wire - news in kürze

« ZURÜCK

Materialwissenschaft



Ergebnisse 1 - 50 von 268.


Materialwissenschaft - 10.01.2020
Ein 18-Karat-Nugget aus Plastik
Ein 18-Karat-Nugget aus Plastik
ETH-Forschende stellten 18-karätiges Gold her, das sehr leicht ist. Grundlage ist eine Matrix aus Plastik, welche metallische Legierungselemente ersetzt. Liebhaberinnen und Liebhaber von Golduhren und schwerem Schmuck können sich freuen. Die Objekte ihrer Begierde dürften dereinst viel leichter werden und trotzdem edel glänzen.

Materialwissenschaft - Physik - 17.12.2019

Hochschulrankings - Materialwissenschaft - 20.11.2019

Materialwissenschaft - Geschichte / Archeologie - 13.11.2019
Feinste Handarbeit
Feinste Handarbeit
Beim archäologischen Dienst des Kantons Bern staunte man im Herbst 2017 nicht schlecht, als dort zwei Privatpersonen einen verkrusteten Metallklumpen ablieferten. Darin verbarg sich ein sensationeller Fund: Die Bronzehand von Prêles, verziert mit einem Band aus Gold, sollte sich als älteste Bronzeplastik eines menschlichen Körperteils in Mitteleuropa herausstellen.

Materialwissenschaft - Gesundheit - 24.10.2019
Näher beim Patienten
Näher beim Patienten
In Bern hat das erste nationale Kompetenzzentrum für translationale Medizin und Unternehmertum eröffnet. Das sitem-insel beherbergt als Hub für Forschung und Innovation mehrere Start-ups, Unternehmen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Darunter auch ein Forschungsteam der Empa, das mit seinen Projekten medizinische Innovationen schneller vom Labor direkt zu den Patienten bringen will.

Materialwissenschaft - Chemie - 16.10.2019
Batterie-Forschungspreis für Empa-Forscher
Empa-Jungforscher Léo Duchêne durfte am 16. Oktober den renommierten Battery Division Student Research Award der Electrochemical Society in Atlanta, USA entgegennehmen.

Materialwissenschaft - Chemie - 14.10.2019
Vom Walkman zum Elektroauto
Vom Walkman zum Elektroauto
Drei Forscher teilen sich dieses Jahr den Nobelpreis in Chemie. Sie werden für ihren jeweiligen Beitrag in der Forschung ausgezeichnet, die zu den heutigen wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Batterien geführt hat.

Materialwissenschaft - 08.10.2019

Materialwissenschaft - Verwaltung - 07.10.2019

Materialwissenschaft - Karriere - 27.09.2019

Veranstaltung - Materialwissenschaft - 18.09.2019

Gesundheit - Materialwissenschaft - 30.08.2019
Die Medizin von morgen
Wie lassen sich neuste Erkenntnisse aus der Materialforschung medizinisch nutzen, um innovative Diagnoseund Behandlungskonzepte zu entwickeln? Hierauf wollen Empa-Forschende zusammen mit Medizinern des Kantonsspitals St. Gallen (KSSG) und Wissenschaftlern der Universität St. Gallen (HSG) Antworten liefern.

Mikrotechnik - Materialwissenschaft - 08.08.2019
Roboter fühlen
Roboter fühlen "Schmerz" und reparieren sich selbst
Ein multinationales Projekt zur Entwicklung einer neuen Generation von Robotern, die sich selbst heilen, wird über die nächsten drei Jahre von der EU mit 3 Millionen Euro unterstützt. Daran beteiligt sind Forscher der Vrije Universiteit Brussel, der University of Cambridge, der École Supérieure de Physique et de Chimie Industrielles de la ville de Paris (ESPCI-Paris), der Empa und des niederländischen Polymerherstellers SupraPolix im Rahmen des EU-Programms "Future & Emerging Technologies".

Materialwissenschaft - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 29.07.2019

Materialwissenschaft - 17.07.2019

Materialwissenschaft - Verkehr - 08.07.2019
Wohin mit den alten Batterien?
Die Zulassungszahlen von Elektroautos steigen stark an. Doch wohin mit den alten Antriebsbatterien? Der Importeuverband Auto-Schweiz strebt eine Recyclinglösung für die Branche an.

Umwelt - Materialwissenschaft - 05.07.2019
Wie wird die Schweiz CO2-frei?
Der Schweiz steht ein umfassender Umbau des Energiesystems bevor, wenn der CO2-Ausstoss des Landes drastisch sinken soll.

