news

« ZURÜCK

Innovation



Ergebnisse 1 - 20 von 163.


Physik - Innovation - 05.07.2024
Ein 2D-Quantenkühlungsgerät
Ein 2D-Quantenkühlungsgerät
Ingenieure der EPFL haben ein Gerät entwickelt, das Wärme bei Temperaturen unterhalb der im Weltall herrschenden effektiv in elektrische Spannung umwandeln kann. Diese Innovation könnte ein großes Hindernis bei der Entwicklung von Quantencomputertechnologien überwinden, die für einen optimalen Betrieb extrem niedrige Temperaturen benötigen.

Physik - Innovation - 01.07.2024
Elektronik mit Licht steuern: der Magnetit-Durchbruch
Elektronik mit Licht steuern: der Magnetit-Durchbruch
Indem sie verschiedene Lichtwellenlängen auf ein Material namens Magnetit richteten, konnten Wissenschaftler der EPFL den Zustand des Materials verändern und es mehr oder weniger elektrisch leitfähig machen. Diese Entdeckung könnte die Entwicklung innovativer Materialien für die Elektronik ermöglichen.

Physik - Innovation - 13.06.2024
Miniaturisierung eines Lasers auf einem Photonikchip
Miniaturisierung eines Lasers auf einem Photonikchip
Wissenschaftlern der EPFL ist es gelungen, einen leistungsstarken erbiumdotierten Faserlaser auf einem Siliziumnitrid-Photonikchip zu miniaturisieren. Aufgrund der großen Größe herkömmlicher Erbium-dotierter Faserlaser und der Schwierigkeit, sie zu verkleinern, verspricht dieser Durchbruch große Fortschritte in der optischen Kommunikation und der Sensortechnologie.

Innovation - Wirtschaft - 28.05.2024
Retailbanken: Kryptowährungen als Anlage im Aufwind
Retailbanken: Kryptowährungen als Anlage im Aufwind
Trotz breiter Skepsis: Immer mehr Retailbanken bieten Kryptowährungen als vollwertige Anlageklasse an. Während einige Banken gezielt eigenes Know-how rund um Blockchain aufbauen, greifen die meisten auf Drittanbieter zurück. Dies zeigt eine neue Studie der Hochschule Luzern. Nach Rekordwerten im Jahr 2021 und einem darauffolgenden Einbruch sind die Preise von Kryptowährungen in den letzten Monaten wieder deutlich gestiegen.

Physik - Innovation - 16.05.2024
Künstliche Intelligenz berechnet Phasendiagramme
Künstliche Intelligenz berechnet Phasendiagramme
Forschende der Universität Basel haben eine neue Methode entwickelt, um Phasendiagramme von physikalischen Systemen zu berechnen, die ähnlich wie ChatGPT funktioniert. Mithilfe dieser künstlichen Intelligenz könnten in Zukunft sogar wissenschaftliche Experimente automatisiert werden. Vor eineinhalb Jahren wurde ChatGPT veröffentlicht, und seitdem gibt es kaum etwas, das nicht mit dieser neuen Form von künstlicher Intelligenz erzeugt werden kann: Texte, Bilder, Videos und sogar Musikstücke.

Innovation - Forschungsmanagement - 15.04.2024
Forschung hat nichts von ihrer Innovationskraft verloren
Forschung hat nichts von ihrer Innovationskraft verloren
Eine vielbeachtete Studie machte 2023 Schlagzeilen: Das Wissenschaftsund Innovationssystem bringe immer seltener komplett neues Wissen hervor. Forschende der Universität Basel widerlegen nun diese Behauptung, zumindest für Patente: Sie beruht auf einem Messfehler. Die Entdeckung der mRNA in den 1960er Jahren war bahnbrechend.

Materialwissenschaft - Innovation - 04.04.2024
Luftige Cellulose aus dem 3D-Drucker
Luftige Cellulose aus dem 3D-Drucker
Ultraleicht, wärmeisolierend und biologisch abbaubar: Aerogel aus Cellulose ist vielseitig einsetzbar. Forschenden ist es gelungen, das Naturmaterial mittels 3D-Druck in komplexe Formen zu bringen, die einst als Präzisionsisolation in Mikroelektronik oder als personalisierte medizinische Implantate dienen könnten.

Physik - Innovation - 27.03.2024
Neues Verfahren zur Herstellung von Halbleitern
Neues Verfahren zur Herstellung von Halbleitern
Das Paul Scherrer Institut PSI arbeitet mit dem finnischen Unternehmen PiBond an der kommerziellen Nutzung hoch entwickelter Halbleiterprodukte, die mittels EUV-Lithografie hergestellt wurden.

Biowissenschaften - Innovation - 18.03.2024
Zwei künstliche Intelligenzen beginnen einen Dialog
Zwei künstliche Intelligenzen beginnen einen Dialog
Ein Team der Universität Genf hat eine KI entwickelt, die eine Aufgabe nur aufgrund von verbalen Anweisungen erlernen kann. Und das Gleiche mit einer "Schwester"-KI zu tun. Führen Sie eine neue Aufgabe aus, die nur auf verbalen oder schriftlichen Anweisungen beruht. Und sie dann so beschreiben, dass eine andere Person sie nachvollziehen kann.

Umwelt - Innovation - 04.03.2024
CO2 aus der Luft filtern bleibt teurer als erhofft
CO2 aus der Luft filtern bleibt teurer als erhofft
CO2 in grossem Stil aus der Luft zu filtern, wird zwar mittelfristig günstiger, aber nicht so günstig wie bisher angenommen. Zu diesem Schluss kommen Forschende aufgrund einer neuen Schätzung. Die Anstrengungen zur Vermeidung von CO2-Emissionen sollten daher keinesfalls reduziert werden, schreiben sie.

