CAS ETH in Mobilität der Zukunft: Neue Geschäftsmodelle

     
OrganiserEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Weiterbildungszertifikat / Certificate of Advanced Studies
LocationZurich, Zurich region, Switzerland
TypeCAS
Deadline31 October 2017

Im Zentrum des interdisziplinären ’CAS ETH in Mobilität der Zukunft: Neue Geschäftsmodelle’ steht die Entwicklung und Umsetzung ressourcenschonender Mobilitätslösungen und damit verbunden die Transformation des heutigen in ein zukunftsfähiges Mobilitätssystem. Damit wird z.B. ein Beitrag zur Schweizer Energiestrategie 2050 geleistet.
Der CAS umfasst multimodal den Güter- und Personenverkehr wie auch öffentlichen und privaten Verkehr. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien und Geschäftsmodellen.
Wissenschaftlich fundierte Fakten, Modelle und Methoden aus unterschiedlichen Disziplinen wie auch Praxiswissen werden handlungsorientiert vermittelt. Hierzu werden reale, aktuelle Problemstellungen bearbeitet.

Die Teilnehmenden werden befähigt, zukunftsfähige Mobilitätslösungen zu entwickeln und umzusetzen. Sie haben Grundlagen, um mit Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen und Branchen zusammenzuarbeiten und können z.B.
  • Potenziale für Unternehmensstrategien und neue Geschäftsmodelle im Bereich zukunftsfähige Mobilität identifizieren und umsetzen;
  • Veränderungsprozesse in Organisationen mit zu gestalten.



    Das CAS-Programm ist modular aufgebaut und besteht dem jeweils gleichen Modul Basics, den Modulen Vertiefung und einer CAS-Arbeit. Gesamte Arbeitsbelastung inkl. Leistungsnachweise: 375h; davon ca. 20 Tage Präsenzzeit, in Blöcken zu 2-5 Tagen über ca. 6 Monate verteilt. Studierende können das CAS-Programm zum MAS ETH in Mobilität der Zukunft ausbauen.


    Personen, die Technologie- und Marktentwicklungen für die Positionierung ihres Unternehmens nutzen wollen. Projektmanager oder Führungspersonen, technische strategische Entscheidungsträger z.B. in der Unternehmensentwicklung, Produktentwicklung, im Produktmanagement, Flottenmanagement und in der Beratung im Bereich Mobilität und Verkehr, in verwandten Bereichen, sowie Quereinsteiger.

    Ein von der ETH anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand im Bereich Ingenieurwissenschaften, Informations- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder Geographie und i.d.R. mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Mobilität und Verkehr oder verwandten Arbeitsfeldern.

    Prof. Dr. K. Boulouchos (Delegierter), Prof. Dr. M. Raubal (Stv. Delegierter), Prof. Dr. Ch. Onder (Stv. Delegierter) Dr. R. Förster (Programmleiterin)

    ca. 6 Monate Teilzeit, total 375 Arbeitsstunden, davon ca. 20 Tage / 160h Präsenzzeit ca. 215h begleitetes und autonomes Selbststudium unter Einsatz von ’blended learning’

    ETH Zürich, Swiss Competence Center for Energy Re-search Mobility (SCCER Mobility), Dr. Ruth Förster, Tel: 044 632 47 38
    E-Mail: ruth.foerster [a] sccer[.]ethz[.]ch

URL

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id391

 
 
Logo Careerjet