Materialwissenschaft - 01.07.2019
Kreativität: Die schöne Schwester der Forschung
Kreativität: Die schöne Schwester der Forschung
Die Schönheit wissenschaftlicher Ergebnisse erschliesst sich mitunter nur den Experten und ihren Fachzirkeln. Für die Kunstund Wissenschaftsausstellung «ArtSci 2019» an der ETH Zürich machten Forscher den Zauber der Naturwissenschaften allerdings für ein breites Publikum fassbar. Empa-Forscher präsentierten gleich drei Kunstwerke und betonten, dass gute Forschung und Kreativität durchaus voneinander profitieren.

Physik - Materialwissenschaft - 26.06.2019
Empa ebnet den Weg für Wasserstoffmobilität
Die Wasserstoffmobilität in der Schweiz nimmt Fahrt auf. Einen wichtigen Grundstein dazu legte der Mobilitätsdemonstrator «move», den die Empa mit Unterstützung des Bundesamtes für Energie (BFE) und verschiedenen Industriepartnern vor rund drei Jahren in Dübendorf eröffnet und seither kontinuierlich weiterentwickelt hat.

Physik - Materialwissenschaft - 25.06.2019
Maksym Kovalenko erhält Rössler-Preis
Maksym Kovalenko, Forscher an der Empa und der ETH Zürich wird für seine Arbeit an hell leuchtenden Nanopartikeln mit dem diesjährigen Rössler-Preis ausgezeichnet.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Materialwissenschaft - 10.05.2019
BASF unterstützt Lackierernachwuchs beim WorldSkills-Wettbewerb
Engagement von BASF unterstreicht die Bedeutung von nichtakademischen Berufen Teilnehmer verwenden exklusiv Produkte aus dem Reparaturlackportfolio von BASF Finale der WorldSkills findet in Kazan/Rus

Bauingenieur - Materialwissenschaft - 09.05.2019
Untersuchungen der Hochschule Luzern erweitern die Einsatzmöglichkeiten von Recyclingbeton
Wenn heute Recyclingbeton verwendet wird, handelt es sich fast ausschliesslich um hochwertigen Recyclingbeton aus sorgfältig aussortiertem Abbruchmaterial.

Materialwissenschaft - Innovation - 15.04.2019
«Wenn wir diese Chance nicht nutzen, werden es andere tun.»
Empa-Direktor Gian-Luca Bona über Chancen und Risiken der Digitalisierung - und die Frage wie ein Materialforschungsinstitut sich auf diese Zukunft ausrichten muss.

Veranstaltung - Materialwissenschaft - 25.03.2019
Im Rahmen von Ventura Future 2019 / Milano Design Week präsentiert das Institut Industrial Design der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW aus Basel: «Making of: Basel Edition» Eine Ausstellung über das Entstehen
«Making Of: Basel Edition» ist ein visuelles Relief, das die vielfältigen Herstellungsprozesse und Herangehensweisen an Gestaltung am Institut Industrial Design abbildet.

Materialwissenschaft - 08.03.2019

Materialwissenschaft - Gesundheit - 20.02.2019
Unterstützung durch «BRIDGE Discovery»
Unterstützung durch «BRIDGE Discovery»
Tragbare Sensoren, die Verletzungen von Haut und Gewebe bei langem Liegen verhindern: Mit diesem Projekt waren Forschende der Empa und der Universität Bern bei der aktuellen Ausschreibung des BRIDGE-Förderungsangebots von SNF und Innosuisse erfolgreich.

Materialwissenschaft - Chemie - 25.01.2019
Flüssiges für Festkörperbatterien
Flüssiges für Festkörperbatterien
Die Universität Genf verleiht den ersten «Impact Award» unter anderem an ein Projekt von Forschenden der Empa und der Universität Genf.

Materialwissenschaft - 24.01.2019

Hochschulrankings - Materialwissenschaft - 11.12.2018
Doppelt Spitze
Gleich zwei Empa-Wissenschaftler finden sich auf der diesjährigen Liste der «Highly Cited Researcher».

Materialwissenschaft - Mikrotechnik - 03.12.2018

Materialwissenschaft - Physik - 20.11.2018
Beschichtungen der nächsten Generation
Beschichtungen der nächsten Generation
Industrievertreter informierten sich über neueste Hightech-Trends am Empa-Standort Thun. Die Partnerschaft mit dem Hightech Zentrum Aargau stärkt den Wissenstransfer von der Forschung zu Unternehmen.