Materialwissenschaft - Innovation - 01.03.2024
Aus Abfall wird Gold
Aus Abfall wird Gold
Forschende gewinnen das Edelmetall aus Elektroschrott. Ihre neue Methode ist besonders nachhaltig: Sie basiert auf einem Proteinfaserschwamm, den die Wissenschaftler aus Molke herstellen, einem Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie. Unedles in Gold zu verwandeln, war eines der nie erreichten Ziele der Alchemisten im Mittelalter und der frühen Neuzeit.

Informatik - Innovation - 22.02.2024
Studie verbessert Qualitätskontrolle von Windkraftanlagen mit Hilfe von KI
Eine internationale Zusammenarbeit zwischen der EPFL und der Universität Glasgow hat einen fortschrittlichen Algorithmus für maschinelles Lernen entwickelt, der in den Rotorblättern von Windkraftanlagen versteckte Herstellungsfehler effizient erkennt, noch bevor die Turbinen in Betrieb genommen werden.

Materialwissenschaft - Innovation - 29.01.2024
Schallbetriebene Sensoren sparen Millionen von Batterien
Schallbetriebene Sensoren sparen Millionen von Batterien
Forschende haben einen Sensor entwickelt, der die Energie aus Schallwellen nutzt, um elektronische Geräte zu steuern. Das könnte dereinst Millionen einsparen. Sensoren, die Infrastrukturen wie Brücken oder Bauten Überwachen oder die in medizinischen Geräten wie Gehörprothesen eingesetzt werden, brauchen permanent Strom.

Gesundheit - Innovation - 04.01.2024
Boosted CAR-T-Zellen zur Behandlung von Krebs
Boosted CAR-T-Zellen zur Behandlung von Krebs
Forschungsarbeiten an der EPFL ebnen den Weg für bedeutende Fortschritte in der Krebsbehandlung durch Immuntherapie, dank der Verwendung von CAR-T-Zellen, die perfekt an die Tumorumgebung angepasst sind. Bedeutende Fortschritte in der Forschung zur Krebsbehandlung wurden im Labor für Biomaterialien für Immunoengineering von Li Tang , an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und -techniken der EPFL erzielt.

Physik - Innovation - 18.12.2023
Ein ringförmiger Mikroresonator mit enormem Potenzial
Ein ringförmiger Mikroresonator mit enormem Potenzial
Forscher der EPFL haben ein Hybridgerät entwickelt, das die bestehende und allgegenwärtige Lasertechnologie deutlich verbessert. Das Team des Photonic Systems Laboratory (PHOSL) der EPFL hat eine Laserquelle im Chip-Maßstab entwickelt, die die Leistung von Halbleiterlasern verbessert und gleichzeitig die Erzeugung kürzerer Wellenlängen ermöglicht.

Innovation - Materialwissenschaft - 12.12.2023
Künstliche Intelligenz für sicherere Velohelme und bessere Schuhsohlen
Künstliche Intelligenz für sicherere Velohelme und bessere Schuhsohlen
Forschende haben eine künstliche Intelligenz so trainiert, dass sie die Struktur sogenannter Metamaterialien mit den gewünschten mechanischen Eigenschaften für verschiedene Anwendungsfälle entwerfen kann. Velohelme, die die Energie eines Aufpralls absorbieren, Laufschuhe, die jedem Schritt einen zusätzlichen Schub geben, oder Implantate, die die Eigenschaften von Knochen imitieren.

Gesundheit - Innovation - 05.12.2023
Ein grosser Schritt in der Gelenkforschung
Ein grosser Schritt in der Gelenkforschung
Über die Funktionsweise des Knies ist erstaunlich wenig bekannt. ETH-Professor Bill Taylor möchte dies ändern: mit einer einzigartigen Technologie und einer 22 Meter langen Versuchsanlage.   «Das Knie ist das spannendste und gleichzeitig komplexeste Gelenk des menschlichen Körpers», sagt Bill Taylor, Professor für Bewegungsbiomechanik am Departement für Gesundheitswissenschaften und Technologie.

Umwelt - Innovation - 21.11.2023
C02 aus dem Auspuff von LKWs abfangen
C02 aus dem Auspuff von LKWs abfangen
Ein Spin-off der EPFL entwickelt ein System, mit dem bis zu 90% der CO2-Emissionen von Lastwagen eliminiert werden können.

Innovation - Mikrotechnik - 15.11.2023
Gedruckte Roboter mit Knochen, Bändern und Sehnen
Gedruckte Roboter mit Knochen, Bändern und Sehnen
Dank einer neuen Laserscanning-Technik können Forschende nun auch spezielle Kunststoffe mit hervorragender Elastizität 3D-drucken. So können sie auch menschenähnliche Strukturen herstellen - und eröffnen damit der Soft-Robotik gänzlich neue Möglichkeiten. Der 3D-Druck macht rasante Fortschritte, und die Palette an Materialien, die dafür verwendet werden können, hat einen entscheidenden Zuwachs bekommen.

Umwelt - Innovation - 06.11.2023
Energiewende: Ein Supermodell als Leitfaden für die Politik
Energiewende: Ein Supermodell als Leitfaden für die Politik
Ein Team der Universität Genf hat die Prognosen zur Verbreitung grüner Energien auf lokaler Ebene modelliert. Die Schweiz wird ihre Anstrengungen verstärken müssen, um bis 2050 einen Netto-Null-Kohlenstoffausstoß zu erreichen. Wie kann man sicherstellen, dass eine Energiestrategie ihre Ziele erreicht? Um dies herauszufinden, können sich Wissenschaftler und Regierungen auf mehr oder weniger genaue Computermodelle stützen.