news

« ZURÜCK

Karriere



Ergebnisse 1 - 20 von 60.


Karriere - Psychologie - 05.05.2021
Beruflicher Erfolg beeinflusst die Persönlichkeit
Eine Studie ergibt, dass beruflicher Erfolg grundlegende Persönlichkeitseigenschaften verändern kann: Stiegen im Verlauf von acht Jahren das berufliche Prestige und Einkommen an, ging dies mit zunehmender emotionaler Stabilität und Offenheit für Erfahrungen sowie abnehmender Extraversion einher. Persönlichkeitseigenschaften wurden in der wissenschaftlichen Psychologie lange Zeit als stabil angenommen.

Karriere - 27.04.2021
Was bringen Weiterbildungen wirklich?
Was bringen Weiterbildungen wirklich?
Sie gelten als Motor für die berufliche Entwicklung: Weiterbildungen. Eine HSLU-Studie attestiert ihnen einen hohen persönlichen Nutzen. Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sie Früchte tragen und zum Karriere-Booster werden? Gibt es meinen Job in ein paar Jahren noch? Welche beruflichen Anforderungen kommen auf mich zu und wie mache ich mich dafür fit? Der technologische Wandel verändert die Arbeitswelt, Berufsbilder verschwinden, neue werden geschaffen.

Karriere - Sozialwissenschaften - 20.01.2021
Was Klicks auf einer Jobplattform über Diskriminierung verraten
Was Klicks auf einer Jobplattform über Diskriminierung verraten
Mithilfe von Big Data und Machine Learning haben Wissenschaftler der ETH Zürich untersucht, ob es auf Online-Stellenbörsen zu Diskriminierung kommt. Sie zeigen, dass die Benachteiligung von ausländischen Bewerbenden unter anderem von der Tageszeit beeinflusst wird. Und dass sowohl Männer als auch Frauen diskriminiert werden.

Karriere - Umwelt - 17.08.2020

Karriere - Gesundheit - 06.05.2020
Erwerbstätige fühlen sich trotz Unsicherheit zufrieden in der Krise
Erwerbstätige fühlen sich trotz Unsicherheit zufrieden in der Krise
Erwerbstätige in der Schweiz und Deutschland kommen mit der Covid-19-Krise und den damit verbundenen gesellschaftlichen Umwälzungen insgesamt gut zurecht. Viele fühlen sich zufriedener, können besser entspannen, bringen Arbeitsund Privatleben einfacher unter einen Hut und sind bei der Arbeit engagierter als noch im letzten Jahr.

Karriere - Pädagogik - 18.06.2019
Studie zeigt: Dozierende sind stark in der Praxis verankert
Eine neue Studie zeigt: Dozierende an Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen sind stark in der Praxis verankert.

Karriere - Psychologie - 10.05.2019
Wer sich jünger fühlt, gestaltet seine Arbeit selbstbestimmter
Die späte Laufbahnentwicklung ist ein Thema von immer grösserer Relevanz. Eine Studie von Berner Forschenden des Instituts für Psychologie zeigt, dass das subjektive Alter - also wie alt sich jemand fühlt - die aktive Gestaltung der Arbeitsaufgaben stärker beeinflusst als das tatsächliche Alter. In der «späten» Karriere ist es für die Arbeitnehmenden ausserdem von zunehmender Bedeutung, sinnstiftende Arbeit zu leisten.

Karriere - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 20.03.2019
IFZ-Studie zeigt Handlungsbedarf im Generationenmanagement auf
Ältere Menschen bleiben länger im Beruf, weniger junge rücken nach. Eine Studie des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern zeigt: Ein professionell umgesetztes Generationenmanagement wird wichtiger denn je, um die Arbeitsmarktfähigkeit länger zu erhalten, die Diskriminierung von älteren Mitarbeitenden und Vorurteile abzubauen und den Wissenstransfer zwischen den Generationen sicherzustellen.

Sozialwissenschaften - Karriere - 23.01.2019
Junge Erwachsene im Dilemma zwischen traditionellen Familienvorstellungen und modernen Ansichten
Selbst junge Erwachsene, die noch keine Kinder haben, sind durch traditionelle Familienbilder geprägt, wie eine vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Studie zeigt. Gleichzeitig haben sie moderne Ansichten von Gleichberechtigung, beruflichem Engagement und Kinderbetreuung. Das bringt nicht nur die jungen Frauen, sondern auch die jungen Männer bereits früh in eine Zwickmühle.

Gesundheit - Karriere - 29.10.2018
Einkommen von Ärztinnen und Ärzten in der Schweiz: Neue Studie bringt Transparenz
Bern, 29.10.2018 - Die Einkommen der Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz sind bedeutend höher, als es bisherige Erhebungen vermuten liessen. Eine Studie im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit BAG zeigt, dass selbständig tätige Fachärztinnen und -ärzte über ein jährliches Medianeinkommen von 257'000 Franken verfügen.