Umwelt - Materialwissenschaft - 20.11.2018
Symposium Solarenergie und Wärmepumpen an der HSR
Symposium Solarenergie und Wärmepumpen an der HSR
Markus Markstaler (NTB Buchs) berichtete in einem ersten Vortrag über Systeme, die den Eigenverbrauch von Photovoltaikstrom (PV) durch den zeitlich abgestimmten Einsatz von Wärmepumpen in Kombination mit Speichermöglichkeiten erhöhen.

Materialwissenschaft - Innovation - 16.11.2018

Materialwissenschaft - 12.11.2018

Materialwissenschaft - 12.11.2018

Gesundheit - Materialwissenschaft - 01.11.2018
Ende der Maskerade
Lachen macht gesund, sagt die medizinische Forschung. Doch wie soll es Kranken zum Lachen zumute sein, wenn die Gesichter von Pflegenden und Angehörigen von Masken verdeckt sind?

Materialwissenschaft - Innovation - 23.10.2018
Ein neues Material zur Verstärkung von Bauwerken
Ein neues Material zur Verstärkung von Bauwerken
Ein neues, an der Empa entwickeltes Baumaterial steht kurz vor der Markteinführung: Mit «memory-steel» lassen sich nicht nur neue, sondern auch bestehende Betonstrukturen verstärken.

Materialwissenschaft - Pharmakologie - 11.10.2018
Medikamente zum Anziehen
Medikamente zum Anziehen
Textilien, die Medikamente abgeben, könnten etwa Haut­­wunden behandeln. Forscher der Empa entwickeln solche ­Polymerfasern.

Innovation - Materialwissenschaft - 02.10.2018
Kooperation im Bereich gedruckter Elektronik
Kooperation im Bereich gedruckter Elektronik
Die Empa baut ihren Anlagenpark in ihrem «Coating Competence Center» (CCC) weiter aus - dank einer neuen Partnerschaft mit dem US-Anlagenhersteller Optomec im Bereich der gedruckten Elektronik. Optomec stellt der Empa eine neue Aerosol-Jetting-Anlage zur Verfügung, dank der elektronische Leiterbahnen und Schaltungen auf dreidimensionale Objekte gedruckt werden können.

Innovation - Materialwissenschaft - 24.09.2018
Die Fassade als Kraftwerk und Wohlfühlgarant
Die Fassade als Kraftwerk und Wohlfühlgarant
Eine angenehme Wohnund Arbeitsatmosphäre: Wer sich den grössten Teil des Tages im Innern von Gebäuden aufhält, sehnt sich danach.

Materialwissenschaft - 06.09.2018
Stützkorsett für historische Stahlbrücken
Stützkorsett für historische Stahlbrücken
Ein Empa-Team rettet alte Eisenbrücken aus dem 19.Jahrhundert vor dem Verfall. Carbonfaser-Pflaster verstärken die mürbe werdenden Konstruktionen. Eine Eisenbahnbrücke in der Schweiz und eine Strassenbrücke in Australien wurden bereits erfolgreich verstärkt. Viele historische Brücken könnten folgen.

Materialwissenschaft - 22.08.2018
Aus zwei mach eins - mit Reaktionswärme
Aus zwei mach eins - mit Reaktionswärme
Reaktive Nano-Multischichten gelten als eine Revolution in der Fügetechnologie. Sie sollen es ermöglichen hitzeempfindliche Materialien miteinander zu verbinden, die bei einem herkömmlichen Lötprozess beschädigt oder zerstört werden würden. Doch das Löten mit Reaktivfolien birgt Tücken bei der tatsächlichen Umsetzung.

Materialwissenschaft - 27.07.2018

Bauingenieur - Materialwissenschaft - 27.07.2018
Wo Struktur und Ornamentik verschmelzen
Wo Struktur und Ornamentik verschmelzen
Forschende der ETH Zürich fabrizierten im Rahmen des DFAB House eine 80 m2 -grosse Leichtbau-Geschossdecke aus Beton.

Materialwissenschaft - 04.07.2018

Materialwissenschaft - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 28.06.2018

Materialwissenschaft - 20.06.2018

Materialwissenschaft - Physik - 11.06.2018
Contactpointnano.ch hilft bei Fragen zu
Contactpointnano.ch hilft bei Fragen zu
Eine neue Anlaufstelle für Start-ups, KMU und Industrie bündelt das in der Schweiz vorhandene wissenschaftliche und regulatorische Expertenwissen im Bereich der Nanotechnologie.