wire - news in kürze

« ZURÜCK

Geowissenschaften



Ergebnisse 1 - 50 von 155.


Umwelt - Geowissenschaften - 31.05.2024
Wenn Steine ins Rollen kommen
Wenn Steine ins Rollen kommen
Der Bergsturz von Brienz (GR) hat die Schweiz 2023 wochenlang in Atem gehalten. Mit einem Modell konnten Forschende des ETH-Bereichs blind präzise vorhersagen, wo das Bergsturzmaterial stoppen wird.

Umwelt - Geowissenschaften - 01.02.2024
Meilenstein in der Klima- und Wetterforschung
Ein Forschungsteam aus Deutschland und der Schweiz mit Beteiligung der Empa setzt einen Meilenstein in der Klimaund Wetterforschung: Seit Anfang Februar steht das renommierte Klimaund Wettermodell ICON allen Interessierten unter einer «Open-Source»-Lizenz zur Verfügung. Dies soll die Wissenschaft und die wissenschaftlichen Dienste dahinter transparenter machen.

Umwelt - Geowissenschaften - 26.01.2024
Das Wallis - ein ideales Labor zur Erforschung des Klimawandels
Das Wallis - ein ideales Labor zur Erforschung des Klimawandels
Eintauchen in die Klimakrise mit Jérôme Chappellaz, Umweltwissenschaftler und akademischer Leiter von ALPOLE an der EPFL.

Umwelt - Geowissenschaften - 11.01.2024
Hitze im Fluss
Hitze im Fluss

Geowissenschaften - Astronomie / Weltraum - 04.01.2024
Der steinige Weg zu den Anfängen des Lebens
Der steinige Weg zu den Anfängen des Lebens
Craig Walton ist der erste NOMIS-Fellow am Centre for Origin and Prevalence of Life der ETH Zürich. Mit einer originellen Idee will er herausfinden, unter welchen Bedingungen auf der Erde Leben entstanden ist.

Umwelt - Geowissenschaften - 20.12.2023
Ein Landschaftsatlas, um sich die Zukunft der Stadt Paris vorzustellen
Ein Landschaftsatlas, um sich die Zukunft der Stadt Paris vorzustellen
Das Habitat-Zentrum der EPFL hat den ersten Atlas der Landschaften von Paris erstellt und damit einen von der Stadt und dem französischen Staat ausgeschriebenen Wettbewerb gewonnen.

Umwelt - Geowissenschaften - 19.12.2023
Das grosse Reinemachen in der Atmosphäre
Das grosse Reinemachen in der Atmosphäre
Um unsere Klimaziele zu erreichen und irreversible Veränderungen des Klimasystems zu verhindern, müssen wir nicht nur unsere Treibhausgasemissionen eindämmen, sondern auch Überschüssiges, vom Menschen verursachtes CO2 wieder aus der Atmosphäre entfernen.

Geschichte / Archeologie - Geowissenschaften - 05.12.2023
Ein Blick in die Schatzkiste
Ein Blick in die Schatzkiste

Umwelt - Geowissenschaften - 04.12.2023
Klimawandel und... Gletscher
Klimawandel und... Gletscher
Mit zunehmenden Temperaturen, vermehrten Hitzewellen und weniger Schneefall beschleunigt sich die Gletscherschmelze. Ob wir bis 2100 noch Wasserreserven in Form von gefrorenem Eis haben, hängt stark von den Bemühungen zur Eindämmung der Klimakrise ab. Der Rückzug der Gletscher ist die wohl auffälligste Folge der Klimaerwärmung.

Umwelt - Geowissenschaften - 14.11.2023
Verfechter des öffentlichen Raums
Verfechter des öffentlichen Raums
Günther Vogt ist einer der gefragtesten Landschaftsarchitekten unserer Zeit. Er hat eine ganze Generation von Architektinnen und Architekten für den öffentlichen Raum sensibilisiert.

Umwelt - Geowissenschaften - 25.10.2023
Eine Saison im Herzen des GreenFjord-Projekts
Eine Saison im Herzen des GreenFjord-Projekts
Das GreenFjord-Forschungsprogramm zielt darauf ab, die Auswirkungen des Klimawandels in Südgrönland zu verstehen.

