wire - news in kürze

« ZURÜCK

Sozialwissenschaften



Ergebnisse 1 - 50 von 454.


Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 16.04.2021

Sozialwissenschaften - Psychologie - 13.04.2021
Schweizer Jugendliche vermissten während des Lockdowns den Kontakt zu Gleichaltrigen
Besonders die sozialen Einschränkungen machten den Jugendlichen während des ersten Lockdowns im Frühling 2020 zu schaffen.

Sozialwissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 31.03.2021
Jeder Hase zählt
Jeder Hase zählt
Viele Kakaobäuerinnen leben in Armut - dennoch bleibt der fair gehandelte Schoggihase leider oft im Laden.

Sozialwissenschaften - Verwaltung - 08.03.2021

Sozialwissenschaften - Gesundheit - 18.02.2021
Lebensqualität der Schweizer hat leicht abgenommen
Der Anteil der Schweizer Bevölkerung, die ihre Lebensqualität als gut oder sehr gut beurteilt, ist etwas gesunken. Er beträgt aber immer noch 80 Prozent. Eine erhöhte psychische Belastung erleben insbesondere junge Menschen. Das zeigt der aktuelle COVID-19-Social-Monitor der ZHAW und der Universität Zürich.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 17.02.2021
Coronavirus: Bundesrat plant ersten, vorsichtigen Öffnungsschritt ab 1. März
Die Zahl der Neuansteckungen, ist in den letzten Wochen weiter gesunken. Die epidemiologische Lage bleibt aber wegen den neuen, ansteckenderen Virusvarianten fragil.

Karriere - Sozialwissenschaften - 11.02.2021
Frauen in der Wissenschaft - Frauen an der Eawag
Frauen in der Wissenschaft - Frauen an der Eawag
Heute ist der internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft. Schon seit langem legt die Eawag grossen Wert auf das Engagement von Frauen und die Förderung weiblicher Karrieren.

Sozialwissenschaften - Karriere - 04.02.2021
Vom sauberen Banquier zum masslosen Banker
Vom sauberen Banquier zum masslosen Banker
Geldwäscherei, Fehlspekulationen und Sexismus: Immer wieder sorgt die Finanzbranche mit Skandalen für Aufsehen.

Sozialwissenschaften - 03.02.2021
Weissbüschelaffen interpretieren die Unterhaltungen zwischen ihren Artgenossen
Weissbüschelaffen interpretieren die Unterhaltungen zwischen ihren Artgenossen
Weissbüschelaffen nehmen die Laut-Interaktionen zwischen ihren Artgenossen nicht nur als Aneinanderreihung von Rufen wahr, sondern als zusammenhängende Unterhaltungen. Zudem bewerten sie deren Inhalte. Dies zeigen Forschende der Universität Zürich, indem sie in ihrer Studie Thermografie mit Verhaltenspräferenzen der Affen kombinieren.

Sozialwissenschaften - 28.01.2021
Interview: «Dichte und Enge sind nicht das Gleiche»
Die Coronapandemie lässt uns die Enge der Städte fürchten und ein Eigenheim auf dem Land attraktiver erscheinen.

Sozialwissenschaften - Campus - 28.01.2021

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 25.01.2021
Wir sollten verdeckte Infektionen aufspüren
Breites und wiederholtes Testen auch von gesunden Personen ist ein wirksames Mittel im Kampf gegen Covid-19, schreiben Patrick Jenny und Wolf-Dietrich Hardt. Damit haben wir eine Chance gegen die neuen ansteckenderen Virusvarianten. Der Kanton Graubünden führte seit Dezember mehrmals regional begrenzte Sars-CoV-2-Massentests durch.

Karriere - Sozialwissenschaften - 20.01.2021
Wie es auf Stellenbörsen zu Diskriminierung kommt
Wie es auf Stellenbörsen zu Diskriminierung kommt
Mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds haben Forschende eine gross angelegte Untersuchung zur Diskriminierung auf einer Online-Stellenbörse durchgeführt.

Sozialwissenschaften - 14.01.2021
Die eigenen vier Wände mit Ablaufdatum
Für viele Menschen ist Wohneigentum zu teuer geworden. Ein neues Modell könnte für sie den Traum von den eigenen vier Wänden doch noch möglich machen: Wohneigentum auf Zeit.

Sozialwissenschaften - 14.01.2021

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 22.12.2020
Länder profitieren, wenn sie voneinander lernen
Warum es in dieser Pandemie so wichtig ist, dass sich Experten über Ländergrenzen hinweg austauschen, erklärt Roman Stocker, Mitglied der nationalen Covid-19-Wissenschafts-Taskforce.

