news

« ZURÜCK

Umwelt



Ergebnisse 721 - 740 von 756.


Umwelt - 16.03.2011
Gewinner der Klimaerwärmung
Gewinner der Klimaerwärmung
Wenn es in Zukunft wärmer wird, setzen die zu erwartenden längeren Trockenheitsperioden den verschiedenen Laubbaumarten in der Schweiz unterschiedlich stark zu.

Geowissenschaften - Umwelt - 14.03.2011
Rätsel um Noahs Sintflut auf der Spur
Rätsel um Noahs Sintflut auf der Spur
Das Schwarze Meer hat eine wechselhafte Geschichte: Während der letzten 670'000 Jahre war es mehrmals völlig vom Mittelmeer isoliert und wurde zu einem riesigen Süsswassersee.

Umwelt - 02.02.2011
Intakte Beläge für bessere Luft
Intakte Beläge für bessere Luft
Strassenverkehr ist eine der Hauptquellen von Feinstaub, vor allem bei Wetterlagen mit Wintersmog - wie in den letzten Tagen im Schweizer Mittelland.

Chemie - Umwelt - 28.01.2011
Nanosilber keine neue Erfindung
Nanosilber keine neue Erfindung
Nanosilber ist keine neue Erfindung der Nanotechnologien, sondern bereits seit mehr als 100 Jahren in verschiedenen Produkten im Einsatz.

Geschichte / Archeologie - Umwelt - 13.01.2011
Klima beeinflusst gesellschaftliche Veränderungen
Klima beeinflusst gesellschaftliche Veränderungen
Ein Forscherteam hat erstmals das europäische Sommerklima der letzten 2500 Jahre anhand von Jahrringen erfasst. Die Resultate zeigen eine auffällige Beziehung zwischen starken Klimaschwankungen und grossen gesellschaftlichen Veränderungen wie Völkerwanderung, mittelalterlicher Blütezeit sowie Folgen von Pest und Krieg.

Umwelt - Chemie - 05.01.2011
Benzin aus Wasser, CO2 und Sonnenlicht
Benzin aus Wasser, CO2 und Sonnenlicht
Einem Forschungsteam ist es gelungen, mit Solarenergie aus Wasser und Kohlendioxid Treibstoff zu erzeugen.

Umwelt - 04.01.2011
Korallen weisen auf Klimaerwärmung hin
Korallen weisen auf Klimaerwärmung hin
Untersuchungen an Tiefseekorallen belegen einschneidende Veränderungen der Meeresströmung im westlichen Nord-Atlantik seit den 1970er-Jahren.

Umwelt - Physik - 13.12.2010
Wilde Wetter
Wilde Wetter
Dramatische Temperatur-schwankungen in der Stratosphäre können auf der Erde zu Wetterkapriolen führen.

Umwelt - 02.11.2010
Im Mittelland könnte CO2 im Boden gelagert werden
Im Mittelland könnte CO2 im Boden gelagert werden
Bei der Betonproduktion beispielsweise entsteht klimaschädliches Treibhausgas CO2. Solches von der Industrie produzierte CO2 könnte zukünftig abgefangen und in Gesteinsschichten gelagert werden. Zu diesem Zweck würden sich Gesteine im Mittelland eignen, wie eine Studie zeigt. Ein Vergleich von 150 geologischen Fachartikeln zeigte, dass vor allem die Ablagerungsgesteine im Mittelland ein sinnvolles Speicherpotenzial für CO2 aufweisen, insbesondere Sandstein- und Kalkschichten in einer Tiefe von 800-2'500 Metern, deren Poren mit Salzwasser gefüllt sind.

Umwelt - Biowissenschaften - 28.10.2010
Verlust an Pflanzenarten schadet gesamter Biodiversität
Verlust an Pflanzenarten schadet gesamter Biodiversität
Die Pflanzenvielfalt bestimmt die Biodiversität: Der Rückgang von Pflanzenarten mindert kaskadenartig die Anzahl und Vielfalt aller Mitgliedern der Nahrungskette. Dies geht aus einer Studie über das weltgrösste Biodiversitätsexperiment hervor. Nimmt die Anzahl der Pflanzenarten in einem Gebiet ab, nimmt die Vielfalt aller anderen Organismen ebenfalls ab.

Umwelt - Elektrotechnik - 19.10.2010
Energiesparlampe mit bester Öko-Bilanz
Energiesparlampe mit bester Öko-Bilanz
In einer Studie wurde die Ökobilanz verschiedener Beleuchtungsmethoden untersucht. Dabei wurden nicht nur den Energieverbrauch, sondern auch Herstellung und Entsorgung sowie verschiedene Strommixe berücksichtigt.

Umwelt - 12.10.2010
Ein Computermodell zur Berechnung der Lärmbelastung
Ein Computermodell zur Berechnung der Lärmbelastung
Akustiker haben ein Computermodell entwickelt, mit dem sie die Lärmbelastung entlang des gesamten Schweizer Schienennetzes berechnen können.

Umwelt - 11.10.2010
Sind Stauseen Klimasünder?
Sind Stauseen Klimasünder?
Nicht nur die grossen Stauseen in den Tropen, sondern auch Schweizer Fluss-Stauhaltungen produzieren beachtliche Mengen klimawirksames Methangas, vor allem im Sommer bei warmen Temperaturen.

Geowissenschaften - Umwelt - 27.09.2010
Unterschiedliche Eiszeiten im Norden und Süden
Unterschiedliche Eiszeiten im Norden und Süden
Natürliche Klimaschwankungen wie Eiszeiten treten im Norden und Süden nicht gleichzeitig auf. Eine Forschergruppe untersuchte das Gletscherwachstum in den neuseeländischen Alpen.

Umwelt - Elektrotechnik - 25.08.2010
Inbetriebnahme des grössten Solarparks der Schweiz
Inbetriebnahme des grössten Solarparks der Schweiz
Der Bau des grössten Solarparks der Schweiz nimmt Formen an: Die ersten Solarzellen werden in Betrieb genommen.

Geowissenschaften - Umwelt - 27.07.2010
Grünes Licht für den Flug über den Kilimanjaro
Grünes Licht für den Flug über den Kilimanjaro
Die tansanischen Behörden geben grünes Licht für die erste Expedition im Heissluftballon über den Kilimanjaro.

Umwelt - 30.06.2010
Biotreibstoffe der 2. Generation
Biotreibstoffe der 2. Generation
Viele verschiedene Verfahren sind in den letzten Jahren entwickelt worden, um Biomasse in Treibstoff umzuwandeln.

Umwelt - Biowissenschaften - 24.06.2010
Artenschwund in Bächen und Seen
Artenschwund in Bächen und Seen
Der Verlust an Biodiversität ist ein Kapitalverlust für die kommenden Generationen. Gewässerökosysteme sind davon besonders betroffen, weil sie eine ungewöhnlich hohe Biodiversität aufweisen.

Umwelt - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 08.06.2010
Invasive Arten profitieren von einer florierenden Wirtschaft
Invasive Arten profitieren von einer florierenden Wirtschaft
Invasive Pflanzen und Tiere werden als grosse Bedrohung für die heimische Biodiversität betrachtet. Sie dringen in neue Gebiete vor und verdrängen einheimische Arten.

Biowissenschaften - Umwelt - 02.06.2010
Auch Pflanzen haben ein Immunsystemn
Auch Pflanzen haben ein Immunsystemn
Genauso wie wir Menschen werden auch Pflanzen ständig von Krankheitserregern und Umweltgefahren bedroht.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |