news

« ZURÜCK

Umwelt



Ergebnisse 681 - 700 von 756.


Physik - Umwelt - 29.10.2012
Auf der Jagd nach den Elektronenlöchern
Auf der Jagd nach den Elektronenlöchern
Wasserstoff aus Sonnenlicht ist seit langem der Heilige Gral der nachhaltigen Energieversorgung. Eisenoxid ist ein viel versprechendes Elektrodenmaterial für die photoelektrochemische Wasserspaltung – nicht zuletzt, weil es billig, stabil, umweltfreundlich und in grossen Mengen verfügbar ist.

Biowissenschaften - Umwelt - 16.10.2012
Für den Erhalt der Sumatra-Orang-Utans ist ein Strategiewechsel nötig
Für den Erhalt der Sumatra-Orang-Utans ist ein Strategiewechsel nötig
Die Orang-Utans auf Sumatra sind vom Aussterben bedroht. Dass diese Menschenaffenart erst kürzlich einen drastischen Populationsrückgang zu verzeichnen hatte, belegen jetzt Anthropologen.

Umwelt - Physik - 11.10.2012
Wasserstoffantrieb: Erfolge im Praxistest
Wasserstoffantrieb: Erfolge im Praxistest
Seit Frühjahr 2012 ist das wasserstoffbetriebene Kehrfahrzeug im hügeligen St. Gallen im Einsatz – zur vollen Zufriedenheit des städtischen Strasseninspektorats.

Umwelt - 01.10.2012
Verkehrsbelastung als Chance
Verkehrsbelastung als Chance
Die Studie 'Mobility Lake' untersucht die Verkehrssituation im Bodenseeraum. Sie zeigt, wie sich diese hochfrequentierte Region als Pioniermodell für zukunftsfähige Mobilität positionieren könnte . Die Bodenseeregion gehört zu den beliebtesten Freizeitgegenden Europas. Während das touristische Angebot in den letzten Jahren stets gewachsen ist, hat sich das Verkehrsmanagement aber kaum weiterentwickelt.

Umwelt - Veranstaltung - 13.09.2012
Seen anstelle von Gletschern
Seen anstelle von Gletschern
Wo früher Gletscher die alpine Landschaft prägten, breiten sich heute immer mehr Seen aus. Eine Studie des Nationalen Forschungsprogramms 'Nachhaltige Wassernutzung' untersucht das Potenzial dieser neuen Seen in Bezug auf Tourismus, Wasserkraft und Umweltgefahren.

Umwelt - 12.09.2012
Nachhaltigkeits-Aktivitäten auf dem Vormarsch
Nachhaltigkeits-Aktivitäten auf dem Vormarsch
Für eine interdisziplinäre Studie wurden Schweizer Unternehmen zum Thema Nachhaltigkeit befragt. Die Resultate zeigen, dass Nachhaltigkeit bis zu einem gewissen Grad systematisch bearbeitet wird, aber noch viel Entwicklungspotenzial besteht.

Umwelt - 05.09.2012
Ökosysteme mit hoher Biodiversität bewältigen Stress besser
Ökosysteme mit hoher Biodiversität bewältigen Stress besser
Ökosysteme mit hoher Biodiversität vertragen mehr Stress wie höhere Temperaturen oder steigende Salzkonzentrationen als solche mit geringerer Biodiversität. Sie können auch länger ihre Dienstleistungen aufrechterhalten. Dies haben Botaniker und Ökologen herausgefunden. Ihre Studie belegt erstmals den Zusammenhang zwischen Stressintensität und Ökosystemfunktionalität.

Umwelt - 16.07.2012
Klimaerwärmung schadet den Seen
Klimaerwärmung schadet den Seen
Die Klimaerwärmung wirkt sich auch auf die Seen aus. Forschende zeigen am Beispiel des Zürichsees, dass sich der See im Winter zu wenig durchmischt und die schädliche Burgunderblutalge immer besser wächst.

Umwelt - Innovation - 12.07.2012
Je grösser das Windrad desto klimaschonender
Je grösser das Windrad desto klimaschonender
Eine Studie kommt zum Schluss, dass grosse Windkraftanlagen grüneren Strom produzieren als kleine. Günstig für die Umwelt wirkt sich aus, dass die Anlagenbauer an Erfahrung zulegen und voneinander lernen.