Umwelt - Geowissenschaften - 03.10.2023
Plastikmüll sammeln in unberührten Buchten Südostgrönlands
Plastikmüll sammeln in unberührten Buchten Südostgrönlands
Entlang der Küste Ostgrönlands liegen einige der unberührtesten Fjorde und Gletscherlandschaften der Welt.

Geowissenschaften - 12.09.2023
Ozeanversauerung in farbigen Streifen
Ozeanversauerung in farbigen Streifen

Mathematik - Geowissenschaften - 26.06.2023
Wie ein Blickwechsel für Aufsehen sorgte
Wie ein Blickwechsel für Aufsehen sorgte
Mit angewandter Mathematik findet Yunan Yang Lösungen für sogenannte inverse Probleme, die in der Seismologie, bei Wettervorhersagen oder beim maschinellen Lernen auftreten.

Umwelt - Geowissenschaften - 06.06.2023
Die Welt verändert sich
Die Welt verändert sich
Intensivere Niederschläge, längere Dürrezeiten, schmelzende Gletscher: Der Klimawandel hat dramatische Folgen für den globalen Wasserkreislauf.

Umwelt - Geowissenschaften - 27.04.2023
WSL/ETH-Glaziologe Harry Zekollari für seine Forschung ausgezeichnet
WSL/ETH-Glaziologe Harry Zekollari für seine Forschung ausgezeichnet

Geowissenschaften - 30.03.2023
«Erdbeben in der Türkei war ein Doppelbeben»
«Erdbeben in der Türkei war ein Doppelbeben»
Forscher Luca Dal Zilio fasst die jüngsten Erdbeben in der Türkei und in Syrien zusammen und beleuchtet die Komplexität dieses Ereignisses.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 27.03.2023
Die Universität Bern ist bei Jupiter-Mission mit an Bord
Die Universität Bern ist bei Jupiter-Mission mit an Bord
Die Weltraummission Juice der europäischen Weltraumorganisation ESA wird am 13. April 2023 ihre Reise zum Jupiter antreten und dort unter anderem bei drei Eismonden nach Spuren von Leben suchen.

Umwelt - Geowissenschaften - 21.03.2023
Andrea Rinaldo erhält den
Andrea Rinaldo erhält den "Wasser-Nobelpreis".

Umwelt - Geowissenschaften - 10.03.2023
Projekt an der EPFL bietet Studium mit Meerblick an
Projekt an der EPFL bietet Studium mit Meerblick an
Um das Bewusstsein für die Bedeutung der Ozeane zu schärfen, wird der Verein Sailowtech Low-Tech-Techniken für die Datensammlung auf See entwickeln und diese dann auf einer Segelbootexpedition um den Nordatlantik testen.

Geowissenschaften - 07.03.2023
Wissen, wo Erdbeben schaden
Wissen, wo Erdbeben schaden
Der Schweizerische Erdbebendienst an der ETH Zürich hat soeben das erste Erdbebenrisikomodell für die Schweiz vorgestellt.

Umwelt - Geowissenschaften - 16.02.2023
Neue Technologie revolutioniert Analyse von altem Eis
Neue Technologie revolutioniert Analyse von altem Eis
Eiskerne sind ein einmaliges Klimaarchiv. Dank einer von Forschenden der Universität Bern und der Empa entwickelten neuen Methode können Treibhausgaskonzentrationen in 1,5 Millionen Jahre altem Eis noch genauer gemessen werden. Solch altes Eis will das EU-Projekt 'Beyond EPICA' mit Beteiligung der Universität Bern in der Antarktis bergen.

Umwelt - Geowissenschaften - 31.01.2023
Zu wenig Schnee: Droht trockenes 2023?
Zu wenig Schnee: Droht trockenes 2023?
Die Schneefallgrenze steigt, es fällt - wenn Überhaupt - weniger Schnee als üblich. Die Folgen sind zunehmend mehr Trockenperioden in Sommer und Herbst. Zahlreiche Skigebiete und Schlittelbahnen blieben geschlossen, Pferdekutschen fuhren mit Rädern statt Kufen - der Winter 2022/23 startete schwach. Schneefall und Schneehöhen blieben in vielen Regionen wochenlang hinter den Erwartungen und den langjährigen Durchschnitten zurück.