Karriere - 10.10.2018
Ausländische Beschäftigte fühlen sich am Arbeitsplatz gut integriert
Ausländische Beschäftigte fühlen sich am Arbeitsplatz gut integriert
Mehr als die Hälfte der ausländischen Beschäftigten in der Schweiz fühlt sich im betrieblichen Arbeitsumfeld gut integriert.

Karriere - Medien - 25.06.2018
Techday Elektro- und Kommunikations-, Mikro-, Medizin- und Maschinentechnik: Mehr Medaillen und ein leichteres Leben
Diplomandinnen und Diplomanden der Berner Fachhochschule präsentieren am Techday vom kommenden Freitag in Biel und Burgdorf ihre Bachelorarbeiten. Einige davon liefern innovative Lösungen für ganz konkrete Alltagsprobleme - oder tragen dazu dabei, dass die Schweiz mehr olympische Medaillen gewinnt. Das Problem ist bekannt: Autofahrer drehen in Innenstädten zahllose Runden auf der Suche nach einem Parkplatz.

Karriere - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 12.06.2018
Globalisierung ohne Einfluss auf Arbeitslosigkeit in der Schweiz
Globalisierung ohne Einfluss auf Arbeitslosigkeit in der Schweiz
Die Befürchtung, dass Globalisierung und internationaler Handel zu höheren Arbeitslosenzahlen führen, lässt sich widerlegen - zumindest für die Schweiz. Wirtschaftswissenschaftler der Universität Basel fanden bei 33'000 Beschäftigten im schweizerischen Industriesektor keinen Zusammenhang zwischen vermehrten Importen und dem Risiko, arbeitslos zu werden.

Karriere - Sozialwissenschaften - 17.05.2018
Berichte zum Befinden des Mittelbaus
Berichte zum Befinden des Mittelbaus
An der Hochschulen ETH Zürich und UZH gaben ca. 15% der Umfrageteilnehmer/innen einer Erhebung an, mit unterschiedlichen Aspekten wie der Entlöhnung, Arbeitszeit oder Betreuung unzufrieden zu sein.

Karriere - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 14.05.2018

Innovation - Karriere - 02.05.2018
Niedrige Selbstkontrolle beeinflusst Smartphone-Gebrauch
Niedrige Selbstkontrolle beeinflusst Smartphone-Gebrauch
Die breite Nutzung von Smartphones in Berufsund Privatleben führt zu nie dagewesener Vernetzung zwischen den Menschen. Neben den Möglichkeiten, die das Smartphone bietet, gibt es aber auch Nebenwirkungen wie Ablenkung am Steuer oder bei der Arbeit. Berner Forschende zeigen nun, dass Persönlichkeitsunterschiede in der Fähigkeit zur Selbstkontrolle erklären können, ob Menschen unmittelbar auf Smartphone-Signale reagieren.

Karriere - 19.04.2018
Ein Zwölftel der Arbeitnehmenden hatte 2017 einen befristeten Arbeitsvertrag
Neuchâtel, 19. April 2018 (BFS) - 2017 waren 8,0% der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einem befristeten Arbeitsverhältnis angestellt, gegenüber 6,7% im Jahr 2010.

Karriere - Psychologie - 22.03.2018
Der schweizerische Arbeitsmarkt aus psychologischer Sicht
Der schweizerische Arbeitsmarkt aus psychologischer Sicht
Berner Forschende des Instituts für Psychologie haben die Entwicklung des schweizerischen Arbeitsmarktes seit 1991 analysiert und stellen fest: Frauen und Männer arbeiten seit über zwanzig Jahren insbesondere in typisch «weiblichen», beziehungsweise «männlichen» Berufen. Frauen arbeiten mehrheitlich in pflegend-erzieherischen Berufen, wohingegen Männer überwiegend in handwerklich-technischen Berufen tätig sind - daran hat sich in den letzten 23 Jahren auf dem schweizerischen Arbeitsmarkt kaum etwas geändert.

Karriere - 06.03.2018
Arbeitszufriedenheit von Menschen mit Behinderung messen und erhöhen
Arbeitszufriedenheit von Menschen mit Behinderung messen und erhöhen
«Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Lohn? Und wie zufrieden sind Sie damit, wie Sie Ihr Vorgesetzter behandelt?» - wer glaubt, dass solche Fragen in Werkstätten für Menschen mit Behinderung nicht gestellt werden, liegt falsch. Mitarbeiterbefragungen haben sich auch in solchen Betrieben längst etabliert, denn die meisten Institutionen sind heute gesetzlich oder durch Qualitätsvorgaben der Kantone dazu verpflichtet.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |