news

« ZURÜCK

Hochschule Luzern


Ergebnisse 1 - 20 von 81.


Innovation - Wirtschaft - 28.05.2024
Retailbanken: Kryptowährungen als Anlage im Aufwind
Retailbanken: Kryptowährungen als Anlage im Aufwind
Trotz breiter Skepsis: Immer mehr Retailbanken bieten Kryptowährungen als vollwertige Anlageklasse an. Während einige Banken gezielt eigenes Know-how rund um Blockchain aufbauen, greifen die meisten auf Drittanbieter zurück. Dies zeigt eine neue Studie der Hochschule Luzern. Nach Rekordwerten im Jahr 2021 und einem darauffolgenden Einbruch sind die Preise von Kryptowährungen in den letzten Monaten wieder deutlich gestiegen.

Wirtschaft - 29.04.2024
Mit Spielsperre gegen Sucht und Überschuldung
Mit Spielsperre gegen Sucht und Überschuldung
Seit dem Jahr 2000 gibt es in der Schweiz eine gesetzlich verankerte Spielsperre. Diese kann durch die Betroffenen freiwillig beantragt oder von Spielbanken und Lotterien angeordnet werden, um eine Überschuldung zu verhindern. Eine Studie der Hochschule Luzern hat untersucht, ob diese Spielsperre eine wirkungsvolle Massnahme zum Schutz der Spielerinnen und Spieler ist und wie sie sich auf Spielverhalten und Lebensqualität der Betroffenen auswirkt.

Mikrotechnik - Informatik - 11.01.2024
Roboter verbessern Hörgeräte
Roboter verbessern Hörgeräte
Es ist äusserst aufwändig zu messen, wie sich Schall in einem Raum verhält. Die Hochschule Luzern und der Hörgerätehersteller Sonova haben deshalb Roboter entwickelt, die das Übernehmen können. Dies dient der Verbesserung von Hörgeräten in Räumen mit vielen Nebengeräuschen. Ein Restaurant mit viel Hall und vielen Hintergrundgeräuschen ist manchmal schon mit gesundem Gehör ein Problem.

Sozialwissenschaften - 10.01.2024
Wie die Unterbringung in Gastfamilien gelingt
Wie die Unterbringung in Gastfamilien gelingt
Menschen in der Schweiz haben infolge des russischen Angriffskriegs grosszügig private Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine angeboten. Die Gastfamilien leisten wichtige Unterstützung beim Ankommen der Geflüchteten und fördern die Integration, sofern die Bedingungen für ein gutes Gelingen erfüllt sind.

Umwelt - Sozialwissenschaften - 29.11.2023
Kleinwohnformen haben in der Schweiz Potenzial
Kleinwohnformen haben in der Schweiz Potenzial
Das Interesse an Kleinwohnformen ist in der Schweizer Bevölkerung hoch. Es gibt jedoch klare Unterschiede zwischen jenen Personen, die bereits in einer solchen Wohnform wohnen oder gewohnt haben und jenen, die es sich prinzipiell vorstellen können. Dies zeigt eine Studie der Hochschule Luzern. Einerseits sind die Bodenressourcen in der Schweiz knapp, andererseits prägt der Nachhaltigkeitsgedanke die persönliche Lebensgestaltung von immer mehr Menschen.

Wirtschaft - 23.11.2023
Bankkundschaft kennt eigene Zinsen kaum
Bankkundschaft kennt eigene Zinsen kaum
Trotz deutlicher Zinsunterschiede sind Bankwechsel bei Privatpersonen äusserst selten - auch weil nur wenige Personen die geltenden Zinssätze kennen oder sich dazu informieren. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage der Hochschule Luzern. Seit Mitte 2022 hat sich das Zinsniveau in der Schweiz deutlich verändert.

