wire - kurze nachrichten

« ZURÜCK

Astronomie/Weltraum



Ergebnisse 1 - 50 von 115.


Astronomie / Weltraum - Veranstaltung - 25.04.2019
50 Jahre Mondlandung - Die Universität Bern zu Gast an der BEA
Auftakt zu den Feierlichkeiten rund um 50 Jahre Mondlandung: Die Universität Bern nimmt das Publikum an der BEA vom 26. April bis 5. Mai 2019 gemeinsam mit dem Verkehrshaus der Schweiz und dem Planetarium Zürich mit auf eine Reise durchs All.

Astronomie / Weltraum - 14.03.2019
Berner Mars-Kamera CaSSIS liefert spektakuläre Bilder
Vor drei Jahren, am 14. März 2016, war es soweit: die Berner Mars-Kamera CaSSIS startete mit der Raumsonde ExoMars Trace Gas Orbiter (TGO) ihre Reise zum Mars. Das an der Universität Bern entwickelte Kamerasystem beobachtet seit April 2018 den Mars und liefert hochaufgelöste, farbige Bilder der Marsoberfläche.

Astronomie / Weltraum - Verwaltung - 05.03.2019

Astronomie / Weltraum - Veranstaltung - 01.02.2019

Innovation / Technologie - Astronomie / Weltraum - 23.01.2019

Astronomie / Weltraum - 17.12.2018

Physik - Astronomie / Weltraum - 10.12.2018

Verwaltung - Astronomie / Weltraum - 30.11.2018

Astronomie / Weltraum - 16.11.2018
Cimons erster «Small Talk» mit Alexander Gerst schreibt Raumfahrt-Geschichte
Der in Deutschland entwickelte und gebaute Astronauten-Assistent CIMON (Crew Interactive Mobile CompanioN) hat seine Feuertaufe im All bestanden.

Astronomie / Weltraum - Innovation / Technologie - 25.10.2018
ESA Ministerrat stellt die Weichen für die Zukunft
Bern, 25.10.2018 - Der Staatssekretär für Bildung, Forschung und Innovation Mauro Dell'Ambrogio nahm heute in Madrid an der Zwischentagung des ESA-Rates auf Ministerebene teil.

Astronomie / Weltraum - 18.10.2018

Astronomie / Weltraum - 17.10.2018
Space Farming dank Pflanzenhormon Strigolacton
Auf der Suche nach einem möglichen Ausweg konzentrierte sich eine Forschungsgruppe um Lorenzo Borghi von der Universität Zürich und Marcel Egli von der Hochschule Luzern auf die sogenannte Mykorrhiza, eine Symbiose zwischen Pilzen und feinen Pflanzenwurzeln.

Umwelt - Astronomie / Weltraum - 04.10.2018
Satellitenbilder offenbaren den Gesundheitszustand von Seen
Satellitenbilder offenbaren den Gesundheitszustand von Seen
Kaum ein anderes Ökosystem wird stärker von Umweltveränderungen bedroht als Süsswasserseen. Umso wichtiger ist es, deren Gesundheitszustand zu überwachen.

Astronomie / Weltraum - 21.09.2018
Weltraumforschung: Was passiert mit Böden in Schwerelosigkeit?
Weltraumforschung: Was passiert mit Böden in Schwerelosigkeit?
Schon immer war das Leben auf unserer Erde der Schwerkraft ausgesetzt. Doch wie würden Böden, Pflanzen und andere Organismen reagieren, wenn es die Schwerkraft nicht gäbe? Darüber rätseln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis heute.

Astronomie / Weltraum - Verwaltung - 27.08.2018

Astronomie / Weltraum - 20.08.2018
ESA Erdbeobachtungsmission: Aeolus misst den Wind
Bern, 20.08.2018 - Am 21.8.2018 startet die Europäische Weltraumorganisation ESA die wissenschaftliche Erdbeobachtungsmission Aeolus. Ziel der Mission ist die globale Bestimmung von Windprofilen in der Atmosphäre. Diese Beobachtungen, zusammen mit Informationen über Aerosole und Wolken, tragen zum besseren Verständnis der dynamischen Prozesse in der Atmosphäre bei und sind für die Wettervorhersage von grosser Bedeutung.

Astronomie / Weltraum - 13.06.2018
Erste Forschungs-Flugkampagne des «UZH Space Hub»
Erste Forschungs-Flugkampagne des «UZH Space Hub»
Mit dem neu eröffneten Innovationspark Zürich wurden dieses Jahr am Militärflugplatz Dübendorf alte Hangars zu Büroräumlichkeiten umgebaut und eine neuartige Kombination aus Flugfeld und Labor geschaffen.

