wire - news in kürze

« ZURÜCK

Philosophie



Ergebnisse 1 - 27 von 27.


Philosophie - Gesundheit - 15.07.2020

Philosophie - Sozialwissenschaften - 17.01.2020
Ethische KI-Richtlinien zuhauf - und jetzt?
Digitalisierung Von: Dr. Anna Jobin Anna Jobin hat untersucht, welche ethischen Richtlinien für künstliche Intelligenz bereits bestehen und stellt fest: ethische KI ist längst nicht nur eine technische Frage.

Recht - Philosophie - 02.07.2019
Vertrauen schaffen in Künstliche Intelligenz - Interdisziplinäres Team definiert Handlungsfelder zur Zertifizierung von KI
Künstliche Intelligenz verändert unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und unseren Alltag grundlegend und eröffnet große Chancen für unser Zusammenleben.

Sozialwissenschaften - Philosophie - 10.10.2018
Interview: Sexualität zwischen Macht und Moral
Unter dem Titel «Sexualität und Reproduktion seit 1750» erscheint im Hochschulverlag interact ein Buch, das Liebesund Triebleben in politische und soziale Zusammenhänge stellt.

Informatik - Philosophie - 12.02.2018
Künstliche Intelligenz: «Ethische Überlegungen kommen zu kurz»
Künstliche Intelligenz: «Ethische Überlegungen kommen zu kurz»
Ob sich die Zukunft der Menschheit als Idealwelt im Stile der TV-Serie «Star Trek» oder als Albtraum entpuppt, hänge nicht von der Technologie ab, sondern von uns, sagt Alan Shapiro.

Philosophie - 18.07.2017
«Den Urlaub nicht als Glücksautomatismus belasten»
«Den Urlaub nicht als Glücksautomatismus belasten»
Reisen und Glück stehen in einem komplizierten Verhältnis - das wussten bereits die Stoiker. Ein Gespräch mit dem Philosophen Michael Hampe über die Chancen und Risiken des Verreisens.

Philosophie - Pädagogik - 24.05.2017

Philosophie - Informatik - 25.03.2017
Welche Moral haben und brauchen intelligente Maschinen?
Welche Moral haben und brauchen intelligente Maschinen?
Manchmal sind es vor allem die Fragen und weniger die Antworten, die deutlich machen, dass sich die Welt verändert.

Informatik - Philosophie - 21.02.2017
Informatik, Innovation und Ethik: 36 Forschungsprojekte zum Thema Big Data
Der SNF lanciert das neue Nationale Forschungsprogramm "Big Data". Seine Ziele: Neue Methoden der Datenanalyse und konkrete Anwendungen entwickeln sowie Lösungsvorschläge für ethische und juristische Fragen erarbeiten, die sich im Zusammenhang mit Big Data stellen. ‘Tag für Tag werden mehrere Milliarden Gigabyte an Daten generiert.

Gesundheit - Philosophie - 19.09.2016
Lackmustest für Fairness-Kompass
Lackmustest für Fairness-Kompass
Die kränksten Patienten und jene auf Wartelisten sollen knappe medizinische Leistungen zuerst erhalten: Was Laien gerecht finden, widerspricht den Ansichten von Ethikern und teilweise Medizinern. Das zeigt eine Studie von ETH-Forschern, welche die Normen für die gerechte Zuteilung knapper Ressourcen in der Medizin untersucht haben.

Philosophie - 27.02.2016
Multilaterale Wissenschaft
Bereits jede zwölfte publizierte Studie kommt aus China. Die beispiellose Zunahme der Forschungsarbeiten aus Asien hat die bisherige Ordnung der Wissenschaft schon ins Wanken gebracht.

Philosophie - Geschichte / Archeologie - 08.09.2015
Von den philosophischen Klassikern bis zum Antisemitismus von heute
Die Universität Zürich teilt ihr Wissen mit der Öffentlichkeit: Interessierte können im Herbstsemester die Klassiker der Philosophie kennenlernen, den Antisemitismus von heute diskutieren, mehr über

Veranstaltung - Philosophie - 16.12.2014
Einstein Lectures: Vom Umgang mit Wut
Einstein Lectures: Vom Umgang mit Wut
Die renommierte US-amerikanische Philosophin Martha Nussbaum begeisterte ihre zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer am ersten Vortrag der Einstein Lectures 2014 mit ihren Thesen über das Gefühl der Wut.

