news

« ZURÜCK

Elektrotechnik



Ergebnisse 1 - 20 von 48.


Physik - Elektrotechnik - 15.11.2019
Ein superschneller «Lichtschalter» für künftige Autos und Computer
Ein superschneller «Lichtschalter» für künftige Autos und Computer
Lichtstrahlen schnell zu schalten, ist in vielen technischen Anwendungen wichtig. ETH-Forschende haben jetzt einen «elektrooptomechanischen» Schalter für Lichtstrahlen entwickelt, der deutlich kleiner und schneller ist als heutige Modelle. Bedeutsam ist das für selbstfahrende Autos und optische Quantentechnologien.

Chemie - Elektrotechnik - 29.04.2019
Entkoppeltes Graphen dank Kaliumbromid
Entkoppeltes Graphen dank Kaliumbromid
Bei der Herstellung von Graphen auf einer Kupferoberfläche kann Kaliumbromid zu besseren Resultaten führen. Wenn sich Kaliumbromid-Moleküle zwischen Graphen und Kupfer anordnen, kommt es zu einer elektronischen Entkoppelung. Damit werden die elektrischen Eigenschaften des produzierten Graphens ähnlich wie von reinem Graphen, berichten Physiker der Universitäten Basel, Modena und München in der Zeitschrift ‘ACS Nano'.

Gesundheit - Elektrotechnik - 22.02.2019
Wie das Herz bei einem heftigen Stoss auf die Brust reagiert
Wie das Herz bei einem heftigen Stoss auf die Brust reagiert
Es ist nach wie vor ungeklärt, weshalb ein abrupter Stoss auf die Brust im Herzbereich einen Herztod auslösen kann - oder im Fall eines Herzstillstandes das Organ wieder zum Schlagen bringt. Ein von der Universität Bern in Zusammenarbeit mit der EPFL neu entwickeltes Gerät liefert nun neue Erkenntnisse.

Umwelt - Elektrotechnik - 08.01.2019
Seltene Metalle im Elektronikschrott
Seltene Metalle im Elektronikschrott
Unter zahlreichen Christbäumen lagen in diesem Jahr hübsch verpackte Laptops, Handys oder gar neue TV-Geräte.

Sport - Elektrotechnik - 08.11.2018
BFH-Doktoranden ermöglichen Gelähmten das Radfahren
Forscher des Instituts für Rehabilitation und Leistungstechnologie IRPT der Berner Fachhochschule BFH haben neuartige Systeme entwickelt, die es gelähmten Menschen ermöglichen, ein Dreirad zu fahren. Menschen mit Rückenmarksverletzungen sind oft auf technische Hilfsmittel angewiesen. Die Forschung ermöglicht diesbezüglich laufend Fortschritte.

Chemie - Elektrotechnik - 12.07.2018
Erstmals Moleküle in Halbleiterstrukturen elektrisch kontaktiert
Erstmals Moleküle in Halbleiterstrukturen elektrisch kontaktiert
Elektrische Schaltkreise werden immer weiter verkleinert und um bestimmte Funktionen erweitert. Eine neue Methode erlaubt es nun, einfache Moleküle auf einem konventionellen Silizium-Chip in elektrischen Kontakt zu bringen. Das Verfahren verspricht Fortschritte in Sensortechnik und Medizin, wie Chemiker der Universität Basel und Forscher von IBM Research - Zurich in Rüschlikon in der Fachzeitschrift ‘Nature' berichten.

Elektrotechnik - Innovation - 04.06.2018
Hybride Freileitungen: Mehr Strom transportieren ohne zusätzliche Leitungen
Fehlende gesellschaftliche Akzeptanz für neue Höchstspannungsleitungen verzögert die Modernisierung des Stromnetzes. Zwei Projekte der Nationalen Forschungsprogramme "Energiewende" und "Steuerung des Energieverbrauchs" haben die optimale Auslegung von hybriden Freileitungen ermittelt, um die Kapazität des Übertragungsnetzes zu steigern und gleichzeitig Akzeptanz bei der Bevölkerung für diese neue Technologie zu finden.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Elektrotechnik - 08.03.2018
Strom on demand
Strom on demand
Produzieren Fotovoltaikoder Windkraftanlagen mehr Strom, als das Netz aufnehmen kann, geht wertvolle Energie verloren. Auf der ESI-Plattform untersuchen Forschende des PSI, wie Brennstoffzellen dazu beitragen können, diese Energie durch Speicherung gezielt nutzbar zu machen. Das Stromnetz kann keine Energie speichern.

Physik - Elektrotechnik - 12.02.2018
Bildgebung am Paul Scherrer Institut hilft Aargauer ABB-Standort bei der Produktionssteigerung
Bildgebung am Paul Scherrer Institut hilft Aargauer ABB-Standort bei der Produktionssteigerung
Konkrete Empfehlungen zur Produktionssteigerung von Keramikbauteilen erhielt der ABB-Standort Wettingen, Aargau. Bei den Keramiken handelt es sich um spannungsabhängige Widerstände, die in den Überspannungsableitern - eine Art Blitzableiter - beispielsweise in elektrischen Übertragungsleitungen eingesetzt werden.

Physik - Elektrotechnik - 07.12.2017
Erstes Experiment am SwissFEL erfolgreich durchgeführt
Erstes Experiment am SwissFEL erfolgreich durchgeführt
Die Jahre des sorgsamen Planens und Aufbauens haben sich ausgezahlt: An der neuesten Grossforschungsanlage des Paul Scherrer Instituts PSI - dem Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL - wurde das erste Experiment erfolgreich durchgeführt. Damit wurden zwei Ziele erreicht: Erstens gibt es schon gleich ein neues wissenschaftliches Ergebnis.

Physik - Elektrotechnik - 15.11.2017
Noch keine Spur von dunkler Materie
Noch keine Spur von dunkler Materie
Auf der Suche nach der dunklen Materie, die einen grossen Anteil unseres Universums ausmacht, sind sogenannte Axionen vielversprechend. Axionen sind hypothetische Elementarteilchen, aus denen die dunkle Materie bestehen könnte. An einem internationalen Präzisionsexperiment mit Berner Beteiligung konnten sie nun aber nicht nachgewiesen werden.

Physik - Elektrotechnik - 28.06.2017
Ein schwebendes Nanokügelchen als ultra-empfindlicher Sensor
Ein schwebendes Nanokügelchen als ultra-empfindlicher Sensor
Empfindliche Sensoren müssen weitgehend von Umwelteinflüssen abgeschirmt sein. Forschende an der ETH Zürich haben nun gezeigt, wie man elektrische Ladung von einem Nanokügelchen, mit dem kleinste Kräfte gemessen werden können, entfernt und ihm hinzufügt. Ein winziges Kügelchen und ein Laserstrahl, in dem es wie von Zauberhand gehalten schwebt - mit diesen einfachen Mitteln haben Martin Frimmer und seine Mitarbeitenden am Photonics Laboratory der ETH Zürich einen hochempfindlichen Sensor entwickelt.

Elektrotechnik - Gesundheit - 13.06.2017
Aktive Implantate: Wie sich Goldatome auf Gummi kleben lassen
Aktive Implantate: Wie sich Goldatome auf Gummi kleben lassen
Biegsame Elektronikteile könnten den Einsatz von medizinischen Implantaten stark verbessern. Doch elektrisch leitende Goldatome haften etwa auf Silikon in der Regel sehr schlecht. Forschende der Universität Basel können nun kurze Silikonketten so verändern, dass diese die Goldatome fest an sich binden.

Umwelt - Elektrotechnik - 30.05.2017
Schwimmende Solaranlage mit ABB-Technologie
Schwimmende Solaranlage mit ABB-Technologie
ABB treibt die Energierevolution mit neuem Konzept zur Nutzung von Solarenergie in Singapur voran. Singapur kann Sonnenenergie aus Platzmangel bisher nur sehr eingeschränkt nutzen.

Elektrotechnik - Physik - 23.05.2017
Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft
Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft
Forschende der ETH Zürich entwickelten im Auftrag des Cern ein Hightech-Gerät zur Erzeugung von sehr präzisen Hochspannungspulsen.

Elektrotechnik - Innovation - 28.04.2017
Neuer Reflektor für Radarmessungen
Neuer Reflektor für Radarmessungen
Cornelius Senn, Messtechniker am Departement Bau, Umwelt und Geomatik, hat gemeinsam mit Postdoktorand Silvan Leinss einen neuen Reflektor für Radarmessungen entwickelt.

Physik - Elektrotechnik - 09.03.2017
Künstliche Magnetfelder für Photonen
Künstliche Magnetfelder für Photonen
Lichtteilchen reagieren normalerweise nicht auf Magnetfelder. ETH-Forscher haben jetzt gezeigt, wie man Photonen dennoch mit elektrischen und magnetischen Feldern beeinflussen kann. In Zukunft könnten mit dieser Methode starke künstliche Magnetfelder für Photonen erzeugt werden. In der modernen Informationstechnologie gibt es eine recht klare Arbeitsteilung zwischen Lichtteilchen (Photonen), mit denen man Daten schnell und zuverlässig über weite Distanzen überträgt, und Elektronen, die in den Computerchips die Datenverarbeitung übernehmen.

Elektrotechnik - Innovation - 10.10.2016
ABB führt flexible «Plug and Play»-Mikronetzlösung ein, um Nutzung erneuerbarer Energien zu erleichtern
ABB führt flexible «Plug and Play»-Mikronetzlösung ein, um Nutzung erneuerbarer Energien zu erleichtern
Zürich, 10. Oktober 2016 - Modulares Mikronetz bietet skalierbare, containerisierte Lösung für einfachen Transport sowie die schnelle und sichere Installation und Inbetriebnahme.

Physik - Elektrotechnik - 06.09.2016
Der Weg zu besseren Trafos
Der Weg zu besseren Trafos
Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI haben eine Möglichkeit gefunden, um in die Eisenkerne von Transformatoren hineinzuschauen. Transformatoren, kurz Trafos, sind unerlässlich für die Stromversorgung von Industrie und Haushalten. Je besser ihre Eisenkerne sich magnetisieren lassen, desto effizienter können sie arbeiten und desto weniger Energie geht verloren.

Physik - Elektrotechnik - 26.08.2016
Elektronen am Tempolimit
Elektronen am Tempolimit
Elektronische Bauteile werden seit Jahren immer schneller und machen damit leistungsfähige Computer und andere Technologien möglich. Wie schnell sich Elektronen mit elektrischen Feldern letztendlich kontrollieren lassen, haben jetzt Forscher an der ETH Zürich untersucht. Ihre Erkenntnisse sind wichtig für die Petahertz-Elektronik der Zukunft.