Astronomie / Weltraum - Transport - 05.04.2018

Astronomie / Weltraum - 01.02.2018
Astronomie: Rotierendes System von Satellitengalaxien wirft Fragen auf
Astronomie: Rotierendes System von Satellitengalaxien wirft Fragen auf
Astronomen haben die Verteilung und die Bewegung von Zwerggalaxien im Sternbild Centaurus untersucht.

Astronomie / Weltraum - Verwaltung - 07.12.2017

Astronomie / Weltraum - Umwelt - 05.12.2017
Zwei Forschende der Universität Bern werden mit 4.8 Millionen unterstützt
Zwei Forschende der Universität Bern werden mit 4.8 Millionen unterstützt
Der Planetenphysiker Kevin Heng und die Kunsthistorikerin Beate Fricke erhalten vom Europäischen Forschungsrat je einen «Consolidator Grant» von rund zweieinhalb Millionen Franken.

Verwaltung - Astronomie / Weltraum - 25.10.2017
Administrativuntersuchung eingeleitet
Die ETH Zürich leitet eine Administrativuntersuchung aufgrund der Vorwürfe im Departement Physik ein.

Astronomie / Weltraum - Physik - 18.10.2017
Sternstunde für Astrophysiker
Sternstunde für Astrophysiker
Just als der Basler Astrophysiker Friedrich Thielemann den Wissenstand über die Verschmelzung von Neutronensternen in einem Übersichtsartikel zusammenfasste, konnten Forscher das astronomische Ereignis erstmals beobachten. Im Interview beschreibt er, wie Vorhersagen und Beobachtungen zusammenpassen und weshalb das Ereignis unser Verständnis des Universums verändern wird.

Astronomie / Weltraum - Umwelt - 12.10.2017

Astronomie / Weltraum - 03.10.2017

Astronomie / Weltraum - Veranstaltung - 28.08.2017
50 Jahre Weltraumforschung an der Universität Bern
50 Jahre Weltraumforschung an der Universität Bern
Dieses Jahr feiert die Universität Bern 50 Jahre Weltraumforschung. Mehrere Dutzend Berner Instrumente sind an Bord von internationalen Weltraumsonden mitgeflogen, um die Entstehung des Sonnensystems und den Ursprung des Lebens zu ergründen. So das Berner Sonnensegel, das im Rahmen der ersten Mondlandung auf dem Mond ausgerollt wurde.

Astronomie / Weltraum - 11.07.2017
Fernerkundung: Gemeinsame Assistenzprofessur mit der Universität Zürich
Fernerkundung: Gemeinsame Assistenzprofessur mit der Universität Zürich
Alexander Damm wurde von der Universität Zürich per 1. August 2017 zum Assistenzprofessor mit «Tenure Track» für Fernerkundung von Wassersystemen ernannt.

Physik - Astronomie / Weltraum - 26.06.2017
Eine Gravitationsforscherin auf der Suche nach Schwerelosigkeit
Eine Gravitationsforscherin auf der Suche nach Schwerelosigkeit
Lavinia Heisenberg ist Theoretische Physikerin. Sie will nicht akzeptieren, dass die Allgemeine Relativitätstheorie das Universum nur unter der Annahme von exotischen Materien und Energien beschreiben kann.

Astronomie / Weltraum - Maschinenbau - 20.06.2017
Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission
Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf. Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO ( PLAnetary Transits and Oscillation of stars ), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur Entdeckung von Exoplaneten - Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems.

Astronomie / Weltraum - Chemie - 14.06.2017
Universell stabilisiert
Universell stabilisiert
ETH-Forscher um Lucio Isa entwickelten Mikropartikel mit rauer, himbeerenartiger Oberfläche, welche Emulsionen auf neuartige Weise stabilisieren. Forscher um Lucio Isa, Professor für Grenzflächen am Departement Materialwissenschaft der ETH Zürich, haben Siliziumpartikel zur neuartigen Stabilisierung von Emulsionen geschaffen.

Astronomie / Weltraum - Pädagogik - 01.06.2017
Das Stellarium Gornergrat öffnet den Betrieb für Schulen
Das Stellarium Gornergrat öffnet den Betrieb für Schulen
Das Center for Space and Habitability der Universität Bern (CSH) hat zusammen mit Partnern auf dem Gornergrat eine Anlage aufgebaut und eingerichtet, deren Teleskope und Instrumente primär für Bildungszwecke und die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Astronomie / Weltraum - Sozialwissenschaften - 19.05.2017
In einer digitalisierten Welt Vertrauen und Wissen schaffen
In einer digitalisierten Welt Vertrauen und Wissen schaffen
Im Rahmen von ETH Meets New York wurden Blockchain-Technologien, maschinelles Lernen sowie künstliche Intelligenz in Wissenschaft und Industrie diskutiert.

Geschichte / Archeologie - Astronomie / Weltraum - 27.04.2017
Kartografie Russlands: Ein Imperium, gross wie der Mond
Kartografie Russlands: Ein Imperium, gross wie der Mond
Das Zarenreich umfasste ein Sechstel der Erdoberfläche. Die Vermessung dieses schier unendlichen Territoriums steht im Zentrum einer Dissertation am Departement Geschichte der Universität Basel.

