WITg, Institut für Werkstoffsystemtechnik Thurgau

Konstanzerstrasse 19, 8274 Tägerwilen
WITg, Institut für Werkstoffsystemtechnik Thurgau   link
Ort: Kreuzlingen
Kategorie: Materialwissenschaft

Unser Profil: entwickeln, forschen, vernetzen

Auf Initiative der Kantonsregierung Thurgau fiel 2002 der Startschuss für die Gründung des WITg. Das WITg gilt als Kompetenzzentrum der regionalen Industrie (CH/D) in Werkstofffragen und dient als Bindeglied zwischen Industrie (Anwendung) und Hochschule (Wissenschaft & Forschung). Darüber hinaus zeichnet sich das Institut durch grenzüberschreitende Aktivitäten und grosse Erfahrung im Bereich der Wissensvermittlung aus. Dies findet auch Ausdruck durch die zwei Träger - die Thurgauische Stiftung für Wissenschaft und Forschung sowie die Hochschule HTWG Konstanz.

Unser Leistungsspektrum: Werkstoffe im System, Werkstoffe mit System

Das WITg ist Partner in seinen Tätigkeitsschwerpunkten Forschung, Beratung, Werkstoffprüfung und Schadensanalytik. Insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen aus allen Industriesparten finden bei Fragestellungen bezüglich Produkt- und Verfahrensentwicklung bzw. -anwendung rund um Metallische Werkstoffe, Korrosion, Tribologie, Formgedächtniswerkstoffe und Kunststoffprüfungen Unterstützung.

Unsere Kunden: Wer mit uns spricht, kommt weiter

Zu unseren Kunden zählen Werkstoffhersteller und -verarbeiter in allen Bereichen der Metall- und Kunststoffverarbeitung. Konkret umfasst der Kundenkreis die der Automobilhersteller und -zulieferer, Anlagen- und Maschinenbauer, der Lebensmittel- und Medizintechnik, der Stahlerzeuger und Schmierstoffindustrie.

#display_name