Politik - Sozialwissenschaften - 18.12.2020
Corona-Protestbewegung steht dem etablierten politischen System fern
Corona-Protestbewegung steht dem etablierten politischen System fern
Aus der Mittelschicht, eher älter und akademisch gebildet - das sind die typischen Merkmale der Angehörigen der Protestbewegung gegen die Coronamassnahmen in Deutschland und der Schweiz.

Sozialwissenschaften - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 17.12.2020

Sozialwissenschaften - Veranstaltung - 16.12.2020

Sozialwissenschaften - Medien - 15.12.2020
JAMES-Studie: Internetnutzung verlagert sich immer stärker aufs Smartphone
Die Jugendlichen in der Schweiz nutzen das Handy unter der Woche sowie vor allem am Wochenende länger als vor zwei Jahren, wie die JAMES-Studie 2020 der ZHAW und Swisscom zeigt.

Sozialwissenschaften - Politik - 14.12.2020
LGBTIQ*-Menschen erleben trotz politischer Entwicklungen immer noch Diskriminierung
Angehörige sexueller und geschlechtlicher Minderheiten erfahren in der Schweiz nach wie vor strukturelle Diskriminierung, soziale Ausgrenzung und körperliche Gewalt.

Innovation - Sozialwissenschaften - 10.12.2020
Ingenieurwissenschaften im Dienst der humanitären Hilfe
Ingenieurwissenschaften im Dienst der humanitären Hilfe
Die ETH Zürich, die EPFL und das IKRK lancieren die Initiative «Engineering Humanitarian Aid».

Sozialwissenschaften - Gesundheit - 26.11.2020
Alt, schwach, Opfer von Gewalt
Ältere Menschen sind häufig Opfer von Gewalt und Vernachlässigung: Bis zu 500'000 Fälle gibt es in der Schweiz pro Jahr, wie eine Studie der Hochschule Luzern zeigt.

Sozialwissenschaften - Geschichte / Archeologie - 24.11.2020

Politik - Sozialwissenschaften - 24.11.2020
Genderpreis 2020: «Politik scheint für Männer weniger attraktiv zu werden»
Mit dem Genderpreis werden Master-, Doktorarbeiten und andere wissenschaftliche Publikationen ausgezeichnet, welche eine Gender-Fragestellung in den Fokus rücken.

Sozialwissenschaften - Veranstaltung - 19.11.2020

Informatik - Sozialwissenschaften - 19.11.2020
Grosse Skepsis gegenüber Covid-Apps in der Schweiz, Deutschland und Österreich
Datenschutzbedenken, nicht wahrgenommener Nutzen und Desinteresse sind die Hauptgründe für das Nichtinstallieren von Covid-Apps in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Sozialwissenschaften - Umwelt - 29.10.2020
Die Jungen auf den Barrikaden
Auf dem Bundesplatz streiten sich Schülerinnen mit Politikern über den Klimawandel, der AHV droht der Kollaps und Corona strapaziert die Solidarität zwischen Jung und Alt.

Medien - Sozialwissenschaften - 26.10.2020
Corona-Krise bringt höhere Mediennutzung, aber sinkende Erträge
Corona-Krise bringt höhere Mediennutzung, aber sinkende Erträge
In unsicheren Zeiten wendet sich die Bevölkerung wieder vermehrt dem Informationsjournalismus zu. Die höhere Mediennutzung bringt jedoch keine zusätzlichen Einnahmen.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 20.10.2020
Neues Zentrum für KI-Forschung
Neues Zentrum für KI-Forschung
Die ETH Zürich eröffnet ein neues Forschungszentrum für künstliche Intelligenz. Ein Kernteam aus rund 29 Professuren, ein neuer Geschäftsführer und ein Fellowship-Programm sollen die interdisziplinäre Erforschung dieser Schlüsseltechnologie weiter voranbringen.

Sozialwissenschaften - 16.10.2020
Raffinierte Rathaus­automatisierung: neueste Technik für die Gemeindeverwaltung in Steinhausen
Das Rathaus der Gemeinde Steinhausen wurde umfassend umgebaut und mit einer Niederspannungsversorgung von ABB ausgestattet.

