Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

Rämistrasse 101, 8092 Zürich
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, ETHZ   link
Ort: Zürich
Angliederung: Conseil des EPF / ETH Rat

Die ETH Zürich ist eine Wissenschafts- und Technologieuniversität mit herausragenden Forschungsergebnissen. Die ETH Zürich ist der Studien-, Forschungs- und Arbeitsort von 18’000 Menschen. Rund 350 Professoren in 16 Abteilungen unterrichten hauptsächlich in den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Architektur, Systemorientierte Wissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften und betreiben Forschung

#display_name

Biowissenschaften - 10.12
Zwei Forscherinnen und zwei Forscher der ETH Zürich haben sich erfolgreich für ERC Consolidator Grants beworben. Die Zuschüsse betragen jeweils rund zwei Millionen Euro. Bei der Vergabe der prestigeträchtigen ERC Consolidator Grants sind Forschende der ETH Zürich erfolgreich: Zwei Wissenschaftlerinnen und zwei Wissenschaftler erhalten je einen solchen Grant in der Höhe von durchschnittlich zwei Millionen Euro.
Biowissenschaften - 9.12
Biowissenschaften

Ein Forscherteam mit ETH-Beteiligung kann mit einer neuen Methode beinahe beliebige Objekte zu Datenspeichern machen.

Gesundheit - 6.12
Gesundheit

Die ETH Zürich beabsichtigt, ihre Forschungsaktivitäten in Singapur zu verstärken. Sie will das bestehende Programm «Future Resilient Systems» um fünf Jahre verlängern und im kommenden Jahr ein neues Programm «Future Health Technologies» starten.

Umwelt - 5.12
Umwelt

Der Computerwissenschaftler David Dao entwickelt lernfähige Algorithmen, die mit Satellitenund Drohnenbildern voraussagen können, wo sich die Entwaldung des Regenwalds weiter ausdehnen wird.

Astronomie - 9.12
Astronomie

Ein Teil des Materials, aus dem die Erde entstand, war Sternenstaub von roten Riesensternen. Dies fanden Forschende der ETH Zürich heraus.

Sozialwissenschaften - 6.12
Sozialwissenschaften

Wenn Ausländer den Schweizer Pass erhalten, integrieren sie sich hierzulande besser. Das Einkommen erhöht sich in den Jahren nach dem Erhalt der Staatsbürgerschaft um durchschnittlich 5000 Franken.

Biowissenschaften - 4.12
Biowissenschaften

Wissenschaftler der ETH Zürich und des Biozentrums der Universität Basel zeigten, dass sich in Zellen «Leibwächter-Proteine» auf dynamische Weise mit dem Parkinson-Protein -Synuclein verbinden.







website preview