Musikalisches Lernen über alle Lebensalter

LocationBern, Bern region, Switzerland
CategoryMusic
Social Sciences
typeCAS

richtet sich an Musikpädagogen, die sich mit Unterrichtspraxis und Methodik des Frühunterrichts beschäftigen – über die Arbeit mit Erwachsenen bis zur Hochaltrigkeit,

Dieser CAS schliesst eine Lücke im Bildungsangebot der Schweiz. In einer Instrumental- oder Gesangsklasse können sich Lernende mit über 70 Jahren einfinden. Diese grosse Spannbreite der Zielgruppe stellt Musikpädagoginnen und Musikpädagogen vor neue Herausforderungen. Der CAS informiert über Chancen und Grenzen musikalischen Lernens von Kindern bis hin zur Hochaltrigkeit. Vermittelt wird Didaktik und Methodik für den Unterricht mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Grenzen und Möglichkeiten musikalischer Entwicklung über die Lebensspanne bildet das zentrale Verbindungselement dieser Weiterbildung.

Sie schärfen Ihr berufliches Profil und sind dadurch in der Lage, sich das wachsende Marktsegment sehr junger sowie älterer Menschen auf der Höhe der Zeit zu erschliessen.

Sie haben die Anwendbarkeit der Lerninhalte im Unterricht selbst reflektiert, ausprobiert und sind dadurch in der Lage, künftige Entwicklungen auf diesem Gebiet für Ihr Tätigkeitsfeld selbständig zu beurteilen und zu prägen.

Der CAS Musikalisches Lernen über alle Lebensalter kann in Kombination mit anderen CAS der Musikpädagogik zum folgenden MAS führen:

Musikpädagogik in spezifischen Kontexten

In diesem vielseitigen, berufsbegleitenden Master-Studiengang können Sie Ihre musikpädagogischen Fähigkeiten professionell vertiefen und erweitern.

Studienleitung

Andreas Cincera: Musiker, Dozent an den Musikhochschulen Lugano und Zürich, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HKB sowie aktiv in der Unterrichtsforschung, Schulpraxisberater und Supervisor im Bildungswesen ISSVS grad. IG Würzburg, Gründer des Instituts für Musik und Pädagogik.

Dozierendenpool

Das Team der Dozierenden bilden Spezialisten der Hochschule der Künste Bern, der Berner Fachhochschule sowie ausgewiesene Fachexpertinnen und -experten aus der Praxis.

Studienleitung: Andreas Cincera
Telefon 0041 (0)76 329 22 46

Sekretariat: HKB Weiterbildung
Telefon 0041 (0)31 848 38 15

Individuelle Weiterbildung

Gerne unterstützen und beraten wir Sie als Musikschullehrperson bei der Planung Ihrer individuellen beruflichen Weiterbildung, bei der Auseinandersetzung mit Fragen der Berufsidentität oder helfen Ihnen bei Ihrem Berufseinstieg.

Angebote für Musikschulen

Für Musikschulen bieten wir spezifische Weiterbildungsformate zu Inhalten aus diesem oder weiteren CAS an. Mit den sogenannten «Holkursen» können Sie unsere Experten direkt zu Ihnen an die Musikschule holen. Diese halten massgeschneiderte Weiterbildungen vom kurzen Inputreferat für die Sitzung bis zum eintägigen Kurs für Ihr Musikschulteam.

Schulpraxisberatung

Erweitern Sie ihr Hintergrundwissen und eigenen Sie sich die bewährten Methoden der fachlichen Beratung an für das Begleiten, Stärken und Weiterbilden von erfahrenen wie auch angehenden oder belasteten...

In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id3114