Astronomie / Weltraum - Weiterbildung - 26.04.2017

Astronomie / Weltraum - 11.04.2017
Ein Leben für Planeten
Von «Star Trek» inspiriert interessiert sich Judit Szulágyi seit ihrer Kindheit für Planeten und Galaxien.

Astronomie / Weltraum - Umwelt - 24.03.2017

Astronomie / Weltraum - Veranstaltung - 22.02.2017
Ein Zwergstern und seine sieben Planeten
Ein Zwergstern und seine sieben Planeten
Ein internationales Astronomen-Team hat in 40 Lichtjahren Entfernung sieben Exoplaneten aufgespürt, die um einen Zwergstern kreisen und auf denen flüssiges Wasser auf der Oberfläche existieren könnte. Brice-Olivier Demory vom Center for Space and Habitability (CSH) der Universität Bern hat die Daten des Spitzer-Weltraumteleskops der NASA analysiert und berechnet, dass diese neuentdeckten Exoplaneten ähnliche Massen wie die Erde haben.

Astronomie / Weltraum - Elektrotechnik - 19.01.2017
FLARECAST: Frühwarnsystem soll Flugverkehr vor Sonnenstürmen warnen
FLARECAST: Frühwarnsystem soll Flugverkehr vor Sonnenstürmen warnen
Sonneneruptionen können eine Gefahr für den Ver-kehr und die Infrastruktur der Erde darstellen. Da-rum entwickelt eine europäische Forschungsgrup-pe mit FHNW-Beteiligung ein Prognosesystem für Sonnenstürme. Vertreterinnen und Vertreter der Luftund Raumfahrt sehen darin einen grossen Nutzen. «Es ist keine Frage, ob ein schwerer Sonnensturm die Erde treffen wird, nur wann», sagt Marco Soldati, Leiter des Schweizer Teams beim Forschungsprojekt FLARECAST.

Astronomie / Weltraum - 11.01.2017
FHNW-Forschung für die Raumfahrt-industrie gewinnt Innovationspreis
Eine Erfindung der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW im Satellitenbau wurde mit dem YPSOMED Innovationspreis 2016 ausgezeichnet.

Astronomie / Weltraum - 02.12.2016
Erfolgreiche Tagung des Ministerrates der Europäischen Weltraumorganisation ESA in der Schweiz
Bern, 02.12.2016 - Die für die Raumfahrt zuständigen Minister und Ministerinnen der ESA-Mitgliedstaaten trafen sich am 1. und 2. Dezember 2016 in Luzern, um wichtige Entscheide zu fällen.

Astronomie / Weltraum - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 01.12.2016
Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann beim ESA-Ministerrat
Bern, 01.12.2016 - Am 1. Dezember 2016 hat Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann in Luzern eine Rede vor den Ministerinnen und Ministern der 22 Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation ESA und Kanadas gehalten.

Physik - Astronomie / Weltraum - 16.11.2016

Astronomie / Weltraum - 09.11.2016
«Chury» ist viel jünger als angenommen
«Chury» ist viel jünger als angenommen
Komet «Chury» hat seine entenförmige Gestalt nicht bei der Entstehung unseres Sonnensystems vor 4,5 Milliarden Jahren erhalten wie bisher gedacht. Dies schliessen Astrophysiker der Universität Bern aus Computersimulationen. Sie zeigen, dass der Komet in seiner jetzigen Form kaum mehr als eine Milliarde Jahre ist.

Astronomie / Weltraum - 25.10.2016
Entstehung von erdgrossen Planeten simuliert
Entstehung von erdgrossen Planeten simuliert
Computersimulationen von Astrophysikern der Universität Bern demonstrieren die Entstehung von Planeten, die Sterne wie Proxima Centauri in deren bewohnbaren Zone umkreisen. Die Simulationen zeigen, dass solche Planeten häufig ungefähr die Grösse der Erde haben und grosse Mengen Wasser enthalten. Im August 2016 gaben Forscher die Entdeckung eines erdähnlichen Planeten in der bewohnbaren Zone von Proxima Centauri bekannt.

Astronomie / Weltraum - 21.10.2016
Zweiter Forschungsflug in die Schwerelosigkeit
Vor einem Jahr führte die Universität Zürich ihren ersten Parabelflug ab Schweizer Boden zu Testzwecken durch, nun geht es wieder zur Erforschung der Schwerelosigkeit in die Luft: Morgen Samstag startet erneut ein Airbus 'A310 ZERO-G' vom Militärflugplatz Dübendorf, bestückt mit wissenschaftlichen Experimenten der Universitäten Zürich, Basel, Luzern sowie der ETH Zürich.