Umwelt - Geowissenschaften - 31.01.2023
Forschen, lernen und sich anpassen
Forschen, lernen und sich anpassen
Die Wirkung von Feinstaub auf Wolken ist eine der grössten Unsicherheiten in den Prognosen zum Klimawandel. Yu Wang erforscht mit Hilfe von maschinellem Lernen und Satellitendaten, die Überraschende Rolle der winzigen Partikel in der Atmosphäre. Im Herbst 2014 brach auf Island der Vulkan Holuhraun aus und schleuderte täglich bis zu 120'000 Tonnen Schwefeldioxid in die Luft.

Umwelt - Geowissenschaften - 23.01.2023
Der Mann für die grossen Massstäbe
Der Mann für die grossen Massstäbe
Christophe Girot wird nach über 20 Jahren als Professor für Landschaftsarchitektur emeritiert. Eine ganze Generation von Studierenden an der ETH Zürich hat durch ihn gelernt, in grossen Massstäben zu denken.

Geowissenschaften - Umwelt - 10.01.2023
Lebensfähige Erde
Seit Milliarden von Jahren gibt es Leben auf unserem Planeten. Stabilisierende Mechanismen haben dazu beigetragen, dass die Erde auch heute noch lebensfähig ist.

Umwelt - Geowissenschaften - 09.01.2023
Schneefreie Schweiz?
Schneefreie Schweiz?
Dass in den Schweizer Skigebieten in den letzten Wochen praktisch kein Schnee lagt, ist medial ein grosses Thema.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 21.12.2022
Die Insight-Sonde schweigt für immer
Die Insight-Sonde schweigt für immer
Die Nasa hat zweimal erfolglos versucht, die Insight-Raumsonde auf dem Mars zu kontaktieren. Offensichtlich fehlt der Sonde die Energie, um weiterhin mit der Erde zu kommunizieren.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 16.12.2022
Spielwiesen im Universum
Nobelpreisträger und Astrophysiker Didier Queloz und die Erdwissenschaftlerin Cara Magnabosco über den Ursprung des Lebens auf der Erde, komplexes Leben ausserhalb der Erde und das Ende jeden Lebens.

Umwelt - Geowissenschaften - 30.11.2022
Der Atmosphären-Späher
Der Atmosphären-Späher
International anerkannter Atmosphärenforscher und «Distinguished Senior Researcher» an der Empa: Dominik Brunner ist ein Wissenschaftler, der sein Themengebiet aus vielen Blickwinkeln erkundet hat - mit einer wetterfesten Motivation und Neugier, die ihn bis heute antreibt.

Umwelt - Geowissenschaften - 27.10.2022
Bernhard Wehrli: Mit Schwung in den Ruhestand
Bernhard Wehrli: Mit Schwung in den Ruhestand
27. Oktober 2022, Vor 45 Jahren hat Bernhard Wehrli begonnen, an der ETH Chemie zu studieren. Seither war er Forscher, Abteilungsleiter und Direktionsmitglied an der Eawag, ETH-Professor und hatte zahlreiche weitere Funktionen.

Campus - Geowissenschaften - 19.05.2022
Nathalie Dubois wird Titularprofessorin an der ETH Zürich
Nathalie Dubois wird Titularprofessorin an der ETH Zürich

Umwelt - Geowissenschaften - 18.05.2022
Trockenheit: Bundesrat will nationales System zur Früherkennung und Warnung
Die Schweiz soll im Bereich Naturgefahren eine wichtige Lücke schliessen. Angesichts der häufigeren Trockenheit will der Bundesrat ein nationales Früherkennungsund Warnsystem aufbauen.

Chemie - Geowissenschaften - 17.05.2022
Berner Forscher erhält Prix Schläfli 2022 für beste Chemie-Dissertation
Die Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) zeichnet die vier wichtigsten Einsichten von jungen Forschenden an Schweizer Hochschulen mit dem Prix Schläfli 2022 aus. Philippe Schwaller erhält den Preis für seine Erkenntnisse im Rahmen seiner Dissertation in Chemie an der Universität Bern und am IBM Forschungszentrum Zürich.

Umwelt - Geowissenschaften - 28.04.2022
Baukultur: mehr als die Erhaltung von alten Dorfkernen
Baukultur - da denkt man an schöne Gebäude oder historische Altstädtchen. «Das gehört dazu», sagt HSLU-Expertin Alexa Bodammer.

