CAS ETH in Mobilität der Zukunft: Neue Geschäftsmodelle

 
Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

LocationZürich, Zurich region, Switzerland
CategoryInnovation
Career
typeCAS

Certificates of Advanced Studies

Die CAS-Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten. Sie richten sich an berufstätige Hochschulabsolventen/innen, die sich beruflich weiterentwickeln oder spezialisieren wollen. Sie umfassen mindestens 10 ECTS-Kreditpunkte und 150 Kontaktstunden und können eine schriftliche Projekt- oder Abschlussarbeit beinhalten. Sie sind in Blockkursen oder wöchentlichen Kurstagen organisiert und dauern zwischen einem und zwei Jahren.

Certificate of Advanced Studies

Cluster

Technology, Management & Innovation

Haben Sie eine zündende Geschäftsidee im Bereich zukunftsfähige Mobilität? In diesem CAS erlernen Sie die Tools, um diese zu konkretisieren, zu schärfen und in der Praxis umzusetzen.

Aufbau und Inhalt

Programmbeschreibung

Im Zentrum des interdisziplinären «CAS ETH in Mobilität der Zukunft: Neue Geschäftsmodelle» steht die Entwicklung und Umsetzung neuer Modelle für ressourcenscho- nende Mobilitätsdienstleistungen und -produkte. Im CAS untersuchen die Studierenden Rahmenbedingungen neuer Geschäftsmodelle sowie deren Entwicklung und Umsetzung. Sie erarbeiten ein eigenes Geschäftsmodell, welches in Bezug zu ihrer Praxis steht.

Ziele

Die Teilnehmenden werden befähigt, zukunftsfähige Mobilitätslösungen zu entwickeln, zu beurteilen und umzusetzen. Sie haben Grundlagen, um mit Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen und Branchen zusammenzuarbeiten. Sie können potenzielle neue Geschäftsmodelle für zukunftsfähige Mobilität identifizieren und entwickeln und die nötigen Veränderungsprozesse in Organisationen mitgestalten.

Berufliche Perspektiven

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des CAS–Programms gestalten die Mobilität der Zukunft mit, indem sie in ihrer jetzigen Funktion neu zukunftsfähige Mobilität berücksichtigen oder komplexere Aufgaben und mehr Verantwortung übernehmen. Das CAS–Programm fördert den Auf-/Ausbau eines professionellen Netzwerkes in Forschung und Praxis.

Aufbau und Form

Das CAS besteht aus 3 Vertiefungsmodulen und einer CAS-Arbeit. Örtliche und zeitliche Flexibilisierung wird durch das «flipped classroom’-Konzept» erreicht. Arbeitsbelastung inkl. Leistungsnachweise: 350h; davon 17 Tage Präsenzzeit, in Blöcken zu 2-3Tagen über 6 Monate verteilt.

Zusatzinformationen

Das CAS-Programm kann zum MAS ETH in Mobilität der Zukunft ausgebaut werden.
Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Webseite: ?url=http%3A%2F%2Fwww.mas-mobilitaet.ethz.ch%2F&module=edu&id=1365" target="_blank" rel="nofollow">www.mas-mobilitaet.ethz.ch/

Unterrichtssprachen

Deutsch: 50 % Englisch: 50 %

Abschluss

Certificate of Advanced Studies ’CAS ETH in Mobilität der Zukunft: Neue Geschäftsmodelle’

Kreditpunkte

14 ECTS-Kreditpunkte

Zielpublikum und Zulassung

Zielpublikum

Personen, die Technologie- und Marktentwicklungen für die Positionierung ihres Unternehmens nutzen wollen. Projektmanagerinnen und -manager sowie Führungspersonen, technische strategische Entscheidungsträgerinnen und -träger aus Privatwirtschaft, Politik und öffentlicher Verwaltung mit Arbeitsfeldern z.B. in der Produktentwicklung, im Produkt- oder Flottenmanagement und in der Beratung sowie je nach Qualifikation und Interesse auch Quereinsteigende.

Voraussetzung

Ein von der ETH anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand mit guten Mathematik- und IT-Kenntnissen oder der Bereitschaft, sich diese anzueignen.

Sprachanforderung

Deutsch: C1, Englisch: C1 - Niveaustufen anzeigen

Prüfungssprachen

Deutsch, Englisch

Termine und Ort

Beginn

Frühjahrssemester 2022 (alle zwei Jahre)

Dauer

Ca. 6 Monate Teilzeit, total 350 Arbeitsstunden, davon 17 Tage/140 Stunden Präsenzzeit

Anmeldefenster

01.07.-30.11.2021 (spätere Anmeldungen sind auf Anfrage möglich)

Studienort

ETH Zürich

Kosten

Programmkosten

CHF 12 000

Abmeldegebühr

30 Tage nach Erhalt der Zulassung: CHF 2000, nach Programmstart: CHF 6000

Bewerbung

Online-Bewerbung

?url=https%3A%2F%2Fsce.ethz.ch%2Fbewerbung%2Fanmeldung.html&module=edu&id=1365" target="_blank" rel="nofollow">https://sce.ethz.ch/bewerbung/anmeldung.html

Fragen zur Bewerbung

ETH Zürich, School for Continuing Education, HG E 18.1, Rämistr. 101, 8092 Zürich, Tel. 0041 (0)44 632 56 59 , info [a] sce[.]ethz[.]ch

Veranstalter

Programmleitung

Prof. Dr. Konstantinos Boulouchos (Programmdelegierter), Prof. Dr. Christopher Onder (Stv. Programmdelegierter) und Dr. Kirsten Oswald (Programmleiterin)

Kontakt

ETH Zürich, Departement Maschinenbau und Verfahrenstechnik (D-MAVT), Petra Vetsch, Tel. 0041 (0)44 632 56 46 , mas-mdz [a] mavt[.]ethz[.]ch

Trägerschaft

ETH Zürich, Departement für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (D-MAVT)

Webseite

?url=http%3A%2F%2Fwww.mas-mobilitaet.ethz.ch%2F&module=edu&id=1365" target="_blank" rel="nofollow">www.mas-mobilitaet.ethz.ch/

Fachbereiche

Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Informationstechnologien
Umweltwissenschaften, Ökologie
Wirtschafts-, Betriebs- und Unternehmenswissenschaften

In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id1365