Förderagentur Innosuisse ist gut unterwegs

    -     Français
Der Bundesrat hat am 21. April 2021 den Bericht der Innosuisse über die Erreichung der strategischen Ziele im Geschäftsjahr 2020 zur Kenntnis genommen und den Geschäftsbericht 2020 genehmigt. Innosuisse - die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung - hat aus Sicht des Bundesrates ihre strategischen Ziele im Geschäftsjahr 2020 sowie über die gesamte Förderperiode 2018-2020 sehr gut erreicht. Insbesondere beim Kerngeschäft, der Projektförderung, konnte sie sich positiv entwickeln.

Innosuisse hat am 1. Januar 2018 die Aktivitäten der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) übernommen. Der Übergang von der KTI zur öffentlich-rechtlichen Anstalt Innosuisse hat zu grundlegenden Anpassungen bei der Governance und den Prozessen geführt. Die anfangs spürbare Verunsicherung bei den Akteuren gegenüber der neu aufgestellten Förderorganisation hat sich im Verlaufe der Förderperiode 2018-2020 gelegt. Im Geschäftsjahr 2020 verzeichnet Innosuisse in allen Förderbereichen ein Nachfragewachstum sowie hohe Kundenzufriedenheit. Eine externe Studie hat zudem gezeigt, dass die von Innosuisse geförderten Unternehmen überdurchschnittlich innovationsstark, risikofreudig und produktiv sind. Zudem sind die Förderangebote der Innosuisse sehr gut auf deren Bedürfnisse ausgerichtet.

Innosuisse hat im Berichtsjahr 2020 ihre Instrumente rasch an die veränderten Bedingungen aufgrund der Covid19-Pandemie angepasst. So hat sie namentlich die Kantone bei Bedarf mit einem Expertengremium bei der Beurteilung der Bürgschaftsanträge aussichtsreicher Start-ups mit Corona-bedingten Liquiditätsengpässen unterstützt. Im Weiteren hat sie im Auftrag des Bundesrates ein Impulsprogramm konzipiert, das gemäss Bundesratsbeschluss seit 1. Januar 2021 umgesetzt wird.

Innosuisse ist die Schweizerische Agentur zur Förderung wissenschaftsbasierter Innovation im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft. Sie ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt des Bundes mit eigener Rechtspersönlichkeit. Innosuisse ist in ihrer Organisation und Betriebsführung selbstständig und führt eine eigene Rechnung. Der Bundesrat führt Innosuisse mit strategischen Zielen. Die Aufsicht des Bundesrates erfolgt unter anderem durch die jährliche Überprüfung der Erreichung der strategischen Ziele auf Basis der Berichterstattung des Verwaltungsrates.

Kommunikationsdienst GS-WBF
info@gs-wbf.admin.ch
+41 58 462 20 07

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
http://www.wbf.admin.ch

Innosuisse - Schweizerische Agentur für Innovationsförderung
https://www.innosuisse.ch


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |