Projekteingaben für «Horizon Europe» eröffnet

    -     English  -  Français
Die Europäische Kommission (EC) hat die Ausschreibungen für Projekteingaben im Rahmen von «Horizon Europe» lanciert. Zwischen der Schweiz und der Europäischen Union fanden noch keine Verhandlungen zur Assoziierung der Schweiz am Programm statt. Dennoch können sich Forschende in der Schweiz, wenn auch in beschränktem Ausmass, an den Ausschreibungen beteiligen. Im Falle einer verspäteten oder keiner Assoziierung ist eine Direktfinanzierung der Schweizer Forschenden durch den Bund möglich.

Ziel des Bundesrats ist die Assoziierung der Schweiz am EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation «Horizon Europe». Es fanden diesbezüglich jedoch noch keine Verhandlungen zwischen der EU und der Schweiz statt. Dementsprechend erscheint die Schweiz in den Ausschreibungen 2021 für Projekteingaben im Rahmen von «Horizon Europe» nicht auf der Liste der Staaten, die bereits in Verhandlungen oder kurz vor einer Assoziierung stehen. Diese Liste kann jedoch jederzeit aktualisiert werden.

Auch unter diesen Bedingungen können sich Forschende aus der Schweiz an «Horizon Europe» und damit verbundenen Programmen und Initiativen beteiligen und sich für die ihnen offenstehenden Programmteile und Förderinstrumente bewerben. Sie erhalten aber im sogenannten Drittstaat-Modus in der Regel keine Finanzierung ihrer Projektkosten seitens EC. In diesem Fall erfolgt die Finanzierung durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI Überall dort, wo eine Teilnahme im Drittstaat-Modus möglich ist. Das Parlament hat die Finanzierung der Schweizer Beteiligung am Horizon-Paket im Umfang von 6,15 Mrd. CHF sowie die Möglichkeit einer direkten Finanzierung von Schweizer Forschenden bereits beschlossen.

Zurzeit ist noch kein Nicht-EU-Mitgliedsstaat an «Horizon Europe» assoziiert. Im Sinne einer Übergangslösung können Länder, die in Verhandlungen oder kurz vor der Assoziierung stehen, von Übergangsmassnahmen profitieren. Für die Schweiz gilt dies aktuell nicht. Die Schweiz erwartet in nächster Zeit eine Information der EC, wie diese bezüglich der Verhandlungen vorgehen will.

«Horizon Europe» Das Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation «Horizon Europe» dauert von 2021 bis 2027 und ist mit einem Gesamtbudget von gut 95 Milliarden Euro das weltweit grösste Forschungsund Innovationsförderprogramm. Zusammen mit dem ausserordentlichen Konjunkturmassnahmenpaket «Next Generation EU» soll es den grünen und digitalen Wandel in ganz Europa fördern. Die Schweiz war am Vorgängerprogramm Horizon 2020 vollassoziiert und strebt den gleichen Status für Horizon Europe und damit verbundene Programme und Aktivitäten an (namentlich Euratom-Programm, ITER und Digital Europe Programme).

Kommunikation medien@sbfi.admin.ch

http://www.sbfi.admin.ch


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |