CAS Sozialversicherungsrecht für die Unternehmenspraxis

LocationZurich, Zurich region, Switzerland
CategoryLaw
Economics
typeCAS
Der CAS Sozialversicherungsrecht vermittelt einen fundierten Überblick über das Sozialversicherungsrecht insbesondere seine Schnittstellen zum Unternehmen. Die Teilnehmenden sind dank des Kurses in der Lage, die Rechtsgrundlagen zu einem konkreten Problem zu finden und fachgerechte Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies ZHAW in Sozialversicherungsrecht für die Unternehmenspraxis (12 ECTS)

Start:

16[.]08[.]2024

Dauer:

15 Tage (120 Lektionen Präsenzunterricht zuzügl. Selbststudium), mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 6'900[.]00

Bemerkung zu den Kosten:

Preis inkl. Unterrichtsunterlagen und Lehrmittel, exkl. Verpflegung (Ersatz-/Nach-/Wiederholungsprüfungen oder Wiederholungen/Verbesserungen von Leistungsnachweisen werden mit CHF 300.00 bis CHF 600.00 verrechnet).
Im Übrigen gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der School of Management and Law der ZHAW (siehe Download).

Durchführungsort:

Unterrichtssprache:

Deutsch

Beratungsgespräch:

Fragen? Für ein unverbindliches Beratungsgespräch wenden Sie sich an die Studienleitung Dr. Martina Filippo .

«Im Kurs CAS Sozialversicherungsrecht wurde mir das komplexe Rechtsgebiet mit seinen sehr umfangreichen Rechtsquellen sehr verständlich, praxisnah und kompetent vermittelt. Ich kann nun meine Mandantschaft bei sozialversicherungsrechtlichen Fragen im Schnittstellenbereich zum Arbeitsrecht noch professioneller beraten und vertreten.»


Eveline von Grünigen, Rechtsanwältin / Partnerin bei von Grünigen Rechtsanwälte KLG, Zürich

Der CAS Sozialversicherungsrecht richtet sich an:

  • Geschäftsleitungsmitglieder,
  • HR-Leiterinnen und -Leiter und HR-Spezialistinnen und -Spezialisten,
  • Juristinnen und Juristen,
  • Payroll-Verantwortliche,
  • Treuhänderinnen und Treuhänder,
  • Personen, die im Case Management tätig sind
  • Linienmanagerinnen und -manager aus allen Branchen,
  • Fachverantwortliche aus Verbänden,


mit einigen Jahren Berufserfahrung, die ihre punktuellen sozialversicherungsrechtlichen Kenntnisse nicht nur mit weiterem Detailwissen ergänzen, sondern vor allem auch mit juristischem Orientierungs- und Methodenwissen erweitern wollen, um dies im Interesse des Unternehmens und der Arbeitnehmenden nutzbar zu machen.

Die Teilnehmenden

  • verstehen den komplexen Aufbau des schweizerischen Sozialversicherungsrechts und kennen die zahlreichen Rechtsquellen, deren Zusammenspiel sowie die sozialversicherungsrechtlichen Zusammenhänge.
  • sind fähig, sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen aus dem betrieblichen Alltag in diesem Normengeflecht richtig zu verorten und die jeweils relevanten einschlägigen Bestimmungen und Urteile zu finden.
  • können dank der erlernten Fallbearbeitungsmethode das Sozialversicherungsrecht auf typische Fälle in der Praxis selbständig anwenden.


Der CAS Sozialversicherungsrecht bietet einen vertieften Überblick über sämtliche Sozialversicherungszweige bezüglich der Beiträge und der Leistungen. Das Zusammenwirken von Arbeitswelt und Sozialversicherungssystem, Versicherungsdeckung, Beitragspflichten, Leistungen, Prävention, Wiedereingliederung und Datenschutz werden aus der betrieblichen Optik anhand konkreter Fallbeispiele aus der Praxis vermittelt. Es wird aufgezeigt, wie die sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften im betrieblichen Risikomanagement integriert und Kosten minimiert werden können.




  • Grundlagen: System der Sozialversicherungen, Rechtsquellen, Unterstellung und Beitragspflichten (4 Tage)
  • Befristete Leistungen: Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit (3 Tage) sowie Erwerbsersatz bei Dienstleistungen, Mutterschaft, Familienzulagen, Ergänzungsleistungen, Sozialhilfe (E-Learning)


  • Dauerleistungen: Wiedereingliederung inkl. Datenschutz und Renten (4 Tage)
  • Umsetzung: Prävention, Austritt aus dem Arbeitsverhältnis, Internationale Bezüge (4 Tage)




    auf Wunsch kann der CAS im Rahmen des DAS Koordinierte Versorgung & Recht im Gesundheitswesen oder DAS Compliance im Personalwesen absolviert werden.

    der CAS kann an den Masterstudiengang MAS Human Capital Management des Institute for Organizational Viability angerechnet werden. Die Bedingungen finden Sie in der Studienordnung MAS .

    der CAS kann an den Masterstudiengang MAS Compliance des Institut für Regulierung und Wettbewerb angerechnet werden. Die Bedingungen finden Sie in der Studienordnung MAS .

Methodik

Die Vermittlung des Stoffes erfolgt in Präsenzunterricht, Einzel- und Gruppenarbeiten sowie einzelnen E-Learning-Einheiten. Für das Selbststudium steht ein Lehrbuch zur Verfügung.

Sie erbringen während des Lehrganges einen Leistungsnachweis in Form eines persönlichen Lernjournals und einer schriftlichen Fallbearbeitung. Nach Abschluss des Kurses findet eine Schlussprüfung statt.

Für eine erfolgreiche Teilnahme wird der Besuch von mindestens 80% des Lehrgangs (Unterricht), die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sowie genügende Leistungsnachweise vorausgesetzt. (Neben den Kurstagen ist nochmals etwa gleichviel Zeit einzuplanen für das Selbststudium und die Vorbereitung der Leistungsnachweise).

«Sozialversicherungs­rechtliche Fragestellungen können aufgrund deren Komplexität und der Vielzahl an Gesetzen und Verordnungen auch für uns Juristen herausfordernd sein. Dadurch, dass die Dozentinnen und Dozenten des CAS Sozialversicherungsrecht die Theorie anhand von Beispielen aus der (Gerichts-)Praxis verständlich erklärten, konnte ich mir eine ganzheitliche Übersicht in diesem Rechtsgebiet verschaffen und finde mich heute deutlich besser zurecht.»


Angelica von Grünigen, Rechtsanwältin / Partnerin bei von Grünigen Rechtsanwälte KLG, Zürich




Institute for Organizational Viability der ZHAW School of Management and Law

Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie der ZHAW School of Management and Law

Der CAS Sozialversicherungsrecht richtet sich in der Regel an Hochschul-, FH/HTL-, HWV-Absolventen und Absolventinnen. Es können auch Praktiker/-innen mit vergleichbarer Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung nach Bestehen eines Zulassungsgesprächs aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Kursleitung.

Für die Zulassung gilt die Studienordnung für den Zertifikatslehrgang CAS Sozialversicherungsrecht (siehe unter Download).

In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id4468