wire - news in kürze

« ZURÜCK

Biowissenschaften



Ergebnisse 151 - 200 von 1136.


Biowissenschaften - Umwelt - 15.10.2021
Auszeichnung für ornithologisches Lebenswerk
Auszeichnung für ornithologisches Lebenswerk

Gesundheit - Biowissenschaften - 13.10.2021
Immunsystem hält Darmflora im Gleichgewicht
Immunsystem hält Darmflora im Gleichgewicht
Im Darm leben Billionen von Bakterien. Sie werden vom Immunsystem in einem permanenten Gleichgewicht gehalten und sind deshalb unschädlich für den Menschen. Forschende des Departementes für BioMedical Research (DBMR) der Universität Bern, des Inselspitals, Universitätsspital Bern und des Deutschen Krebsforschungszentrums konnten nun zeigen, wie Antikörper im Darm diese Bakterien in Schach halten.

Biowissenschaften - Chemie - 12.10.2021
Der Protein-Ingenieur
Der Protein-Ingenieur

Biowissenschaften - Chemie - 07.10.2021
So spürt eine Forscherin chemische Signale im Gehirn auf
So spürt eine Forscherin chemische Signale im Gehirn auf

Umwelt - Biowissenschaften - 01.10.2021
Giftquelle im Idyll
Giftquelle im Idyll
Im Flüsschen Spöl, ganz im Süden von Graubünden, liegen Sedimente, die mit PCB belastet sind. Die Chemikalie stammt aus dem 50 Jahre alten Korrosionsschutzanstrich eines Wasserkraftwerks; sie fliesst mit dem Wasser des Spöl bergab - bis ins Schwarze Meer.

Umwelt - Biowissenschaften - 01.10.2021
Hitzewellen im Meer haben drastische Folgen für Fischerei
Hitzewellen im Meer haben drastische Folgen für Fischerei

Biowissenschaften - Physik - 28.09.2021
Proteine auf Abstand
Proteine auf Abstand
Zum ersten Mal haben Forschende am Paul Scherrer Institut PSI zwei Proteine über eine frei stehende, starre Verbindung miteinander verknüpft.

Gesundheit - Biowissenschaften - 17.09.2021
Josef Steiner Krebsforschungspreis 2021 geht an Immunologin
Josef Steiner Krebsforschungspreis 2021 geht an Immunologin

Gesundheit - Biowissenschaften - 15.09.2021
Forschungsplattform NeuroTec ist eröffnet
Forschungsplattform NeuroTec ist eröffnet
Gemeinsam mit der Universität Bern und sitem-insel eröffnete die Insel Gruppe am Dienstag, den 14. September, die Forschungsplattform NeuroTec in sitem-insel auf dem Insel Campus in Bern.

Wirtschaft - Biowissenschaften - 06.09.2021
T3 Pharma gewinnt Swiss Economic Award 2021
T3 Pharma gewinnt Swiss Economic Award 2021

Biowissenschaften - 25.08.2021
Etwas (f)liegt in der Luft
Etwas (f)liegt in der Luft
Es ist unmöglich, alle Zugvögel zu zählen, die jedes Jahr im Frühling und im Herbst in der Luft unterwegs sind.

Umwelt - Biowissenschaften - 05.08.2021
Die Herausforderungen bei der Vorhersage von Blaualgenblüten
Die Herausforderungen bei der Vorhersage von Blaualgenblüten
Blaualgen und anderes Phytoplankton sind wichtig für aquatische Ökosysteme. Wenn sie sich jedoch in grossen Mengen ansammeln, können sie die Gesundheit von Menschen und Tieren beeinträchtigen, da einige Arten giftige Stoffe produzieren. Deshalb arbeitet das Wasserforschungsinstitut Eawag an Methoden, um die Vorhersage von Blütenereignissen zu verbessern.

Chemie - Biowissenschaften - 05.08.2021
Polymere mit einem Extra-Drall
Forscher des Departements für Chemie der Universität Freiburg und des Adolphe-Merkle-Instituts haben eine neue Polymerisationsmethode entwickelt, die mehr Kontrolle über den Prozess bietet und gleichzeitig die Tür zu Polymeren öffnet, die biologische Funktionen nachahmen.

