continuing education


DAS ETH in Verkehrsin-genieurwesen (DAS ETH VI)

     
OrganiserEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Weiterbildungsdiplom / Diploma of Advanced Studies
LocationZürich, Zurich region, Switzerland
CategoryTransport
TypeDAS
Deadline30 September 2018

Diploma of Advanced Studies

Die DAS Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten. Sie richten sich an berufstätige Hochschulabsolventen/innen, die sich beruflich weiterentwickeln oder spezialisieren wollen. Sie umfassen mindestens 30 ECTS-Kreditpunkte und beinhalten gewöhnlich eine schriftliche Projekt- oder Abschlussarbeit. Sie sind in Blockkursen oder wöchentlichen Kurstagen organisiert und dauern zwischen einem und zwei Jahren.



Art: Weiterbildungsdiplom / Diploma of Advanced Studies

Themengebiet: Technology, Management & Innovation

Programmbeschreibung: Das DAS in Verkehrsingenieurwesen befasst sich mit der Planung und dem Betrieb von Verkehrssystemen. Es stellt den Studierenden die neuesten Methoden und Ansätze zur Verfügung, mit denen sie die aktuellen Fragen und Anforderungen der Praxis bewältigen können. Es ist als berufsbegleitende Ausbildung auf die Bedürfnisse von Berufsleuten ausgerichtet, die ihre vorhandene Praxis vertiefen und hinterfragen wollen, um neue Ansätze entwickeln zu können.
Das DAS Programm umfasst Vorlesungen und Übungen und eine selbstständige Abschlussarbeit. Die Vorlesungen umfassen vier Pflichtmodule und zwei Wahlmodule aus einer Auswahl von vier Modulen.
Pflichtmodule: Verkehr und Verkehrsplanung - Theoretische Ansätze und Modelle; Verkehrssteuerung; Entwurf und Betrieb des ÖV; Entscheidungsmodelle.
Wahlmodule zur Auswahl: Modelle der Verkehrsnachfrage; Bewertungsmethoden; Verkehrsfluss und -telematik; Messung des Verkehrsverhaltens.
Jedes Modul kann auch einzeln als Fortbildungskurs belegt werden.

Ziele: Die Absolventen/innen können komplexe Probleme der Verkehrssysteme erfassen, verstehen, modellieren und geeignete Lösungsstrategien entwickeln.

Berufliche Perspektiven: Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des DAS-Programms in Verkehrsingenieurwesen sind fähig, anspruchsvolle Aufgaben in folgenden Bereichen zu übernehmen: Planung und Betrieb der Verkehrssysteme in Behörden, Verkehrsunternehmen und Beratungsfirmen; Politikberatung im Bereich der Verkehrsplanung. Die Absolventen/innen sind fähig, Führungsaufgaben zu übernehmen.

Programmstruktur: Maximal acht Präsenzwochen à fünf Tage verteilt über zwei Jahre inkl. Leistungsnachweis in jeweils einer Prüfungswoche, in der auch die Abschlussarbeit vorbereitet wird. Alle Module sind in zwei Blöcke à drei und zwei Tage aufgeteilt. Sie werden jeweils mit einem anderen Modul zu einer Präsenzwoche kombiniert. Zwischen den Blöcken lösen die Studierenden Hausaufgaben (mit Unterstützung durch Assistenz).
Ein Modul wird mit fünf ECTS Punkten bewertet, was einer Arbeitsbelastung von etwa 150 Stunden entspricht. Die Abschlussarbeit zählt zehn ECTS Punkte, entspricht also einem Aufwand von knapp acht Wochen Vollzeit. Die Module können auch einzeln ohne Prüfung/Leistungsnachweis belegt werden.

Zielpublikum: In- und ausländische Fachleute mit einem von der ETH anerkannten Hochschulabschluss auf Masterstufe oder einem gleichwertigen Bildungsstand in einem der Verkehrsplanung nahe stehenden Fachgebiet sowie mit mindestens zwei Jahren Berufspraxis in einem dem Verkehrsingenieurwesen zugewandten Bereich wie Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Geographie, Raumplanung, Informatik, Ökonomie, Statistik usw.

Voraussetzung: Ein von der ETH anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand sowie zwei Jahre Berufserfahrung nach dem Studienabschluss

Sprachanforderung: Deutsch: C1, Englisch: B1 - Niveaustufen anzeigen

Unterrichtssprachen: Deutsch: 80 % Englisch: 20 %

Trägerschaft: ETH Zürich, D-BAUG, Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme

Studienleitung: Prof. K.W. Axhausen (Delegierter D-BAUG); A. Loder (Organisator)

Studienbeginn: Jedes zweite Herbstsemester, jeweils mit gerader Jahreszahl

Studiendauer: 2 Jahre, Teilzeit; 280 Kontaktstunden

Studienort: ETH Zürich

Kosten: CHF 15 000 für das ganze Programm inklusive Mittagessen, Kaffeepausen, Schulgeld und allfällige Lehrbücher und Unterlagen. Kosten für einzelne Module: CHF 2 750 pro Modul für ETH Externe, CHF 1 250 für ETH Mitarbeitende.

Bestätigung: Diploma of Advanced Studies ’DAS ETH in Verkehrsingenieurwesen’

Kreditpunkte: 40 ECTS Kreditpunkte

Anmeldefrist: 30. September 2018

Information: ETH Zürich, Prof. K.W. Axhausen oder A. Loder, IVT, HIL F 33.1, 8093 Zürich, Tel. 0041 (0)44 633 62 48, Fax 0041 (0)44 633 10 57
E-Mail: das [a] ivt[.]baug[.]ethz.ch

Anmeldung: ETH Zürich, School for Continuing Education, HG E 18.1, Rämistr. 101, 8092 Zürich, Tel. 0041 (0)44 632 56 59, info [a] sce[.]ethz[.]ch

Weitere Informationen: Links und Downloads

Website des Angebots: ?url=http%3A%2F%2Fwww.ivt.ethz.ch%2Fstudium%2Fdas.html&module=edu&id=647" target="_blank" rel="nofollow">www.ivt.ethz.ch/studium/das.html

Online-Anmeldung: ?url=http%3A%2F%2Fwww.sce.ethz.ch%2Fbewerbung&module=edu&id=647" target="_blank" rel="nofollow">www.sce.ethz.ch/bewerbung



URL

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id647