news

« ZURÜCK

Agronomie/Lebensmittelingenieur



Ergebnisse 141 - 160 von 174.


Umwelt - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 17.02.2014
Dünger bringt global das Gleichgewicht von Wiesen und Weiden ins Wanken
Dünger bringt global das Gleichgewicht von Wiesen und Weiden ins Wanken
Düngemittel steigern zwar kurzzeitig den Ertrag, schwächen aber langfristig den stabilisierenden Effekt der Artenvielfalt auf Ökosysteme. Das zeigt eine internationale Studie. Erstmals wurden dazu umfassende Daten von natürlichen Standorten auf allen fünf Kontinenten erhoben. Dünger hat einen negativen Einfluss auf die Ökosysteme von Wiesen und Weiden der Erde.

Biowissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 23.01.2014
Mitteleuropäer verdauten Milch bereits vor 1000 Jahren ähnlich gut wie wir
Mitteleuropäer verdauten Milch bereits vor 1000 Jahren ähnlich gut wie wir
Bereits im Mittelalter konnten Mitteleuropäer Milch, Joghurt und Käse ebenso gut verdauen wie wir heute. Forscher belegen, dass Bewohnerinnen und Bewohner im mittelalterlichen Dalheim in Deutschland ein ähnliche genetische Voraussetzung zur Milchverdauung hatten wie heutige Deutsche und Österreicher.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 18.01.2014
Männliche Honigbienen reagieren empfindlicher auf Parasiten als weibliche
Männliche Honigbienen reagieren empfindlicher auf Parasiten als weibliche
Männliche Honigbienen sind wesentlich anfälliger auf einen weit verbreiteten Parasiten als ihre weiblichen Artgenossen.

Gesundheit - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 06.01.2014
Ballaststoffe schützen vor Asthma
Ballaststoffe schützen vor Asthma
Die westliche Ernährungsweise hat wohl mehr mit der grassierenden Asthma-Epidemie zu tun als bisher angenommen, denn die Entwicklung von Asthma hängt von der Menge konsumierter Früchte und Gemüse ab. Darmbakterien fermentieren die darin enthaltenen Nahrungsfasern, dadurch gelangen Fettsäuren ins Blut, die die Immunantwort in der Lunge beeinflussen.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 18.11.2013
Sensorische Eigenschaften und Backqualität von Schweizer Weizensorten
Sensorische Eigenschaften und Backqualität von Schweizer Weizensorten
Seit rund zehn Jahren untersuchen Fachleute die Backqualität und darüber hinaus die sensorischen Eigenschaften der Sorten, die in Kleinparzellen-Versuchen im Bio-Anbau heranreifen.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 14.10.2013
Ist 2013 wirklich ein so später Weinjahrgang?
Ist 2013 wirklich ein so später Weinjahrgang?
Die Reben blühten schon lange nicht mehr so spät wie in diesem Jahr: Frostige Temperaturen im Mai und ein heftiger Kälteeinbruch Ende Juni sind der Grund dafür.

Gesundheit - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 30.09.2013
Vitamin als Jungbrunnen
Vitamin als Jungbrunnen
Das Vitamin Niacin wirkt lebensverlängernd, hat Michael Ristow bei Fadenwürmern gezeigt. Der ETH-Professor schliesst aus seiner Studie zudem, dass sogenannte freie Radikale gesund sind. Damit widerspricht er nicht nur der landläufigen Meinung, sondern auch der Ansicht vieler Wissenschaftskollegen. Wer möchte das nicht: lange und gesund leben? Eine bekannte Substanz könnte dabei helfen, wie ETH-Wissenschaftler bei Fadenwürmern gezeigt haben.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Gesundheit - 20.09.2013
Neue Pilzkrankheit entblättert Apfelbäume
Neue Pilzkrankheit entblättert Apfelbäume
Im Jahr 2010 wurde in der Ostschweiz bei einzelnen unbehandelten Apfelbäumen vor der Ernte ein starker Blattfall beobachtet.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Umwelt - 30.05.2013
Imker/innen können aufatmen
Imker/innen können aufatmen
Nach den katastrophalen Verlusten im Winter 2011/2012 fehlt nach dem vergangenen Winter rund jedes vierte Bienenvolk für die Frühlingstracht.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Biowissenschaften - 13.03.2013
Des einen Leid, des anderen Freud auf dem Baumwollfeld
Des einen Leid, des anderen Freud auf dem Baumwollfeld
Gentechnisch veränderte Bt-Baumwollpflanzen enthalten ein Gift, das sie vor ihren wichtigsten Frassfeinden schützt.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Gesundheit - 07.03.2013
Eine Wurst pro Tag ist zuviel
Eine Wurst pro Tag ist zuviel
Wer täglich mehr als 40 Gramm Wurstwaren oder andere Arten verarbeitetes Fleisch isst, riskiert, früher zu sterben: Das Risiko erhöht sich je 50 Gramm Fleischprodukte pro Tag um 18 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer Studie mit rund 450'000 Teilnehmenden. 'Rund drei Prozent aller frühzeitigen Todesfälle sind schätzungsweise auf den hohen Konsum von Fleischprodukten zurückzuführen', zieht Sabine Rohrmann vom Institut für Sozialund Präventivmedizin der Universität Zürich Bilanz.

Biowissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 26.09.2012
Neuer afrikanischer Maniok trotzt verheerenden Viren
Neuer afrikanischer Maniok trotzt verheerenden Viren
Pflanzenwissenschaftler der ETH Zürich haben eine von afrikanischen Konsumenten und Landwirten bevorzugte Manioksorte entwickelt, die gegen zwei seiner ernsthaften Virenkrankheiten resistent ist. Nun möchten sie diese Sorte in Afrika testen. Maniok gehört in tropischen Ländern zu den wichtigsten Nutzpflanzen, besonders in Afrika südlich der Sahara.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 24.08.2012
Schlechte Resultate bei ungenügender Belohnung
Schlechte Resultate bei ungenügender Belohnung
Tabakschwärmer als natürliche Bestäuber von Petunien verbringen weniger Zeit an Blüten, die kleine Mengen an Nektar als Belohnung offerieren.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Umwelt - 29.05.2012
Mehr als nur leistungsstarke Weizensorten
Mehr als nur leistungsstarke Weizensorten
In der Schweiz und im Ausland ist das Ansehen der Weizenzüchtung von Agroscope gross - die hohe Qualität der Sorten ist der Grund dafür. Aber das Züchtungsprogramm befasst sich mit weit mehr als 'nur' mit der Sortenzüchtung. Die Branche schätzt die leistungsstarken Sorten Durch das Züchtungsprogramm des Bundes, das Agroscope in enger Zusammenarbeit mit der Firma DSP betreibt, wurden 2011 in der Schweiz zehn und im Ausland zwei Weizensorten registriert.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 01.04.2012
Schlank werden mit Zucker
Schlank werden mit Zucker
Der Frühling hält Einzug, und damit ist die Bikini-Saison nicht mehr weit. Das ist der Moment, in dem viele einen besorgten Blick in den Spiegel bzw.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 09.02.2012
Schädlinge sterben nicht aus
Schädlinge sterben nicht aus
Klirrende Kälte hat die Schweiz fest im Griff. Sterben deshalb die meisten Pflanzen-Schädlinge? Sind unsere Früchte und Gemüse somit im kommenden Frühjahr sicher vor gefrässigen Raupen und Maden? Die Antwort der Insektenspezialisten ist: Nein.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 19.12.2011
Aromavielfalt von Äpfeln
Aromavielfalt von Äpfeln
Die Welt der Aromen ist riesig. Um sich darin zurecht zu finden, braucht es Navigationshilfen. Deshalb haben Experten das erste Aromarad für Äpfel entwickelt.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 06.12.2011
Joghurts mit weniger Zusatzstoffen beliebt
Joghurts mit weniger Zusatzstoffen beliebt
Die Verbraucher schätzen Joghurt mit weniger Zucker und Geschmackszusätzen. So das Ergebnis einer bei der breiten Öffentlichkeit durchgeführten Abklärung.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Chemie - 17.11.2011
Elektronische Nase testet Lebensmittel
Elektronische Nase testet Lebensmittel
Wer kauft schon ein Lebensmittel, das seltsam schmeckt oder riecht? Damit Lebensmittel den Konsumentinnen und Konsumenten zusagen und sich gut verkaufen, müssen sie getestet werden.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 06.09.2011
Welche sind die besten Erdbeersorten von morgen?
Welche sind die besten Erdbeersorten von morgen?
Die Forschungsanstalt ACW testet neue Erdbeersorten, die von europäischen Züchtern angeboten werden.