Wirtschaft - 16.11.2023
Krisenresilienz: Schweizer Unternehmen erhalten gute Noten
Krisenresilienz: Schweizer Unternehmen erhalten gute Noten
Schweizer Unternehmen sind finanziell resilienter durch die vergangenen Krisenjahre gesteuert als ihre Nachbarn aus Deutschland und Österreich. Eine hohe Eigenkapitalquote, ein fortgeschrittener Digitalisierungsgrad und unkomplizierte Unterstützungsmassnahmen durch den Staat sorgten für eine grosse Krisenrobustheit bei Schweizer Unternehmen.

Gesundheit - 08.11.2023
Strukturelle Benachteiligung in der Suchthilfe
Die Suchthilfe in der Schweiz ist historisch gewachsen und liegt in der Verantwortung der Kantone und Gemeinden. Die Strukturen und Angebote sind entsprechend fragmentiert. Suchtbetroffene können nicht immer auf dieselben Hilfsangebote zugreifen. Wohnort und Kanton beeinflussen das Angebot. Das zeigt eine Studie der Hochschule Luzern.

Sozialwissenschaften - Pädagogik - 30.08.2023
Zu wenig qualifizierte Mitarbeitende in Kitas
Zu wenig qualifizierte Mitarbeitende in Kitas
Der familienergänzenden Kinderbetreuung in der Schweiz fehlt qualifiziertes Personal. Das wirkt sich sowohl negativ auf die Entwicklung der Kinder als auch auf das Wohlbefinden der Mitarbeitenden aus. Dies zeigt eine Studie der Hochschule Luzern. In der Schweiz arbeitet ein beträchtlicher Teil des Personals in der familienergänzenden Kinderbetreuung arbeitet ohne formale Qualifikation.

Innovation - Wirtschaft - 28.08.2023
Schweizer Banken und Versicherungen setzen vermehrt auf KI
Schweizer Banken und Versicherungen setzen vermehrt auf KI
Schweizer Finanzunternehmen setzen vermehrt auf Künstliche Intelligenz (KI) in verschiedenen Bereichen - insbesondere im Kundenkontakt. Auch generative KI ist trotz Datenschutzbedenken auf dem Vormarsch. Dies zeigt eine Studie der Hochschule Luzern in Zusammenarbeit mit Adnovum und Spitch. Spätestens seit Anfang dieses Jahres konnten sich Begriffe wie KI oder ChatGPT auch im Sprachgebrauch der breiten öffentlichkeit verankern.

Architektur - 20.07.2023
Hitzeinseln schon in der Planung verhindern
Hitzeinseln schon in der Planung verhindern
Städteund Quartierplanung erhält in Zeiten des Klimawandels eine neue Dimension. Eine Frage, die sich dringend stellt: Wie verhindert man einen Hitzestau durch Gebäude? Die Hochschule Luzern hat ein Tool entwickelt, mit dem sich das Mikroklima in bestehenden und geplanten Quartieren in Sekundenfrist berechnen lässt.

Umwelt - 21.06.2023
Solarkocher mit Energiespeicher in Madagaskar
Solarkocher mit Energiespeicher in Madagaskar
Solarkocher mit thermischem Energiespeicher für Familien in Madagaskar sollen verhindern, dass in Madagaskar noch mehr Wald verloren geht.

Gesundheit - Sport - 13.06.2023
Ergometer mit Landschaft und frischer Luft
Ergometer mit Landschaft und frischer Luft
Das E-Bike gilt nicht als Sportgerät erster Wahl. In manchen Fällen kann es aber genau das Richtige sein: Eine App, die kontrolliertes Training ermöglicht, soll Menschen mit Herzproblemen die nötige Sicherheit geben und sportlichen Anfängerinnen und Anfängern den Einstieg erleichtern.

Architektur - Umwelt - 25.05.2023
Grün, grün, grün sind alle meine Ziegel
Bei begrünten Fassaden denken wir an spektakuläre Gebäude mit wucherndem Grün und hängenden Gärten. Doch Forschende der Hochschule Luzern richten ihr Augenmerk auf ein unscheinbares Gewächs, das viel fürs Klima leisten kann: Moose. Moose sind alt, uralt: Vor über 400 Millionen Jahren waren sie die ersten Pflanzen, die auf dem Land Fuss fassten.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 11.05.2023
Zehn Wochen nach dem Veganuary: was von der Ernährungsumstellung übrigbleibt
Die Hochschule Luzern hat in einer Studie Personen begleitet, die einen Monat lang auf tierische Produkte verzichteten. Das Fazit: Das Experiment verläuft einfacher als gedacht - und hilft bei einer längerfristigen Ernährungsumstellung. Zudem zeigt die Studie auf, wie die Einhaltung einer veganen Ernährung am besten gelingt und wo die Herausforderungen liegen.

Architektur - Materialwissenschaft - 18.04.2023
Revolution in der Backstein-Produktion 
Revolution in der Backstein-Produktion 
Moderne Backsteinfassaden bestehen meistens aus homogenen Steinen. Die Keller Unternehmungen und HSLU-Forschende haben ein Produktionsverfahren für Backsteine entwickelt, das Architektinnen und Architekten völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet. Das gemeinsame Innosuisse-Forschungsprojekt entstand aus einer preisgekrönten Arbeit im Master Design an der HSLU.

Informatik - Gesundheit - 29.03.2023
Das Hörgerät, das mitdenkt
Für Hörgeschädigte gehen Gespräche oft in einem Geräusche-Brei unter. Ein gemeinsames Projekt von Forschenden der HSLU und der Firma Sonova könnte ihnen das Leben enorm erleichtern - dank einer Künstlichen Intelligenz für Hörgeräte. Vier Leinwände, über 100 Lautsprecher, ein Gitterboden: Das «Real Life Lab» in Stäfa ZH erinnert an eine Mischung aus Kino und futuristischem Hühnerstall.

Informatik - Innovation - 29.03.2023
Forschende entwickeln KI für Hörgeräte
Forschende entwickeln KI für Hörgeräte
Für Hörgeschädigte gehen Gespräche oft in einem Geräusche-Brei unter. Ein gemeinsames Projekt von Forschenden der HSLU und der Firma Sonova könnte ihnen das Leben enorm erleichtern - dank einer Künstlichen Intelligenz für Hörgeräte. Bilder-Download Zum Vergrössern und Herunterladen anklicken Die Hochschule Luzern (HSLU) erforscht zusammen mit dem Hörgeräthersteller Sonova, wie Hörgeräte mittels Künstlicher Intelligenz (KI) grundlegend verbessert werden könnten.

Gesundheit - Innovation - 23.03.2023
Effizientere Instrumente für die Operation des Grauen Stars
Effizientere Instrumente für die Operation des Grauen Stars
Eineinhalb Millionen Mal werden die Instrumente des Augenoperations-Spezialisten Oertli Instrumente AG jährlich für Katarakt-Operationen eingesetzt - im Volksmund bezeichnet man die Augenerkrankung als Grauer Star. Gemeinsam mit der Hochschule Luzern arbeitet das Rheintaler Unternehmen an Instrumenten, um die Operation sicher und noch effizienter zu gestalten.

Innovation - Wirtschaft - 08.03.2023
FinTech in der Schweiz: zurück auf Wachstumskurs
FinTech in der Schweiz: zurück auf Wachstumskurs
Nach einem Rückgang im Jahr 2021 ist der Schweizer FinTech-Sektor im Jahr 2022 wieder gewachsen. Einblicke in den dynamischen Finanztechnologie-Markt geben die Ergebnisse der diesjährigen FinTech-Studie der Hochschule Luzern. Nach einem Rückgang von rund fünf Prozent im Jahr 2021 schlug die Entwicklung des Schweizer FinTech-Sektors wieder die gewohnte Richtung ein.