Geisteswissenschaften - Medien

Frauengeschichte sichtbar machen

Sozialwissenschaften - Medien

Der indigene Widerstand in den USA wurde bis anhin als reine «Männersache» wahrgenommen. Die Historikerin Rachel Huber zeigt auf, dass dieser Eindruck täuscht. Die Beweise dafür fand sie auf Facebook, Instagram und Twitter. Rachel Huber, der Widerstand der indigenen Bevölkerung in den USA der 1960erund 1970er-Jahre wird «Red Power» genannt.

Medien - 17.06

Die Nutzung von Nachrichten sinkt weiter, Zahlungsbereitschaft unverändert niedrig

Medien

Trotz Krisen nutzen die Menschen aller Altersgruppen in der Schweiz immer weniger Nachrichten. 36% vermeiden sie manchmal oder sogar oft aktiv. Dennoch vertrauen 41% der Bevölkerung einem Grossteil der Medien, wie der Schweizer Länderbericht des Digital News Reports 2024 zeigt. Die Zahlungsbereitschaft stagniert seit drei Jahren auf tiefem Niveau.

Massnahmen gegen Falschinformationen erhöhen auch Skepsis gegenüber zuverlässigen Quellen

Initiativen zur Bekämpfung von sogenannten 'Fake News' wie Faktenchecks oder Medienkompetenz-Programme erhöhen zwar das Misstrauen gegenüber Falschinformationen. Sie mindern aber auch das Vertrauen in eine faktenbasierte, korrekte Berichterstattung. Dies zeigt ein von der UZH geleitetes Forschungsteam mit einer Serie von Umfrageexperimenten in Polen, Hongkong und den USA.

Den verwaisten Artikeln in Wikipedia Sichtbarkeit verleihen

Medien - Linguistik

Wikipedia ist die umfangreichste frei zugängliche Wissensplattform im Internet. Dennoch hat eine Studie der EPFL festgestellt, dass 15% ihres Inhalts unsichtbar sind. Um dies zu ändern, haben die Wissenschaftler ein neues Werkzeug entwickelt.

«Zeitgedanken»: Eva Menasse spricht zu «Zerstört die digitale Kommunikation die freie Gesellschaft?»

Medien - Sozialwissenschaften

Die fünfte Durchführung der Veranstaltungsreihe «Zeitgedanken» lässt die Österreichische Schriftstellerin und Publizistin Eva Menasse zu Wort kommen. Sie setzt sich am 19. Juni im Casino Bern mit der Frage auseinander, ob die digitale Kommunikation die freie Gesellschaft zerstört.

Für eine nachhaltige Lokalkommunikation in der Schweiz

Webseite mit Empfehlungen für Lokalmedien und Gemeinden jetzt online. Das SNF-Forschungs-Projekt «Lokaljournalismus und Gemeindekommunikation in der digitalen Transformation» der Fachhochschule Graubünden hat sich intensiv mit Lokalkommunikation und ihren Akteuren auseinandergesetzt.

Medien - 16.05

Brienz nach dem Rutsch: Kontrolle aus der Luft

Brienz hatte enormes Glück beim Bergsturz vor einem Jahr. Doch die Bewohner bangen mehr denn je um ihr Dorf. Es rutscht so schnell wie nie zuvor und die Schäden werden immer schlimmer.

Aktuell 1 Stelle in Kategorie Medien.
Ausgewählte Jobs
Arbeitgeber der Woche
Weiterbildung für Forschende und AkademikerInnen