CAS Strategien und Ressourcen managen im Sozial- und Gesundheitsbereich

LocationLuzern, Central Switzerland, Switzerland
CategoryHealth
typeCAS

Das CAS-Programm bietet eine umfassende Auseinandersetzung mit Management-Prozessen im Sozial- und Gesundheitswesen. Die Weiterbildung bildet somit die Grundlage eines wirtschaftlichen und fachkompetenten Führungshandelns in dieser Branche.

In der Übersicht

Grundlagen der Betriebs- und Sozialwirtschaft bilden die Basis von Vertiefungen im operativen Management. Dazu gehören die Basisprozesse des Finanz- und Personalwesens. Auf einer weiteren Ebene werden die Leistungs- und Wirkungsorientierung in der Prozessgestaltung, im Controlling und im Qualitätsmanagement behandelt. Die Teilnehmenden werden - aufbauend auf einen starken Praxisbezug - vertieft in die Methoden des strategischen Managements eingeführt. Während der gesamten Weiterbildung reflektieren sie ihre eigene berufliche Praxis oder arbeiten an entsprechenden Projekten oder Fragestellungen weiter.

Programmstart

19[.]09[.]2024

Programmende

21[.]02[.]2025

Anmeldeschluss

20[.]08[.]2024

Dauer

6 Monate

Kosten

CHF 8’900.-

exkl. Führungscoaching à CHF 600.- / exkl. Studienreise im Ausland. Die Kosten für die Unterkunft belaufen sich auf zirka CHF 400.- im Einzelzimmer oder zirka CHF 300.- im Doppelzimmer. Dazu kommen Reise- und Verpflegungskosten sowie persönliche Auslagen.

Programmleitung
Info-Veranstaltungen

MAS Management im Sozial- und Gesundheitsbereich

Im Video stellen die Co-Programmleiter Prof. Dr. Marc Zimmermann und Prof. Dr. Nico van der Heiden die Inhalte und den Aufbau des MAS Management im Sozial- und Gesundheitsbereich vor.

Prof. Peter Mösch

Dozent und Projektleiter, Institut für Sozialarbeit und Recht, Hochschule Luzern - Soziale Arbeit

In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id4048