Biowissenschaften - Gesundheit - 27.07.2021
Der Herr der Fliegen, der Daten und der sieben Velos
Der Herr der Fliegen, der Daten und der sieben Velos
ETH-Professor und Molekularbiologe Ernst Hafen wird Ende Juli emeritiert. Ein Blick zurück auf eine turbulente Laufbahn eines vielseitig Interessierten, der sich nicht immer in der Blase der Molekulargenetik aufhalten wollte.

Biowissenschaften - Umwelt - 19.07.2021
Rücksicht beim Stand Up Paddeln
Rücksicht beim Stand Up Paddeln

Gesundheit - Biowissenschaften - 19.07.2021
«In vitro»-Zoo hilft, SARS-CoV-2 zu verstehen
Forschende des Instituts für Infektionskrankheiten (IFIK) der Universität Bern und des Instituts für Virologie und Immunologie (IVI) konnten dank innovativer Zellkulturmodelle bestimmen, welche Tiere für eine SARS-CoV-2-Infektion empfänglich sind. Das Team fand heraus, dass die Atemwegszellen von Affen und Katzen besonders leicht von SARS-CoV-2 infiziert werden.

Campus - Biowissenschaften - 13.07.2021
Neuer Bachelorstudiengang in Applied Digital Life Sciences an der ZHAW
Neuer Bachelorstudiengang in Applied Digital Life Sciences an der ZHAW

Gesundheit - Biowissenschaften - 02.07.2021
Im Gesundheitslabor der Zukunft
Im Gesundheitslabor der Zukunft
Rea Lehner leitet seit 2020 das Forschungsprogramm «Gesundheitstechnologien der Zukunft» am Singapore-ETH Centre.

Gesundheit - Biowissenschaften - 30.06.2021
KI verbessert Hörerlebnis bei Hörimplantaten
KI verbessert Hörerlebnis bei Hörimplantaten
In lauter Umgebung ist es mit einem Hörgerät oder Hörimplantat schwer, ein Gegenüber zu verstehen, weil derzeitige Audioprozessoren noch Schwierigkeiten haben, sich präzise genug auf bestimmte Schallquellen zu fokussieren.

Biowissenschaften - 30.06.2021
Eine schillernde Persönlichkeit zu Gast
Eine schillernde Persönlichkeit zu Gast

Biowissenschaften - Umwelt - 30.06.2021
«Das Abwasser liefert repräsentative Daten zu den Virusvarianten»
«Das Abwasser liefert repräsentative Daten zu den Virusvarianten»
Niko Beerenwinkel, Professor am Departement für Biosysteme der ETH Zürich in Basel, untersucht gemeinsam mit Kollegen anderer Forschungsinstitutionen das Abwasser auf Spuren des Coronavirus. In fünf von sechs untersuchten Schweizer Kläranlagen hat er die Delta-Variante nachgewiesen, so auch in Zürich und Bern.

Biowissenschaften - Gesundheit - 30.06.2021
Der Macht des Mikrobioms auf der Spur
Der Macht des Mikrobioms auf der Spur
Nicht nur Tiere und Menschen, sondern auch Pflanzen beherbergen eine komplexe Gemeinschaft von Mikroorganismen.

Umwelt - Biowissenschaften - 24.06.2021
Eawag-Test mit Fischzellen ersetzt Tierversuche
Eawag-Test mit Fischzellen ersetzt Tierversuche
Die OECD gibt grünes Licht für den an der Eawag entwickelten Fischzelllinientest. Damit ist der Weg frei für Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt, die Umwelttoxizität von Chemikalien zu bestimmen, ohne dabei auf Tierversuche zurückgreifen zu müssen. In Produkten des Alltags, in der Landwirtschaft oder der Industrie kommen eine Vielzahl von Chemikalien zum Einsatz.

