente zur Bewertung der Leistung des Gesundheitssystems hinzu.

Geschichte / Archeologie - Gesundheit - 12.12.2023
Die Pest aus Ägypten: Mehr Topos als historische Tatsache?
Die Pest aus Ägypten: Mehr Topos als historische Tatsache?
In vielen antiken Berichten über die Pestepidemien der damaligen Zeit ist von Ägypten als Einfallstor für Krankheitserreger in den Mittelmeerraum die Rede. Stimmt das tatsächlich? Forschende der Universität Basel unterziehen antike Literatur und Dokumente einer kritischen Analyse und ergänzen sie mit archäogenetischen Erkenntnissen.

Umwelt - Geowissenschaften - 12.12.2023
Schwermetalle in den Flüssen Grönlands
Schwermetalle in den Flüssen Grönlands
Feldstudien des Eawag-Forschers David Janssen im Süden Grönlands zeigen, dass die Schwermetalle in den Flüssen grösstenteils natürlichen Ursprungs sind und zumindest im Beobachtungszeitraum der Einfluss von Bergbau und Landwirtschaft vernachlässigbar war. Die Flüsse in Grönland transportieren ungewöhnlich hohe Konzentrationen an Schwermetallen, darunter Kupfer, Zink, Gold, Silber, Platin, Blei und Quecksilber.

Biowissenschaften - Gesundheit - 12.12.2023
KI revolutioniert die Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen
Forscherinnen und Forscher der EPFL haben eine KI-gestützte, markierungsfreie Methode zur Untersuchung von Proteinaggregaten entwickelt. Diese Technologie eröffnet neue Perspektiven für die Erforschung von neurodegenerativen Krankheiten. Neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und Huntington sind ein wachsendes Gesundheitsproblem und betreffen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt.
1 2 3 4 5 ... 27 Nächste »