Mit den passenden Tools Mitarbeitende fördern

LocationBrugg, North West Switzerland, Switzerland
CategoryEducation
typeCAS
Im CAS Personalentwicklung lernte Simoné Nowak, HR Business Partner, die passenden Werkzeuge auszuwählen, um die Mitarbeitenden bei ihrer Weiterentwicklung bestmöglichst zu unterstützen.

Was hat Sie dazu motiviert, den CAS Personalentwicklung an unserer Hochschule zu absolvieren?

Im Rahmen meiner jahrelangen Tätigkeit im HR gab es immer wieder Berührungspunkte mit den Themen rund um die Personalentwicklung. Nun wollte ich mir vertieftes Wissen dazu aneignen.

Welche Themen, die im CAS Personalentwicklung vermittelt wurden, haben Sie besonders interessiert?

Mich haben besonders diejenigen Themen interessiert, welche ich mit meinen Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag verbinden konnte. Unter anderem auch das Thema Kompetenzen. Deshalb habe ich auch meine CAS-Arbeit über die zentrale Rolle von Kompetenzen im Rahmen des ganzen Personalentwicklungsprozesses geschrieben. 

Welche Kompetenzen konnten Sie durch diese Weiterbildung erwerben oder weiterentwickeln?

Ich habe während dem CAS festgestellt, dass es eine Fülle von Tools für die Personalentwicklung gibt. In diesem «Dschungel» ist es entsprechend schwierig, sich für passende, wissenschaftlich fundierte Tools zu entscheiden. Hier habe ich viel Know-how dazugewonnen.

Wie setzen Sie dieses Wissen in Ihrem Berufsalltag ein?

In der Personalentwicklung ist es nicht das Ziel, alle Trends zu verfolgen. Jedoch ist es wichtig zu hinterfragen, wo und wie das Gelernte eingesetzt werden kann. Dabei geht es darum die Organisation zu entwickeln und uns als HR-Spezialist*innen bei unserer Arbeit zu unterstützen. Schlussendlich soll alles dazu dienen, unsere Mitarbeitenden weiterzuentwickeln.

«In der Personalentwicklung ist es nicht das Ziel, alle Trends zu verfolgen. Jedoch ist es wichtig zu hinterfragen, wo und wie das Gelernte eingesetzt werden kann.»

Was waren für Sie besondere Highlights während der Weiterbildung?

Ein besonderes Highlight waren die erhaltenen Inputs, der Praxisaustausch und der persönliche Kontakt mit den Dozierenden. Das Einbringen von Fallbeispielen durch die Dozierenden wie auch den anderen Teilnehmenden aus dem beruflichen Alltag gab mir einen zusätzlichen Mehrwert. Alle Dozierenden waren sehr hilfsbereit und verfügten über eine hohe Fachkompetenz in ihren Gebieten.

Ein weiteres Highlight waren die anderen Weiterbildungsteilnehmenden: Alle waren im HR-Bereich tätig und verfügten in ihrem Gebiet über spezialisiertes Fachwissen in der Personalentwicklung. Jede und jeder Weiterbildungsteilnehmende hatte bereits unzählige Erfahrungen in den verschiedensten Gebieten der Personalentwicklung gemacht und waren jederzeit bereit, ihr Wissen mit der Gruppe zu teilen.
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id3576