Klinisch-pharmazeutisches Kolloquium

LocationBasel, North West Switzerland, Switzerland
CategoryHealth
Pharmacology

Im Rahmen des Weiterbildungsprogrammes FPH für klinische Pharmazie werden in einer kontinuierlichen Reihe Kolloquien zu relevanten Themen der klinisch-pharmazeutischen Praxis durchgeführt. Der Inhalt umfasst aktuelle Fälle aus der Klinik, neue Erkenntnisse aus der Literatur und Themenkolloquien mit spezifischem Fokus. Primär werden die Fälle von KandidatInnen des FPH-Fähigkeitsprogrammes in klinischer Pharmazie vorgetragen. Beiträge von Spital- und OffizinapothekerInnen sind sehr willkommen. Pro Veranstaltung ist mindestens ein/e ExpertIn in klinischer Pharmazie anwesend, um die Beiträge zu kommentieren.
Die Veranstaltung bietet eine Plattform zur Förderung des interaktiven Austausches zwischen FPH KandidatInnen, SpitalapothekerInnen und OffizinapothekerInnen zur Diskussion von Problemstellungen und Lösungen in der klinisch-pharmazeutischen Praxis. Das Wissen zu Krankheitsbildern, Medikationsrichtlinien und zur Anwendung von klinisch-pharmazeutischen Instrumenten werden dabei vertieft. Die Themenwahl soll sich für die pharmazeutische Betreuung, sowohl im Spital aber auch in der Offizin, als nützlich erweisen.

Kolloquium
Es finden pro Semester fünf Veranstaltungen von je 75 Minuten statt, an welchen jeweils zwei Fälle oder Journal-Artikel vorgestellt werden. Da das Kolloquium in erster Linie eine Plattform für den Austausch und das interaktive Lernen für die KandidatInnen FPH in klinischer Pharmazie darstellt, ist eine Präsentation pro KandidatIn innert 1.5 Jahren erwünscht.

Webkolloquium
Als Option bieten wir das Kolloquium via Webmeeting und als online-Learning an. Das Kolloquium kann live verfolgt werden (inklusive Chat zur Teilnahme an der Diskussion) oder im Online Learn Management System (LMS) als Aufzeichnung geschaut werden.
Die Bedingung für den Erwerb von FPH Punkten via Webkolloquium bzw. LMS ist die korrekte Beantwortung von vier Fragen pro Veranstaltung. Für Interessierte besteht weiterhin die Möglichkeit, das Webkolloquium zu verfolgen ohne FPH Punkte zu erwerben. Diese Option ist kostenlos. Bitte melden Sie sich in jedem Fall an.

FPH KandidatInnen klinische Pharmazie, Spitalpharmazie und Offizinpharmazie, SpitalapothekerInnen, OffizinapothekerInnen, DoktorandInnen der Pharmazeutischen Wissenschaften

Cristina Belenda eidg. dipl. Apothekerin
FPH Klinische Pharmazie
Kantonsspital Baden AG
Spitalapotheke, Im Ergel 1
CH-5404 Baden

Telefon: 0041 (0)56 486 39 45
cristina.belenda@ksb.ch

Pro Semester wird unabhängig von der Nutzung ein Pauschalbetrag von CHF 50.00 verrechnet. Von den Kosten befreit sind:

Das Kolloquium findet jeweils an den ausgeschriebenen Donnerstagen um 17.15-18.30 Uhr in Basel oder Zürich statt. Die Kolloquien können einzeln besucht werden.

Für angemeldete Teilnehmende werden 12.5 FPH Punkte in Spitalpharmazie, klinischer Pharmazie und in Offizinpharmazie pro besuchte Veranstaltung vergeben, bzw. wenn im online-Learning vier Fragen pro Kolloquium korrekt beantwortet wurden. FPH Punkte in Offizinpharmazie werden nur bei Angabe Ihrer FPH Nummer automatisch übermittelt. Das Zertifikat wird am Ende des Semesters zugestellt.
Das Kolloquium wird in den folgenden Semestern weitergeführt.

Basel LZM Lounge Lernzentrum Medizin, Ebene 13, Klingelbergstrasse 61, 4056 Basel und Universitätsspital Zürich, Kl. Hörsaal PATH C22 (Stock C/Raum 22) Schmelzbergstr.12, 8091 Zürich

In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id2408





Advert