Umwelt - Biowissenschaften - 22.06.2021
Gezielte Massnahmen dank guter Grundlagen
Gezielte Massnahmen dank guter Grundlagen

Biowissenschaften - Gesundheit - 18.06.2021
«Künstlich wird häufig mit Risiko verbunden»
«Künstlich wird häufig mit Risiko verbunden»
Ist natürlich gut? Ist künstlich schlecht? Die Psychologin Angela Bearth und der Biotechnologe Sven Panke über Wissenschaft, Skepsis, Missverständnisse und den Einfluss der Sprache.

Biowissenschaften - Umwelt - 18.06.2021
Stumme Zeugen
Stumme Zeugen
Sie sind längst nicht mehr nur Liebhaberobjekte: die Insekten der Entomologischen Sammlung der ETH Zürich. Für Forschende sind sie ein wertvoller Schatz verborgener Erkenntnisse. Vier verschlossene Türen halten Tageslicht und Wärme von der Entomologischen Sammlung der ETH Zürich fern. Die kühle und trockene Luft mag für die zwei Millionen Insekten, die hier in Kästen lagern, optimal sein, gemütlich ist das nicht.

Biowissenschaften - Chemie - 17.06.2021
Entgifter aus der Deponie
Entgifter aus der Deponie
Bakterien aus einer indischen Mülldeponie könnten helfen, chemische Altlasten zu beseitigen. Im Fokus stehen Pestizide wie Lindan oder bromierte Flammschutzmittel, die sich in der Natur und in Nahrungsketten anreichern. Forscher der Empa und der Eawag erzeugten mit Hilfe dieser Bakterien Enzyme, die solche Chemikalien zerlegen können.

Veranstaltung - Biowissenschaften - 14.06.2021
Evolution geschieht hier und jetzt
Evolution geschieht hier und jetzt

Biowissenschaften - Chemie - 14.06.2021
Sie bauen Proteine, welche die Natur nicht kennt
Sie bauen Proteine, welche die Natur nicht kennt
Mittels chemischer Synthese kann Bright Peak Therapeutics Proteine herstellen, die es bislang noch nicht gibt.

Biowissenschaften - 10.06.2021
Gemeinsam auf botanische Spurensuche
Gemeinsam auf botanische Spurensuche

Gesundheit - Biowissenschaften - 07.06.2021
Interview: Virtuelles Gehen gegen hartnäckigen Schmerz nach Querschnittverletzung
Interview: Virtuelles Gehen gegen hartnäckigen Schmerz nach Querschnittverletzung
Kein Gefühl in den Beinen, aber trotzdem rasender Schmerz - viele Querschnittgelähmte kennen das, und es kann ihr Leben noch lange Zeit nach dem Unfall zur Hölle machen.

Gesundheit - Biowissenschaften - 07.06.2021
Interview: Virtuelles Gehen gegen chronsiche Schmerzen
Kein Gefühl in den Beinen, aber trotzdem rasender Schmerz - viele Querschnittgelähmte kennen das, und es kann ihr Leben noch lange Zeit nach dem Unfall zur Hölle machen.

Umwelt - Biowissenschaften - 20.05.2021
Tag der Biodiversität: «Wir sind Teil der Lösung»
Am 22. Mai, ist der Internationale Tag der Biodiversität. 2021 steht er unter dem Motto: «Wir sind Teil der Lösung».

Biowissenschaften - Psychologie - 12.05.2021
Wie Traumata unsere Gehirnzellen prägen
Wie Traumata unsere Gehirnzellen prägen
ETH-Fellow Rodrigo Arzate-Mejia untersucht, wie sich traumatische Lebenserfahrungen auf unser Gehirn auswirken.

Gesundheit - Biowissenschaften - 06.05.2021
Geschädigte Epithelbarrieren sind für zwei Milliarden chronische Krankheiten verantwortlich
Geschädigte Epithelbarrieren sind für zwei Milliarden chronische Krankheiten verantwortlich
Der Mensch ist einer Vielzahl von Umweltstoffen und Chemikalien ausgesetzt. Gemäss der Epithelbarriere-Hypothese schädigen zahlreiche Substanzen das Epithel, die Schutzschicht von Haut, Lunge und Darm.