Umwelt - Geschichte / Archeologie - 09.07.2012
Nach Abkühlung folgte Erwärmung
Nach Abkühlung folgte Erwärmung
Neue Forschungsergebnisse aus der Paläoklimatologie deuten darauf hin, dass das Klima zur Römerzeit und im Hochmittelalter möglicherweise leicht wärmer war als bisher angenommen. Einer Forschergruppe gelang es erstmals, Schwankungen der Sommertemperaturen während der letzten 2000 Jahre präzise für Nordeuropa zu berechnen.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Umwelt - 29.05.2012
Mehr als nur leistungsstarke Weizensorten
Mehr als nur leistungsstarke Weizensorten
In der Schweiz und im Ausland ist das Ansehen der Weizenzüchtung von Agroscope gross - die hohe Qualität der Sorten ist der Grund dafür. Aber das Züchtungsprogramm befasst sich mit weit mehr als 'nur' mit der Sortenzüchtung. Die Branche schätzt die leistungsstarken Sorten Durch das Züchtungsprogramm des Bundes, das Agroscope in enger Zusammenarbeit mit der Firma DSP betreibt, wurden 2011 in der Schweiz zehn und im Ausland zwei Weizensorten registriert.

Umwelt - Materialwissenschaft - 02.05.2012
Nachhaltige Solarzellen aus häufigen Metallen
Nachhaltige Solarzellen aus häufigen Metallen
Nach Fukushima wird die Notwendigkeit von Alternativen zur Kernenergie immer deutlicher. Viele Technologien werden gegenwärtig intensiv erforscht, wobei oft vernachlässigt wird, wie nachhaltig die verwendeten Materialien sind. Ein Prozess jedoch, der auf teuren und seltenen Rohstoffen basiert, wird sich in der Massenproduktion kaum durchsetzen.

Biowissenschaften - Umwelt - 23.04.2012
Wo unsere Schwalben den Winter verbringen
Seit Ende März werden es täglich mehr: Die Rückkehr der Schwalben ist jetzt in vollem Gang. Wo die Vögel den Winter verbracht haben, war bisher unbekannt.

Umwelt - 27.03.2012
Wie sich das Matterhorn bewegt
Wie sich das Matterhorn bewegt
Ein Netzwerk von drahtlosen Sensoren liefert schon seit einigen Jahren Daten über die Felsbewegungen am Matterhorn.

Umwelt - 21.03.2012
Wie Gletscher Gestein mit Wasser besser aushöhlen
Wie Gletscher Gestein mit Wasser besser aushöhlen
Geologen haben ein neues Modell entwickelt, mit dem sie erklären können, wie Gletscher das Gestein erodieren. Hierbei kommt dem Schmelzwasser unter dem Gletscher eine neue Rolle zu, Nun kann die Entstehung übertiefter Täler wie des Rhonetals oder der norwegischen Fjorde erklärt werden. Vor über einem Jahrhundert entdeckte man, dass sowohl die Alpentäler als auch die Fjorde durch Gletscher geformt wurden.

Elektrotechnik - Umwelt - 13.03.2012
Effizienter Wasserstoffantrieb
Effizienter Wasserstoffantrieb
Seit 2009 wird ein wasserstoffbetriebenes Kehrfahrzeug auf Basels Strassen erprobt. Das Projekt soll den Wasserstoffantrieb 'vom Labor auf die Strasse' bringen, um Praxiserfahrung sammeln zu können.

Umwelt - 12.03.2012
Da liegt noch mehr drin!
Da liegt noch mehr drin!
Die Mehrheit der Schweizer Betriebe unterschätzt ihr Energiesparpotenzial. Laut Cleantech-Experten könnten sie mit bereits implementierten oder neuen Technologien das Doppelte herausholen.

Umwelt - 20.02.2012
Permafrostzonen auf Google Earth
Permafrostzonen auf Google Earth
Auftauende Permafrostböden werden für besiedelte Gebiete, Infrastruktur sowie Ökosysteme weitreichende Konsequenzen haben. Wo die Auseinandersetzung damit wichtig ist, zeigt ein Geograph anhand neuer Permafrostkarten. Es sind die präzisesten weltweiten Karten, die verfügbar sind. Sie führen die globale Verteilung von Permafrost in hochaufgelösten Bildern vor Augen und sind auf Google Earth abrufbar.

Biowissenschaften - Umwelt - 16.02.2012
Seendüngung bringt Fischarten zum Verschwinden
Seendüngung bringt Fischarten zum Verschwinden
Die Überdüngung der Schweizer Seen hat die Zahl der einzigartigen einheimischen Felchenarten innert kurzer Zeit um fast 40% reduziert. Nur in tiefen und von der übermässigen Nährstoffzufuhr weniger betroffenen Alpenrandseen, wie dem Thuner-, dem Brienzer- oder dem Vierwaldstättersee konnten sich die historisch belegten Arten halten.

Physik - Umwelt - 04.11.2011
Nanoröhrchen stehlen Platz und Licht
Nanoröhrchen stehlen Platz und Licht
Nanopartikel wie Kohlenstoff-Nanoröhrchen (CNT), die in immer mehr Produkten enthalten sind, gelangen auch vermehrt in die Umwelt. Ob und wie sie aquatische ökosysteme beeinträchtigen, ist weitgehend noch unklar. Eine Studie zeigte, dass CNT auf Grünalgen nicht toxisch wirken, deren Wachstum aber hemmen, indem sie ihnen Licht und Platz nehmen.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |