continuing education


MAS ETH in Entwicklung und Zusammenarbeit (MAS ETH EZ)

     
OrganiserEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Masterprogramm
LocationZürich, Zurich region, Switzerland
CategoryContinuing Education
TypeMBA
Deadline1 January 2019

Die MAS- und MBA-Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten und können zu einem neuen Beruf führen. Sie umfassen mindestens 60 ECTS-Kreditpunkte, erfordern eine Master- oder Projektarbeit und dauern in der Regel zwischen einem Jahr (Vollzeitstudium) und zwei Jahren (berufsbegleitendes Teilzeitstudium).



Art: Masterprogramm

Themengebiet: Public Policy & Governance

Programmbeschreibung: Das interdisziplinäre Masterprogramm in Entwicklung und Zusammenarbeit des NADEL besteht aus drei Teilen: einem Studiensemester, in dem zentrale Fragen der Entwicklung und der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit behandelt werden, einem zehnmonatigen Projekteinsatz, um erste Berufserfahrung zu sammeln, und einem Vertiefungssemester, in dem methoden- und politikorientierte IZA-Kenntnisse vermittelt werden.

Ziele: Vorbereitung auf eine Tätigkeit in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit

Berufliche Perspektiven: Das Masterprogramm qualifiziert Absolventinnen und Absolventen für eine Laufbahn in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit und verwandten Bereichen im öffentlichen und privaten Sektor.

Programmstruktur: Studiensemester: Die Vorlesungen und Seminarveranstaltungen vermitteln theoretische und empirische Grundkenntnisse über wichtige gesellschaftliche, historische, wirtschaftliche, politische, und umweltrelevante Entwicklungsprozesse (21 ECTS Kreditpunkte); Erstellung einer interdisziplinären Seminararbeit in Kleingruppen (4 ECTS Kreditpunkte); Prüfungen am Ende des Semesters. Projekteinsatz: Das Ziel des Einsatzes (8-10 Monate, 25 ECTS Kreditpunkte) besteht darin, in einem laufenden Projekt oder Programm der Entwicklungszusammenarbeit die komplexe Arbeitsrealität vor Ort kennenzulernen und in diesem Umfeld Berufserfahrungen zu sammeln, innerhalb des Projekteinsatzes wird eine schriftliche Projektarbeit erstellt.
Vertiefungssemester: Erstellung einer Abschlussarbeit zu einem frei wählbaren entwicklungspolitischen Thema (6 ECTS); Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse und Erfahrungen in sechs selbstgewählten 3-5-tägigen Modulen (10 ECTS Kreditpunkte); Prüfungen in den selbstgewählten Modulen. Diese Blockkurse können in einem Semester oder berufsbegleitend in max. 4 Semestern besucht werden.

Zielpublikum: Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fachrichtungen mit Interesse an einer Berufslaufbahn in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Voraussetzung: Ein von der ETH Zürich anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand. Ausnahmsweise können Personen zugelassen werden, die diese Bedingungen nicht erfüllen, wenn sie einen Abschluss auf der Tertiärstufe sowie Berufspraxis und/oder Zusatzqualifikationen in relevanten Fachgebieten vorweisen können. Das Zentrum für Weiterbildung der ETH Zürich prüft alle eingereichten Diplome. Danach durchlaufen alle Bewerbungen am NADEL ein zweistufiges Auswahlverfahren, in dem die akademische Qualifikation, Vorkenntnisse in Fragen der Entwicklung und der internationalen Zusammenarbeit, die persönliche Eignung für eine Laufbahn in der Entwicklungszusammenarbeit sowie die Qualität allfälliger Berufserfahrung beurteilt werden. Die Vorstellungsgespräche finden jeweils im Mai (mit gerader Jahreszahl) statt.

Sprachanforderung: Deutsch: C1, Englisch: C1 - Niveaustufen anzeigen

Unterrichtssprachen: Deutsch: 80 % Englisch: 20 %

Trägerschaft: ETH Zürich, D-GESS, NADEL - Center for Development and Cooperation

Studienleitung: Prof. I. Günther und Dr. F. Brugger

Studienbeginn: Herbstsemester mit gerader Jahreszahl

Studiendauer: ca. 20 Monate

Studienort: ETH Zürich und Entwicklungsland während Projekteinsatz

Kosten: CHF 5960 für das ganze Masterprogramm. Die Finanzierung des Projekteinsatzes (Hin- und Rückflug, Lebenshaltungskosten vor Ort, Zusatzversicherung) erfolgt über Mittel, die von der DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit) bereitgestellt werden.

Abmeldegebühr: Abmeldegebühr: später als 30 Tage nach erfolgter Zulassung: 3 000 CHF

Abschluss: Master of Advanced Studies mit Titel ’MAS ETH in Entwicklung und Zusammenarbeit’ (MAS ETH EZ)

Kreditpunkte: 66 ECTS Kreditpunkte

Anmeldefrist: 01.01.-28.02. mit gerader Jahreszahl (spätere Anmeldungen werden nicht berücksichtigt)

Information: ETH Zürich, NADEL, Center for Development and Cooperation, Clausiusstrasse 37 (CLD), 8092 Zürich, Tel. 044 632 42 40
E-Mail: info [a] nadel[.]ethz[.]ch

Anmeldung: ETH Zürich, School for Continuing Education, HG E 18.1, Rämistr. 101, 8092 Zürich, Tel. 0041 (0)44 632 56 59, info [a] sce[.]ethz[.]ch

Zusätzliche Anmeldeunterlagen: -2 schriftliche Referenzen (Adresse, Tel, E-Mail), die über Ihre akademische und/oder berufliche Qualifikation Auskunft geben können (keine Referenzschreiben) -Ein Essay auf Deutsch oder Englisch (max. 1500 Wörter). Skizzieren Sie ein aktuelles Thema der internationalen Zusammenarbeit, das aus Ihrer Sicht besondere Beachtung verdient. Bitte schicken Sie alle Unterlagen zusammen mit dem Anmeldeformular an die School for Continuing Education.

Weitere Informationen: Links und Downloads

Website des Angebots: >

Online-Anmeldung: ?url=http%3A%2F%2Fwww.sce.ethz.ch%2Fbewerbung&module=edu&id=629" target="_blank" rel="nofollow">www.sce.ethz.ch/bewerbung



URL

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id629