Gesundheit - Philosophie - 06.05.2014
Neues Zentrum für Medical Humanities: Universität Zürich stärkt gesellschaftliche und ethische Aspekte in der Medizin
Die Universität Zürich ordnet zwei Bereiche der medizinischen Fakultät neu: Sie verbindet das Institut für Biomedizinische Ethik und den Lehrstuhl für Medizingeschichte zu einem Zentrum für Medical Humanities.

Kunst und Design - Philosophie - 29.08.2013
Wahl von Markus Klammer auf die Schaulager-Professur für Kunsttheorie an der Universität Basel
Wahl von Markus Klammer auf die Schaulager-Professur für Kunsttheorie an der Universität Basel
Die Universität Basel hat die neu errichtete Schaulager-Professur für Kunsttheorie im Rahmen eines Berufungsverfahrens mit dem österreichischen Kunsthistoriker Markus Klammer besetzt.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Philosophie - 23.08.2013
Zwei neue Philosophieprofessoren und eine Ökonomieprofessorin an der Universität Basel
Zwei neue Professoren in Philosophie und eine neue Professorin in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel: Der Universitätsrat hat Prof. Markus Wild zum Professor für Theoretische P

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Philosophie - 07.03.2013
Ethisphere Institute zeichnet ABB für ethische Unternehmensführung aus
Das Ethisphere Institute, eine führende internationale Organisation für die Förderung von Best-Practice-Verfahren in der Geschäftsethik, hat ABB in seine Liste der Unternehmen mit den höchsten ethisc

Gesundheit - Philosophie - 29.03.2012
Studie über medizinische Leistungen: Kosten und Nutzen besser berücksichtigen
Medizinische Leistungen sollen in der Schweiz vermehrt im Sinne einer systematischen Medizintechnik-Folgeabschätzung bewertet werden.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Philosophie - 13.01.2011

Gesundheit - Philosophie - 16.12.2010
Neue Ordinaria für Bio- und Medizinethik an der Universität Basel
Neue Ordinaria für Bioethik/Medizinethik an der Universität Basel: Für diese Doppelprofessur mit der ETH Zürich hat der Universitätsrat Prof. Bernice Elger gewählt.

Gesundheit - Philosophie - 30.08.2010

Biowissenschaften - Philosophie - 25.05.2010
«Ist es moralisch vertretbar, Leben künstlich herzustellen »
Forschern um den Gentechniker Craig Venter ist es erstmals gelungen, Bakterien mit künstlichem Erbgut herzustellen. Welche ethischen Fragen dies aufwirft, hat UZH News bei Anna Deplazes Zemp vom Institut für Biomedizinische Ethik nachgefragt. Sie hält gesetzliche Regelungen für verführt, plädiert aber für mehr ethische Reflexion – bereits im Studium.

Philosophie - 10.02.2010
«Nichts ist schwieriger, als zu erkennen, was angemessen ist»
Universität Zürich > News > Artikel > 2010 > «Nichts ist schwieriger, als zu erkennen, was angemessen ist» Daten erfinden oder fälschen, ist die Ausnahme.

Philosophie - Politik - 29.05.2009
Mit moderner Logik die Welt verbessern
Adrian Frey zeigt in seiner Dissertation, dass die Philosophie des so genannten Wiener Kreises – einer Gruppe von Philosophen und Wissenschaftstheoretikern – nur im kulturhistorischen Kontext zu verstehen ist. Adrian Frey untersucht in seiner Dissertation die Schriften von Rudolf Carnap, dem wichtigsten Vertreter des Logischen Empirismus.

Philosophie - Politik - 04.05.2009
Mit moderner Logik die Welt verbessern
Adrian Frey zeigt in seiner Dissertation, dass die Philosophie des so genannten Wiener Kreises – einer Gruppe von Philosophen und Wissenschaftstheoretikern – nur im kulturhistorischen Kontext zu verstehen ist. Adrian Frey untersucht in seiner Dissertation die Schriften von Rudolf Carnap, dem wichtigsten Vertreter des Logischen Empirismus.