Data-driven Content Marketing

LocationLuzern, Central Switzerland, Switzerland
CategoryEconomics
Innovation
typeCAS

Der Weiterbildungskurs ’Data-driven Content Marketing’ fördert eine datenbasierte Arbeitsweise im Content Marketing. Durch die Vermittlung der entsprechenden strategischen, analytischen und operativen Kompetenzen soll ein effizienter und effektiver Einsatz der im Unternehmen vorhandenen Ressourcen ermöglicht werden - für einen maximalen Return on Investment (ROI).
Fokussiert wird dabei auf die Erfassung, Analyse und Visualisierung von inhaltsbezogenen Performance Daten, deren Optimierung und die Automatisierung relevanter Content Marketing Prozesse mit generativer KI (ChatGPT, Midjourney und Co.)

Die Weiterbildung in der Übersicht

Der Weiterbildungskurs «Data-driven Content Marketing» ist eine praxisorientierte Weiterbildung, die sich schwerpunktmässig mit vier Bereichen des datenbasierten Content Marketings befasst.

Im Zentrum stehen die Erfassung und Bewertung des Nutzerverhaltens (Content Engagement), die Optimierung der Leistung relevanter Inhalte (Content Performance), der effiziente und effektive Einsatz vorhandener Inhalte und Inhaltstypen (Content Efficiency) sowie die Automatisierung bestimmter Content Marketing Prozesse (Content Automation).

Der Weiterbildungskurs ’Data-driven Content Marketing’ ist Bestandteil des modularen CAS-Programms ’ CAS Content Strategy and Marketing ’.

Der Weiterbildungskurs ist mit 5 ECTS-Credits dotiert und kann einzeln gebucht oder durch die Kombination von drei Weiterbildungskursen zu einem CAS-Abschluss ausgebaut werden.

Dozierende in diesem WBK

Unter anderem unterrichten folgende Fachpersonen im WBK Data-driven Content Marketing:

Raphael Zeder
Dozent für Marketing Analytics an der HSLU Wirtschaft, Associate Consultant für Daten, User Experience und Applied Artificial Intelligence bei Oberholzer Digital GmbH, Inhaber zera digital GmbH, Dozent im WBK Data-driven Content Marketing

Kevin Kuhn, Gründer und Inhaber, gopf[.]ai

’Die zunehmende Akzeptanz und Verbreitung von KI in den letzten Monaten hat eine Welt der Möglichkeiten eröffnet, in der Daten in wertvolle Erkenntnisse umgewandelt werden und Wertschöpfung generieren. Ihre Akzeptanz hat die Türen zu neuen Geschäftsmöglichkeiten geöffnet, in denen Menschen und Maschinen Hand in Hand arbeiten.’

Sabrina Meier, Head of Business Analysis & Strategy, a&f systems AG ’Ein Digital-Asset-Management-System an sich kann noch so gut sein. Wenn die Eingabe und Pflege von Metadaten nicht akribisch und konsequent erfolgt, verliert es einen Grossteil seines Nutzens. Statt effizientem Suchen und Finden gibt es eine Odyssee, die Zeit, aber auch Nerven kostet.’

Lea Seiler, Head of Digital Data & Analytics, SBB

’Ein bedarfsgerechtes Trackingkonzept und eine gute Datenqualität sind wichtig, um datengetrieben im Content Marketing zu arbeiten. Sie helfen, die Zielgruppe besser zu verstehen, das Verhalten in Bezug auf verschiedene Arten von Content zu analysieren und Marketing-Strategien zu optimieren.’

Programmstart

Januar 2025

Programmende

Februar 2025

Anmeldeschluss

1 Monat vor Programmstart

Dauer

6 Wochen

Kosten

CHF 3’200.-

CHF 8’400 für das ganze CAS-Programm (drei Weiterbildungskurse innerhalb von 12 Monaten), resp. CHF 9’600 (drei Weiterbildungskurse über mehr als 12 Monate)

Info-Veranstaltungen

Veranstaltungsort

Hochschule Luzern - Wirtschaft

Zentralstrasse 9
6002 Luzern

Auf Google Maps anzeigen

In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id4097