Umwelt - Geowissenschaften - 04.03.2022
Biodiversitätsinitiative: Bundesrat will mit einem indirekten Gegenvorschlag den Artenschutz stärken

Geowissenschaften - Umwelt - 02.03.2022
Fjorde im Schweizer Mittelland
Fjorde im Schweizer Mittelland

Geowissenschaften - Umwelt - 28.01.2022
Belastete Sedimente können entscheidend sein
Belastete Sedimente können entscheidend sein

Umwelt - Geowissenschaften - 23.12.2021
Klima und Boden entscheiden über die Ausprägung von Pflanzenmerkmalen
Klima und Boden entscheiden über die Ausprägung von Pflanzenmerkmalen
Einem internationalen Forschungsteam gelang es, global wirkende Faktoren zu erkennen, die die Vielfalt der Formen und Funktionen von Pflanzen hervorrufen. Unter der Leitung der Universität Zürich, des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie in Jena sowie der Universität Leipzig, trugen die Forschenden weltweit Pflanzendaten zusammen und analysierten sie.

Umwelt - Geowissenschaften - 04.11.2021
Corona hilft dem Klima nicht
Der CO2-mindernde Effekt der Pandemie ist verpufft, wie das Global Carbon Project im jüngsten Bericht zu fossilen Treibhausgasen bestätigt.

Geowissenschaften - Umwelt - 22.09.2021
Bahnschotter im Bachtobel
Bahnschotter im Bachtobel
In der Schweiz gibt es vielleicht bald einen Mangel an Hartschotter. Die Suche nach neuen Quellen führt die ETH-Geologen in weit abgelegene Gebiete.

Geowissenschaften - Wirtschaft - 24.08.2021
Stoffkreisläufe schliessen Das Schweizer Unternehmen Selfrag AG mit Sitz in Kerzers und die Hochschule für Technik FHNW starten eine langfristige Forschungs- und... zu Stoffkreisläufe schliessen Alle News Medienmitteilungen 24.08.2021 Spatial Data Analytics: Neue Weiterbildung der FHNW für Smart Cities der Zukunft

Umwelt - Geowissenschaften - 16.08.2021
«Jump in and go for it»
«Jump in and go for it»
ETH-Fellow Nadia Shardt erforscht, wie in Wolken Wassertröpfchen zu Eis gefrieren. Und welchen Einfluss Stäube auf diesen Prozess haben.

Umwelt - Geowissenschaften - 06.08.2021
Wozu neue Wetter- und Klimamodelle?
Wozu neue Wetter- und Klimamodelle?
Dass CO2 die Erde erwärmt, wissen wir bereits. Wollen wir jedoch den Wandel verstehen und Risiken vermeiden, sind schärfere Wetterund Klimamodelle unabdingbar, sagt Nicolas Gruber.

Geowissenschaften - Umwelt - 03.05.2021
Janet Hering erhält Fellow Award der Internationalen Vereinigung für Geochemie

Geowissenschaften - Umwelt - 19.04.2021
Europas leistungsstärkste Forschungszentrifuge
Auf dem Campus Hönggerberg entsteht die leistungsstärkste geotechnische Forschungszentrifuge Europas.

Forschungsmanagement - Geowissenschaften - 04.03.2021
In 15 Fachgebieten top
In 15 Fachgebieten top

Geowissenschaften - Umwelt - 19.01.2021
Neue Strategie zur Beurteilung der Sedimentqualität
Neue Strategie zur Beurteilung der Sedimentqualität

Umwelt - Geowissenschaften - 11.01.2021
Extremwetter aus der Stratosphäre
Extremwetter aus der Stratosphäre
Die ETH-Klimaforscherin Daniela Domeisen hat den Einfluss der Stratosphäre auf extreme Wetterereignisse dokumentiert.

Umwelt - Geowissenschaften - 15.12.2020
50 Jahre am Puls der Zeit: Klimaforschung in der Geographie
50 Jahre am Puls der Zeit: Klimaforschung in der Geographie
Das Geographische Institut feiert 2020 das 50-Jahre-Jubiläum seiner Klimaforschung. Was heute ein zentraler Pfeiler der international renommierten interdisziplinären Berner Klimaforschung ist, begann im Kleinen.