news

« ZURÜCK

Recht



Ergebnisse 1 - 11 von 11.


Biowissenschaften - Recht - 07.10.2021
Menschenrechte auf die Neurotechnologie ausweiten
Menschenrechte auf die Neurotechnologie ausweiten
Technologien, die mit dem menschlichen Gehirn wechselwirken, stellen uns vor komplett neue ethische Herausforderungen. Um diesen zu begegnen, sollten die Menschenrechte erweitert werden, argumentiert Marcello Ienca. Es ist längst keine Utopie mehr, eine direkte Verbindung zwischen einem menschlichen Gehirn und einem Computer herzustellen um damit die Hirnaktivität aufzuzeichnen oder sie zu beeinflussen.

Umwelt - Recht - 07.04.2020
Ausreichende Gewässerräume sind unverzichtbar
Ausreichende Gewässerräume sind unverzichtbar
Am Anfang stand eine Anfrage für ein Referat vor Juristinnen und Juristen. Gewässerökologe Florian Altermatt, Leiter einer Forschungsgruppe an der Eawag und für Aquatische Ökologie an der Universität Zürich, nahm die Einladung an.

Recht - 28.01.2019
Erstmals elektronische Signatur für Blockchain entwickelt
Erstmals elektronische Signatur für Blockchain entwickelt
Bisher verhinderte die fehlende Unterschriftsmöglichkeit sichere Transaktionen mit der Blockchain-Technologie. Deshalb haben die ZHAW und Swisscom erstmals eine An-wendung entwickelt, um die qualifizierte elektronische Signatur auf der Blockchain ein-zusetzen. Damit lassen sich rechtsgültig Verträge abschliessen und Vermögenswerte übertragen.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Recht - 04.10.2018
Beim Datenschutz haben Schweizer Unternehmen Aufholbedarf
Anspruch und Realität in Bezug auf Datenschutz klaffen in Schweizer Unternehmen auseinander, wie die ZHAW-Studie «Datenschutz in Schweizer Unternehmen 2018» zeigt. Gemäss der Erhebung stellen KMU kaum entsprechende Ressourcen zur Verfügung. In 70 Prozent der befragten Unternehmen fehlt es an Datenschutzbeauftragten.

Recht - Gesundheit - 26.04.2016
Der Justizvollzug ist schlecht auf sterbende Gefangene vorbereitet
Der Justizvollzug ist schlecht auf sterbende Gefangene vorbereitet
In der Schweiz werden immer mehr Straftäter im Freiheitsentzug alt und sterben. Die Vollzugsanstalten müssen sich besser auf diese Situation einstellen und es braucht einheitliche Regeln für ein würdiges Lebensende im Freiheitsentzug. Dies empfiehlt eine Studie im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms "Lebensende" (NFP 67).

Pädagogik - Recht - 27.11.2012
Hindernisse einfach orten
Hindernisse einfach orten
Die Studienbedingungen für Menschen mit Behinderung und chronischer Krankheit haben sich verbessert.

Gesundheit - Recht - 17.01.2012
Arm im Gips verändert Hirn
Arm im Gips verändert Hirn
Wer nach einem rechten Oberarmbruch nur noch die linke Hand benutzt, hat bereits nach 16 Tagen markante anatomische Veränderungen in bestimmten Hirngebieten.

Pädagogik - Recht - 18.11.2011
Kindern zuhören ist kein Kinderspiel
Kindern zuhören ist kein Kinderspiel
Kinder sollen mitreden können, wenn es um ihr Leben geht. Dafür müssen die Erwachsenen den Kindern zuhören, ihre Aussagen ernst nehmen und in Entscheidungen berücksichtigen.

Verwaltung - Recht - 14.01.2010
Bald erleichterte Zulassung von Ausländer/innen
Bald erleichterte Zulassung von Ausländer/innen
Bald sollen Ausländer/innen, die ihren Hochschulabschluss in der Schweiz erlangt haben, vereinfacht auf dem Schweizer Arbeitsmarkt zugelassen werden.

Pädagogik - Recht - 17.02.2009
Die Sprachenpolitik im Einwanderungsland Schweiz
Immer mehr Menschen, die in der Schweiz leben und hier arbeiten, verstehen die lokale Sprache nicht oder nur schlecht.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |