CAS Best Practice Ergotherapie Pädiatrie - kompakt

LocationZurich, Zurich region, Switzerland
CategoryHealth
typeCAS
In diesem CAS aktualisieren Sie Ihr Wissen über Krankheitsbilder und ergotherapeutische Interventionen und Assessments in der Pädiatrie. Sie befassen sich mit evidenzbasierter Behandlung von Kindern, Leitlinien und Klassifikationen, reflektieren Fälle aus Ihrem Berufsalltag und geben dem CAS mit einem Wahlkurs Ihre Richtung.

Ziele und Inhalt

Beratung und Kontakt

Infoveranstaltungen

Downloads und Broschüre

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies Best Practice Ergotherapie Pädiatrie - kompakt (10 ECTS)

Start:

Zusätzliche Gebühren

  • CHF 300[.]00 einmalige Einschreibegebühr für erstmalige Anmeldung zu einem MAS/CAS
  • CHF 200[.]00 Gebühr bei Anmeldung "sur Dossier" (unabhängig vom Zulassungsentscheid)


  • Die Kursunterlagen sind in den Kosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen sind vorbehalten.

    YouTube-Datensch­utzhinweis

    Dieses Video kommt von YouTube. Mit dem Abspielen kann YouTube Ihr Surf-Verhalten mitverfolgen.

    Als Absolvent:in dieses CAS

  • verfügen Sie über neueste Kenntnisse zu pädiatrischen Erkrankungen und Beeinträchtigungen von Kindern und Jugendlichen und deren Auswirkungen auf die Handlungsfähigkeit,
  • verstehen Sie es, Interventionen nach Best-Practice-Kriterien auszuwählen und zu begründen,
  • ist Ihr berufliches Selbstverständnis als Ergotherapeut:in in der Pädiatrie gestärkt.


  • Heute kommen Kinder und Jugendliche häufig mit mehreren Diagnosen in die Ergotherapie. Die damit verbundenen Problemstellungen sind komplex, ebenso die gesellschaftlichen, kulturellen und familiären Ansprüche an die Heranwachsenden.

    Im Certificate of Advanced Studies (CAS) Best Practice Ergotherapie Pädiatrie - kompakt befassen Sie sich mit der Frage, wie solche Entwicklungen Ihren Auftrag als Ergotherapeut:in beeinflussen. Sie erwerben neueste Kenntnisse bezüglich evidenzbasierter Behandlungsmethoden bei verschiedenen Erkrankungen und Beeinträchtigungen, setzten sich mit betätigungsbasierten Assessments auseinander und lernen, passende klientenzentrierte Interventionen anzuwenden und wissenschaftlich zu begründen. Zudem befassen Sie sich mit relevanten und aktuellen Themen wie Lehrplan 21, Spiel und «occupational well-being» für Kinder. Während des ganzen CAS begleiten Sie Anika Stoffel und Angela Nacke als Fachexpertinnen.

    Kombinieren Sie die zwei Module dieses CAS mit dem Modul Ergotherapie - Innovation im Berufsalltag umsetzen , um das CAS Best Practice Ergotherapie Pädiatrie , zu erlangen. Dieses kann an den MAS in Ergotherapie angerechnet werden.

    Modul 1: Best Practice - Ergotherapie I

  • Evidenzbasierte Praxis und Leitlinien bei Kindern mit UEMF, ADHS und Cerebralparese
  • Frühinterventionen und Intensivtraining am Beispiel unilaterale Cerebralparese
  • Clinical Reasoning
  • Pädiatrische Forschung
  • CanMEDS-Rollen und ICF core sets
  • Berufspolitischer Kontext



  • Modul 2: Best Practice - Ergotherapie II

  • Evidenzbasierte Interventionen bei Kindern mit ASS - Fokus Partizipation
  • Schulische Ansprüche an Kinder und Jugendliche mit Blick auf den Lehrplan 21
  • Spiel als Betätigung und Mittel
  • Klienten:innenzentrierte Zielsetzung
  • Funktionelle und betätigungsbasierte Assessments in der Pädiatrie
  • Transitionen
  • Klient:innenzentrierung aus dem Blick von Patient:innenorganisationen
  • Beziehungsgestaltung
  • Humor in der Therapie
  • Lernen
  • Kooperation, Motivation und Compliance
  • Herausforderndes Verhalten
  • Transkulturelle Ergotherapie


  • Inhalte nach Wahl

    Mit Wahl-Kurstagen gestalten Sie Ihr CAS individuell und massgeschneidert. Sie können 1 Weiterbildungskurs zur eigenen Vertiefung dazu wählen.

    Um Sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen, setzen die Dozierenden unterschiedliche Lehr- und Lernformen ein:

  • Vorlesungen
  • Blended Learning, d[.]h. eine Kombination aus Präsenz- und mediengestütztem Unterricht
  • Rollenspiele und Fallbeispiele
  • Reflexions- und Praxisaufträge einzeln oder in Gruppen
  • Praktische Übungen
  • Begleitetes und autonomes Selbststudium


  • Der Aufwand für ein CAS beträgt insgesamt rund 300 Stunden. Der Präsenzunterricht an der ZHAW umfasst 14 Tage, das Selbststudium rund 188 Stunden.

  • Bachelor of Science (BSc) in Ergotherapie, nachträglicher Titelerwerb (NTE) oder kostenpflichtige «Sur Dossier»-Bewerbung für Berufsangehörige, die diese Anforderungen nicht erfüllen
  • Zwei Jahre Berufserfahrung als Ergotherapeut:in
  • Berufstätigkeit im Fachbereich
  • Verstehen von englischen Fachartikeln


  • Kursdaten 2024/25 (Änderungen vorbehalten)

    Modul 1
    06[.]06[.]2024 Start
    08[.]06[.]2024 - online
    03[.]07[.]2024
    04[.]07[.]2024
    23[.]08[.]2024
    24[.]08[.]2024 - online

    Modul 2
    27[.]09[.]2024
    28[.]09[.]2024
    24[.]10[.]2024
    25[.]10[.]2024
    07[.]11[.]2024
    08[.]11[.]2024 - online

    Hinzu kommen die Daten des individuellen Wahlkurses.

    Unterrichtszeiten:
    in der Regel 09[.]15-16.30 Uhr (Abweichungen sind möglich)

    In your contacts, please refer to myScience.ch
    and reference edu.myScience.ch/id4451