Sozialwissenschaften - 15.10.2020

Sozialwissenschaften - Geschichte / Archeologie - 15.10.2020
Aargauer Juden: Vom Zwang zum Zusammenleben
Aargauer Juden: Vom Zwang zum Zusammenleben
Doppeltür-Haus in Endingen: Eine Tür für Juden, eine für Christen? Jedenfalls eine Metapher für das Zusammenleben unter einem gemeinsamen Hausdach.

Linguistik / Literatur - Sozialwissenschaften - 14.10.2020
Going Norte - Migrationsgeschichten in Spanglish
Die Latinos sind bereits heute die grösste Minderheit in den USA. Welche Geschichten erzählen sie sich? Welche Bücher schreiben sie? Sebastian Imoberdorf ist diesen Fragen nachgegangen und hat dafür den Vigener-Preis erhalten.

Geschichte / Archeologie - Sozialwissenschaften - 29.09.2020
Zürich war in Sklaverei verstrickt durch Staatsanleihen, Handel und Plantagen
Zürich war in Sklaverei verstrickt durch Staatsanleihen, Handel und Plantagen
Die Stadt Zürich stützte die Sklaverei und den Sklavenhandel im 18.Jahrhundert finanziell und war an der Verschleppung von tausenden Afrikanerinnen und Afrikanern beteiligt.

Sozialwissenschaften - 28.09.2020
Interaktiver Atlas gibt spannende Einblicke zum Tag des Alters
Am 1. Oktober 2020 ist der Internationale Tag der älteren Menschen. Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW hat dazu den so genannten «Alters-Atlas» lanciert, eine interaktive Web-Plattform mit spannenden Statistiken zur alternden Gesellschaft.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 25.09.2020
Wie Siri, Alexa und Co. unseren Alltag umkrempeln: HSLU leitet Projekt zu Sprachassistenten
Sprachassistenten werden in der Schweiz immer populärer. In einem interdisziplinären Projekt mit SNF-Förderung erforscht die Hochschule Luzern, wie sich die Technologie auf unser Zusammenleben auswirkt.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 24.09.2020
Nach dem Lockdown: Vorerst keine Häufung von Corona-Infektionen an Zürcher Schulen
Nach dem Lockdown: Vorerst keine Häufung von Corona-Infektionen an Zürcher Schulen
Die Universität Zürich hat bei 2'500 Zürcher Schulkindern getestet, ob sie sich zwischen dem Auftreten des neuen Coronavirus und Anfang Juni 2020 infiziert haben.

Sozialwissenschaften - Gesundheit - 24.09.2020
Lebensqualität in der Schweiz fast so gut wie vor dem Lockdown
Die subjektive Lebensqualität der Menschen in der Schweiz hat nach dem Ende des Lockdowns wieder zugenommen.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 15.09.2020
Ältere Menschen möchten zuhause wohnen bleiben
Ältere Menschen möchten zuhause wohnen bleiben
Im Alter zuhause wohnen: Das wünschen sich die meisten älteren Menschen. Entsprechend hoch ist der Bedarf an altersgerechten Wohnungen und massgeschneiderten Dienstleistungen für die Versorgung von älteren Menschen, die im eigenen Haushalt auf Unterstützung angewiesen sind.

Karriere - Sozialwissenschaften - 15.09.2020

Campus - Sozialwissenschaften - 15.09.2020
Eine Uni für die Beschützer des Regenwalds
Eine Uni für die Beschützer des Regenwalds
Die Inga wollen mit einer Universität ihr indigenes Erbe lebendig erhalten, den kolumbianischen Regenwald als Lebensraum schützen und der Jugend eine Zukunft bieten.

Informatik - Sozialwissenschaften - 15.09.2020
Wer am Ende entscheidet
Wer am Ende entscheidet
Wenn es um den Schutz der Bevölkerung geht, sind Entscheidungen in der Regel 'weitreichend. Da ist jede Hilfe willkommen - auch jene von KI.

Psychologie - Sozialwissenschaften - 02.09.2020

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 18.08.2020
UZH lanciert fünf neue Universitäre Forschungsschwerpunkte
Chancengleichheit, menschliche Fortpflanzung, seltene Krankheiten, Digitalisierung von Religion und die Grundlagen der Lernfähigkeit: Mit diesen Themen befassen sich fünf neue Universitäre Forschungsschwerpunkte.

Sozialwissenschaften - 12.08.2020
«Wissen vermitteln reicht nicht»
«Wissen vermitteln reicht nicht»
Forschende haben untersucht, wie sich die Bevölkerung bisher an die verordneten Corona-Massnahmen gehalten hat.