Biowissenschaften - Umwelt - 06.05.2021
Aussen simpel und innen komplex
Aussen simpel und innen komplex
ETH-Fellow Serina Robinson hat eine Vorliebe für Mikroorganismen. Sie interessiert sich für deren Enzyme, mit denen sie chemische Substanzen herstellen und abbauen und auch die Frage, wie und warum sie tun, was sie tun.

Biowissenschaften - Kunst und Design - 28.04.2021
Bestechende Blicke auf die Wissenschaft
Bestechende Blicke auf die Wissenschaft

Biowissenschaften - Psychologie - 15.04.2021
Neuer Indikator zur Voraussage von Stressresilienz
Forschende der Universität Zürich konnten mit einem realen Stressreiz aufzeigen, dass die erhöhte Aktivität eines bestimmten Hirnareals die Entstehung von Angstund Depressionsstörungen begünstigt. Ihre Studie ist somit die erste, die ein objektives, neurobiologisches Mass beschreibt, das die Stressresilienz bei Menschen voraussagen kann.

Biowissenschaften - Umwelt - 13.04.2021
Hände weg von Jungvögeln
Hände weg von Jungvögeln

Gesundheit - Biowissenschaften - 31.03.2021
Warum sich SARS-CoV-2 in den oberen Atemwegen besser vermehrt
Warum sich SARS-CoV-2 in den oberen Atemwegen besser vermehrt
Was passiert in unseren Atemwegen nach einer Infektion mit SARS-CoV-2' Berner Forschende des Instituts für Infektionskrankheiten (IFIK) der Universität Bern und des eidgenössischen Instituts für Viro

Biowissenschaften - 30.03.2021
Am seidenen Faden
Am seidenen Faden

Biowissenschaften - Gesundheit - 22.03.2021
Rütteln am Fundament des Lebens
Rütteln am Fundament des Lebens
Evolution kennt keinen Stillstand. Von Störungen lässt sie sich gar antreiben. Wie ETH-Forschende dem Geheimnis von Veränderungen auf die Spur kommen wollen.

Gesundheit - Biowissenschaften - 18.03.2021
Von Verstorbenen für die Lebenden lernen
Von Verstorbenen für die Lebenden lernen
Covid-19 betrifft zwar vor allem die Lunge, aber nicht nur. Zu Beginn der Pandemie gehörten Basler Forschende zu den Ersten, die Autopsien an verstorbenen Covid-19-Patienten wagten und damit wichtige Beiträge zum Verständnis der neuen Infektionskrankheit lieferten.

Biowissenschaften - Umwelt - 17.03.2021
Auswirkungen von Störungen auf Vögel
Auswirkungen von Störungen auf Vögel

Umwelt - Biowissenschaften - 08.03.2021
Liebeserklärung an den indonesischen Regenwald
Liebeserklärung an den indonesischen Regenwald

Biowissenschaften - 03.03.2021
Neue Form der Symbiose entdeckt
Neue Form der Symbiose entdeckt
In einem einzelligen Wimpertierchen aus dem Zugersee wurde ein Bakterium gefunden, dessen Aufgabe es ist, für das Wimpertierchen zu atmen und es mit Energie zu versorgen.

Gesundheit - Biowissenschaften - 16.02.2021
Gezieltes Ausschalten leukämischer Stammzellen
Gezieltes Ausschalten leukämischer Stammzellen
Die Krebsforschung hat einen weiteren Mechanismus gegen Leukämie entdeckt: Einem Forschungsteam ist die Identifikation eines wichtigen Signalweges zur Regulierung leukämischer Stammzellen gelungen.

Biowissenschaften - 09.02.2021
Synchronisation der Hirnhälften ermöglicht Hören mit zwei Ohren

Biowissenschaften - Campus - 08.02.2021
«Mein primäres Engagement galt den Studierenden»
«Mein primäres Engagement galt den Studierenden»

Gesundheit - Biowissenschaften - 04.02.2021
Nur 14% der Berner Bevölkerung haben Antikörper gegen Coronavirus
Nur 14% der Berner Bevölkerung haben Antikörper gegen Coronavirus
Im Kanton Bern haben sich nur 14% der erwachsenen Bevölkerung mit dem Coronavirus infiziert und Antikörper gegen SARS-Cov-2 entwickelt.